Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Gefahren einer „Zero Carb“/„Very Low Carb“-Ernährung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Hanfsamen dröhnen NICHT!
    Die Samen, die bei uns verfügbar sind, sind von so was von unpotentem Harz benetzt...
    Außerdem sind sie recht lecker und gesund.
    Wobei 'Hanf' sicher eine gewisse alternative Käuferschicht anzieht.

    Wenn da was rein haut ist das der Kakao.

    Kommentar


    • #32
      Ja das war nicht ganz fair von mir, ich habe schon gelesen dass da Hanf Samen drin sind und keine Blätter oder Harz. Aber ich habe das im Kopf automatisch mit Haschkekse assoziiert.

      Kommentar


      • #33
        OK. Finde aber, dass Hanf noch eines der verträglichsten Hights liefert. (Bisher nich auf Rohkost getestet.)
        Alkohol ist da im Gegensatz sehr mies und hinterfotzig.

        Blätter von Hanf machen im übrigen noch unwahrscheinlicher high als Samen (unter der Annahme, dass beides von potentem Hanf stammt und auf das Gewicht bezogen.).

        Kommentar


        • #34
          Ein Blauwal droht vor Neufundland zu explodieren. Die Anwohner beschweren sich über den fürchterlichen Gestank.



          Ich habe mal gelesen dass die Kadaver von natürlich ernährten Menschen und Säugetieren nicht so riechen. Scheinbar ist das nicht so.
          Oder ist dies hier ein Sonderfall, wegen dem gigantisch gärenden Hohlraum im inneren des Wales?

          Kommentar


          • #35
            Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
            Ich habe mal gelesen dass die Kadaver von natürlich ernährten Menschen und Säugetieren nicht so riechen. Scheinbar ist das nicht so.
            Oder ist dies hier ein Sonderfall, wegen dem gigantisch gärenden Hohlraum im inneren des Wales?
            Das kann ich mir jetzt eigentlich nicht vorstellen. Die Gerüche kommen ja von den Stoffwechselprodukten der Organismen, die sich an den Toten laben.

            Was man so über die Auswirkungen von natürlicher Ernährung hört geht ja langsam auf keine Kuhhaut mehr.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
              Was man so über die Auswirkungen von natürlicher Ernährung hört geht ja langsam auf keine Kuhhaut mehr.
              Stimmt - man kann's auch übertreiben ....

              Rohkost - auch instinktive Rohkost - ist nicht das allein Seeligmachende ... es ist ein Puzzlestein, ein möglicher Schritt auf dem Weg, eine Option ...

              Ich habe diese Option gewählt, bin diesen Schritt gegangen, für mich war es ein Puzzlestein im Erkenntnisprozess ...

              Alles Liebe,
              Ralph
              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

              Kommentar


              • #37
                Halli Hallo, ziehe gerade wieder nach Deutschland (nicht weit vom Husum) und hoffe bald zeit haben im Forum zu stöbern und mich beteiligen! Ich esse wie zuvor.... ziemlich grosse mengen rohes Tierisches jeden Tag, kaum KH, und meist aus dem Meer - mir geht es sehr gut... bin noch nicht tot...
                Jetzt gibt es aber viel zu tun mit Packen und Umzung - in einen Woche bin ich in meinen neuen Zuhause in der nähe zum Meer... hoffentlich viele Austern...!!!

                Kommentar


                • #38
                  Hallo Inger,
                  ich habe mich total gefreut als ich deinen Beitrag gesehen habe. Ich war neulich in deinem Forum und war ein bisschen enttäuscht dass du da nichts mehr schreibst. Aber wenn du hier was schreiben tust dann wäre das ja noch besser.

                  Ich esse fast nichts Tierisches. Aber immer mal wieder denke ich mir , so jetzt mach ich mal eine Inger-Woche mit überwiegend tierischen Sachen. Aber dann kommt es nie dazu. Die anderen Sachen sind immer anziehender und schmecken besser als das Tierische. Selbst die 18 Orkos-Eier, die ich vor 4 Wochen bestellt hatte, habe ich nicht angerührt.

                  Ich war auch mal im Sommer in Husum. Ja, dort gibt es jede Menge Fisch und Krabben und natürlich auch Austern.
                  Finde ich schön dass du dort hingezogen bist.

                  Gruß Banana Joe


                  Ja, jetzt fällt es mir wieder ein. Ich habe früher oft Jugendzeltlager der Pfarrgemeinde geleitet und da waren wir 3 x auf der Hallig Hooge. Und während dieser Zeit sind wir öfters nach Husum gefahren. St Peter-Ording ist auch ganz nett. Aber wir liebten diese Halligen.

                  Kommentar


                  • #39
                    Hi Inger,

                    auch ich freue mich, wieder von Dir zu lesen ... und vielleicht demnächst auch noch mehr ....

                    ... esse grad Rehschenkel, mit etwas angetrocknetem Blut ... lecker ...

                    Alles Liebe,
                    Ralph
                    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                    Kommentar


                    • #40
                      Hallo Ralph

                      betreffend Zitat: "esse grad Rehschenkel, mit etwas angetrocknetem Blut ... lecker ...", wo beziehst Du Wildfleisch...beim Metzger oder dem Jäger? Bei uns kostet 100Gr BioRindshuftweidefleisch für Tartar 9.00CHF (circa 11.50 Euro) Wahnsinn !!! Ich bekomme richtig Lust noch selber mit Jagen und Fischen an zu fangen...da weiss man wenigstens was man hat .
                      Was ist Du so für Fleischarten?
                      Wie bereitest Du diese zu (mir ist bisher nur Tartar mit Zwiebeln und Gartenkräuter in den Sinn gekommen obwohl das ja auch immer 2 - 3 Wochen abgehangen ist, also nicht frisch in dem Sinne)?

                      Danke & lG Christiano

                      Kommentar


                      • #41
                        Zitat von Christiano Beitrag anzeigen
                        Hallo Ralph

                        betreffend Zitat: "esse grad Rehschenkel, mit etwas angetrocknetem Blut ... lecker ...", wo beziehst Du Wildfleisch...beim Metzger oder dem Jäger? Bei uns kostet 100Gr BioRindshuftweidefleisch für Tartar 9.00CHF (circa 11.50 Euro) Wahnsinn !!! Ich bekomme richtig Lust noch selber mit Jagen und Fischen an zu fangen...da weiss man wenigstens was man hat .
                        Was ist Du so für Fleischarten?
                        Wie bereitest Du diese zu (mir ist bisher nur Tartar mit Zwiebeln und Gartenkräuter in den Sinn gekommen obwohl das ja auch immer 2 - 3 Wochen abgehangen ist, also nicht frisch in dem Sinne)?

                        Danke & lG Christiano
                        Oh - da haben wir mal weder jemanden ertappt, der meinen Blog nicht liest.

                        Ich bekomme das Reh vom Jäger - zu recht moderaten Preisen ... anderswo gäbe es wohl auch kein Fleisch mit angetrocknetem Blut.

                        Ich esse, was ich bekommen kann: Reh, Wildschwein, Lamm, Weiderind, Wildente, Fasan, Wildhuhn, Wachtel, Truthahn, Gans ... und dann natürlich nach Instinkt.

                        Ich bereite gar nichts zu - ich esse alles so natürlich wie möglich - nur so hat mein Körper die Chance mir zu sagen, was er gern hätte - und wieviel. Abhängen ist aus meiner Sicht kein Problem, Fleisch gibt es ja auch in der kommt in der Natur ja auch vor.

                        Alles Liebe,
                        Ralph
                        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                        Kommentar


                        • #42
                          Halli Hallo, ziehe gerade wieder nach Deutschland (nicht weit vom Husum) und hoffe bald zeit haben im Forum zu stöbern und mich beteiligen! Ich esse wie zuvor.... ziemlich grosse mengen rohes Tierisches jeden Tag, kaum KH, und meist aus dem Meer - mir geht es sehr gut... bin noch nicht tot...
                          Jetzt gibt es aber viel zu tun mit Packen und Umzung - in einen Woche bin ich in meinen neuen Zuhause in der nähe zum Meer... hoffentlich viele Austern...!!!
                          Das ist ja super, liebe Inger! Toll siehst du aus auf dem Bild.
                          Da hier recht wenig Frauen im Forum mitwirken, weil Ralph immer alle vergrault , freue ich mich natürlich sehr darüber, von dir hin und wieder mal was zu hören! Auch schon alleine deshalb, weil ich Low Carb mache und weil du mich mit deinen Videos ermuntert hast, auch mal Innereien zu essen, lg Morgana

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X