Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Algen essen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Algen essen

    Hallo

    In welcher Form kann man denn Algen essen....
    ...ausschließlich als Pulver in Getränken oder auch anderst ??

    Wie esst ihr denn Algen ??
    Und welche Arten / Sorten esst Ihr ??
    Und wie oft ??

    Fragen über Fragen......

  • #2
    Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
    Hallo

    In welcher Form kann man denn Algen essen....
    ...ausschließlich als Pulver in Getränken oder auch anderst ??

    Wie esst ihr denn Algen ??
    Und welche Arten / Sorten esst Ihr ??
    Und wie oft ??

    Fragen über Fragen......
    In Form von Pulver schon mal nicht - entweder frisch (gibt's ab und an bei orkos) oder getrocknet (dann entweder gleich trocken, oder kurz eingeweicht). Ich habe zwischenzeitlich 'ne ganz gute Auswahl an getrockneten Algen vorrätig:
    • Irish Moss (Knorpeltang)
    • Dulce
    • Spaghetti
    • Nori
    • Kombu Royal
    • Wakame

    Alles Liebe,
    Ralph

    PS: Wirf den Gedanke an Verarbeitung mal einfach über Bord - alles, was verarbeitet ist, ist in der naturnahen Rohkost tabu. Getrunken wird Wasser (oder ab und an Kaltauszüge) - also nix mit Spirulina etc ...
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Algen-Details !


      Momentan geht es mir hauptsächlich darum, sehr sehr fit zu werden (neben Sport) und mich bestmöglich zu ernähren.
      Ein 80 % Rohköstler zu werden.
      Ob ich dann wirklich noch ein 100 % iger Rohköstler werden will-überlege ich dann wenn ich die 80 % geschafft habe.

      Kommentar


      • #4
        Ich kann mir das irgendwie gar nicht recht vorstellen frische oder getrocknete Algen einfach so aufzuessen......
        Sind die nicht ziemlich zääääh ??

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
          Ich kann mir das irgendwie gar nicht recht vorstellen frische oder getrocknete Algen einfach so aufzuessen......
          Sind die nicht ziemlich zääääh ??
          Getrocknete Algen können schon etwas fest sein - eingeweicht ist's aber kein Problem ... einfach mal probieren, bei Orkos gibt's ja auch ein Algen-Probierset ...

          LG, Ralph
          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

          Kommentar


          • #6
            Ein Algen-Probierset-das hört sich doch gut an.
            Ich geh mal schauen....

            Kommentar


            • #7
              Das Algen Probierset hab ich bei den getrockneten Algen gefunden...
              ...und wenn ich vielleicht noch frische Algen probieren möchte ??
              Welche empfehlt Ihr mir da für den Anfang ??

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                Das Algen Probierset hab ich bei den getrockneten Algen gefunden...
                ...und wenn ich vielleicht noch frische Algen probieren möchte ??
                Welche empfehlt Ihr mir da für den Anfang ??
                Ramallo hat mich selbst nicht so angesprochen - die anderen drei Sorten hatte ich alle schon, und alle für gut befunden: 100g pro Sorte reichen ...

                Alles Liebe,
                Ralph
                instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                Kommentar


                • #9
                  Danke für Deinen lieben Tipp,Ralph !!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi Lahja :-)

                    Die Sorte Spaghetti war bei mir "handzahm" und hat recht gut geschmeckt als ich sie das erste mal probiert habe - für Anfänger denke ich sehr gut geeignet.
                    Die Dulse/Dulce war da schon "anspruchsvoller" bei mir. Konnte ich frisch quasi nicht essen...
                    Die Kombu Royal hat einen enormen Jodgehalt - für den Einstieg eventuell, je nach persönlichem Bedarf, sehr gut oder vielleicht überhaupt nicht geeignet/schmackhaft. Wenn du "Glück hast", und dein Körper sie braucht, schwebst du aber vielleicht im siebten Himmel beim Essen ;-)

                    Liebe Grüße
                    Chris

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Chris Beitrag anzeigen
                      Hi Lahja :-)

                      Die Sorte Spaghetti war bei mir "handzahm" und hat recht gut geschmeckt als ich sie das erste mal probiert habe - für Anfänger denke ich sehr gut geeignet.
                      Die Dulse/Dulce war da schon "anspruchsvoller" bei mir. Konnte ich frisch quasi nicht essen...
                      Die Kombu Royal hat einen enormen Jodgehalt - für den Einstieg eventuell, je nach persönlichem Bedarf, sehr gut oder vielleicht überhaupt nicht geeignet/schmackhaft. Wenn du "Glück hast", und dein Körper sie braucht, schwebst du aber vielleicht im siebten Himmel beim Essen ;-)

                      Liebe Grüße
                      Chris
                      Ich mochte Alge Dulse von Anfang an sehr gerne!
                      Aber ganz frisch hatte ich leider noch keine einzige Alge.
                      Nur eingeweichte Trockenalgen. (Dulse, Meeresspaghetti, Nori, Kombu Royal - alle bis auf Nori mochte ich)
                      Die nächste Orkoslieferung beinhaltet aber 100g frische Kombh Royal.

                      Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                      (Quelle unbekannt)

                      Kommentar


                      • #12
                        Eingeweichte Trockenalgen ??

                        Weicht man die Trockenalgen ein,bevor man sie isst ?? *kopfkratz*.
                        Ich hätte die jetzt am Dienstag,wenn mein Paket kommt,wohl so gegessen......

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                          Eingeweichte Trockenalgen ??

                          Weicht man die Trockenalgen ein,bevor man sie isst ?? *kopfkratz*.
                          Ich hätte die jetzt am Dienstag,wenn mein Paket kommt,wohl so gegessen......
                          Kannst Du machen wie Nolte (der machte es, wie er wollte).

                          Einfach ausprobieren und schauen, was Dir zusagt. Einweichen bevorzugt in (Meer-)Salzwasser ...

                          LG, Ralph
                          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mela
                            Aber ganz frisch hatte ich leider noch keine einzige Alge.
                            Mittlerweile hatte ich schon mal frische Algen und ich bin einfach "hin und weg", so lecker sind die!!! Kein Vergleich zu den Trockenalgen.

                            Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                            (Quelle unbekannt)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe zwar noch nicht alle Orkos-Sorten ausprobiert, am Meeresspaghetti schmecken auch mir erst mal am besten. Ich kaufe sie trocken und weiche sie dann in Wasser ein. Auf dem Wochenmarktstand wird auch das Salzgras/Queller immer als "Meeresalgen" ausgeschrieben, aber das ist ja Blödsinn. Naja, Salzgras esse ich jedenfalls auch oft (wenn ich es bekomme 1-2x/Woche) und SEHR GERNE!
                              LG Zoe

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X