Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tony Robbins Diät

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tony Robbins Diät

    Früher war ich mal großer Fan von Anthony Robbins und habe auch ein paar Seminare bei ihm besucht. Habe gerade einen Newsletter bekommen wo er seine aktuelle Diät vorstellt.
    Beim letzten Seminar in Frankfurt vor einigen Jahren hat er einen ganzen Tag nur über Ernährung geredet. Andere Motivations-Gurus machen das normalerweise nicht.
    Früher hat er nur Obst und Fruchtsaft nach dem Aufwachen bis zum Mittagessen empfohlen, aber ich sehe gerade dass er inzwischen so ein bisschen auf der Low Carb-Schiene ist.

    Hier seine Frühstücks-Vorschläge:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: breakfast.jpg
Ansichten: 1
Größe: 190,7 KB
ID: 28728

    Mittagessen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: lunch.jpg
Ansichten: 1
Größe: 205,4 KB
ID: 28729

    Abendessen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: dinner.jpg
Ansichten: 1
Größe: 213,5 KB
ID: 28730

    Auf dieser Seit kann man sich die Meal Plans runterladen:
    http://www.tonyrobbins.com/health201...4_Social_Posts

  • #2
    Anthony Robbins - Energy For Life part 1



    Anthony Robbins - Energy For Life part 2




    Without your health, nothing else matters. When you’re in peak health, you bring more abundance to every area of your life: from your relationships to your finances and career.

    Kommentar


    • #3
      Was mich irritiert: Warum hat dieser Mr. Robbins ein schwarzes Shirt an?
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
        Was mich irritiert: Warum hat dieser Mr. Robbins ein schwarzes Shirt an?
        Vielleicht, um Autorität und Macht auszustrahlen? Die Farbe Schwarz steht ja nicht nur für Tod und Trauer.


        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
          Was mich irritiert: Warum hat dieser Mr. Robbins ein schwarzes Shirt an?
          Weil er das Licht Gottes nicht erträgt und sich dagegen so weit wie möglich abschirmen möchte.

          In dem Eröffnungs-Beitrag dieser Diskussion finden sich Mahlzeiten-Pläne, die u.a. diese Angaben enthalten:
          Steamed broccoli with...
          Roasted vegetable broth soup...
          Stir-fry vegetables and...

          Ich verschiebe die Diskussion ins Unterforum "Kochkost-Geplapper".
          instinktive Rohkost seit 07/1993 - Vorstellung

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
            Weil er das Licht Gottes nicht erträgt und sich dagegen so weit wie möglich abschirmen möchte.
            Glaubst du wirklich, dass sich das Licht Gottes durch ein schwarzes Shirt abhalten lässt? Ich nicht.


            Kommentar


            • #7
              Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
              Glaubst du wirklich, dass sich das Licht Gottes durch ein schwarzes Shirt abhalten lässt? Ich nicht.
              Ich glaube, daß es auf der physischen Ebene funktioniert, sonst würden es nicht so viele Menschen machen. In meinem Sportstudio ziehen sich etwa 80% der Männer fürs Training komplett schwarz an. Bei den Frauen sieht es nicht so finster aus.
              instinktive Rohkost seit 07/1993 - Vorstellung

              Kommentar


              • #8
                schwarz

                Hier findet sich zum Thema schwarz:
                Schwarz als Energie-Erscheinung ist keine Farbe, sondern ein ZUSTAND, nämlich LICHT-Losigkeit! Schwarz zeigt Dunkelheit auf allen Ebenen an, Verschmutzung aller sonst positiveren Aspekte des Charakters, die Verneinung des Lebens selbst, Hass, Angst, äußerste Ablehnung des Lebensflusses, auch Hinweis auf eine Beschäftigung mit Schwarzer Magie und generell auf eine Faszination durch das Dunkle.
                Schwarze Flecken in der Aura deuten auf Besetzung durch Wesen der Finsternis hin! Dann kann man davon ausgehen, dass dieser Mensch entweder bewusst manipuliert oder dass er manipuliert wird, meist ohne es zu ahnen! Er hat aber dann auch eine Resonanz zur Finsternis, weil er selbst entsprechende Energien (Gedanken und Gefühle) erzeugt hatte - aber welcher Mensch hätte auf seinem langen Erdenweg durch alle Inkarnationen nicht schon einmal die dunkle Seite des Lebens gelebt? Wir alle haben sämtliche Erfahrungen zu machen, um alles Geschehene und die Menschen aller Zeiten zu verstehen und LIEBEN zu lernen - auch diese Lebensformen!

                Dieses "Schwarz", wie auch die tatsächliche schwarze Farbe, ist in der Natur NICHT vorhanden - spiegelt doch die Natur die GÖTTLICHE SCHÖPFUNG wider! Die Natur hat eine sehr hohe Schwingungsfrequenz - höher als alles, was Menschen ausmacht, denn die gesamte Natur ist im Zustand BEDINGUNGSLOSER LIEBE - allerdings im Zustand der UNBEWUSSTEN BEDINGUNGSLOSEN LIEBE! Wäre das, was uns 'schwarz' erscheint, tatsächlich schwarz, so wären dessen Schwingungen sehr, sehr niedrig. Das ist aber nicht so!
                Selbst die 'schwärzesten' Augen, die 'schwärzesten' Haare, die 'schwärzeste' Kohle, die 'schwärzeste' Nacht sind nicht eigentlich schwarz, sondern nur sehr intensive Farbe, oft Braun, oder ein Zusammenspiel mehrerer intensiver Farben. Schaut Euch doch einmal die Haare einer 'schwarzen' Katze oder eines 'schwarzen' Hundes im Sonnenlicht an - darin erscheint der ganze Regenbogen!
                Unsere menschlichen Augen sehen Farben nur ganz grob, die eigentlichen FARBEN können wir mit unseren Augen nicht erfassen, nur mit dem inneren Auge und dem HERZEN. Darum erscheint uns manches schwarz, was nicht schwarz ist. Kaum könnten wir die Intensität des LICHTS und der Farben sonst ertragen!

                Schwarze Kleidung jedoch, schwarze Schuhe, schwarz-gefärbtes Leder, schwarzer Autolack, schwarze Möbel, schwarze Dekostoffe, schwarze Glaswaren und vieles, vieles mehr enthalten hingegen synthetisch hergestellte Farben, die tatsächlich "schwarz" sind, also LICHT-los! Das LICHT-lose aber hat die niedrigsten Schwingungen der SCHÖPFUNG - ist doch kein LICHT-Anteil mehr in ihm vorhanden! Dies ist ein QUALITÄTS-MERKMAL! Und so wirkt diese künstlich erzeugte Schwärze auch - sie bedeutet eine Resonanz zur Finsternis!

                Die Schwingungsfrequenzen könnt Ihr im übrigen mit dem HERZ-Chakra ERFASSEN und damit auch als QUALITÄT ERKENNEN. So WISST Ihr immer, womit, bzw. mit wem Ihr es zu tun habt (aber bitte niemals Menschen auf diese Art prüfen - das führt zum WERTEN und ist nicht zulässig, das tut nur die Finsternis!).
                Zugegeben, Schwarz erscheint uns manchmal schon sehr elegant (für unseren so geprägten Geschmack). Aber es ist eben garkeine Farbe, sondern die Abwesenheit von LICHT und wirkt auch so. Wenn Ihr Schwarz trägt, zieht Ihr natürlich damit auch Energien an, die schwarz sind, auch, wenn es nur die elegante schwarze Reiz-Unterwäsche ist! Die Finsternis fühlt sich auch zur versteckten Kleidung hingezogen!Beobachtet einmal auf der Straße Leute, die ganz in Schwarz herumlaufen. Sie sehen meistens nicht sehr fröhlich und gesund aus, wer lange Zeit immer nur Schwarz trägt, wird mit der Zeit ganz grau - und könnten irgendwann ziemlich krank werden. Tut Euch das lieber nicht an.
                Allen schweren Krankheiten liegt Schwarzes zugrunde, auf allen LICHT-losen Blockierungen sitzen dunkle Wesenheiten. Unterschätzt nicht die Gefahren, denkt nicht, "mir kann das alles nicht schaden" - Ihr irrt: denn stetige Schwächung und immerwährende Verstärkung der Finsternis fordern ihr Tribut. Und irgendwann könnt Ihr Euch auch nicht mehr helfen - und keiner sonst kann es!

                Achtet auch darauf, was die ständig wechselnden Modefarben Euch zu Tragen vorschreiben möchten. Seid unabhängig und trefft Eure eigenen Entscheidungen. WER könnte wohl ein Interesse daran haben, alle Anderen in Schwarz zu tauchen? Wer könnte hinter den "eleganten" schwarzen Klamotten stehen?
                Das wirft ein direktes Licht auf das Kirchen-Schwarz, das Priester, aber auch Mönche und Nonnen tragen...Überlegt auch einmal, warum wohl die Kirche immer mit viel Schwarz verbunden ist - warum tragen die Priester Schwarz? Warum sind die Habite der Nonnen oft Schwarz? Warum ist Schwarz die Farbe der CDU? Warum ist Schwarz bei uns die Farbe der Trauer?
                instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                Kommentar


                • #9
                  Ein paar Kommentare von mir...

                  Die Schwingungsfrequenzen könnt Ihr im übrigen mit dem HERZ-Chakra ERFASSEN und damit auch als QUALITÄT ERKENNEN. So WISST Ihr immer, womit, bzw. mit wem Ihr es zu tun habt (aber bitte niemals Menschen auf diese Art prüfen - das führt zum WERTEN und ist nicht zulässig, das tut nur die Finsternis!).
                  Sicher kann und darf man die Erkenntnisse zum Schwarz auch auf Menschen anwenden. Das gibt Klarheit und ist nicht notwendig mit einer Wertung verbunden.

                  Wer lange Zeit immer nur Schwarz trägt, wird mit der Zeit ganz grau - und könnten irgendwann ziemlich krank werden. Tut Euch das lieber nicht an.


                  Ich glaube, daß die Menschen, die Schwarz tragen, bereits krank sind. Wie im Innen, so im Außen. Das bedeutet natürlich auch, daß einige, die noch nicht Schwarz tragen, bereits krank sind - es hat sich aber noch nicht im Außen manifestiert. Bei mir war das vor vielen Jahren der Punkt, an dem ich mit schwarzer Kleidung zu liebäugeln begann, sie aber noch nicht trug.

                  Überlegt auch einmal, warum wohl die Kirche immer mit viel Schwarz verbunden ist - warum tragen die Priester Schwarz? Warum sind die Habite der Nonnen oft Schwarz? Warum ist Schwarz die Farbe der CDU? Warum ist Schwarz bei uns die Farbe der Trauer?


                  Ja, Pfarrer und Staatsanwälte laufen in Schwarz herum. Schon bezeichnend.
                  Auf der anderen Seite laufen Leute, für die Schwarz eigentlich perfekt wäre, in Weiß herum, nämlich Köche.
                  instinktive Rohkost seit 07/1993 - Vorstellung

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Stefan
                    Auf der anderen Seite laufen Leute, für die Schwarz eigentlich perfekt wäre, in Weiß herum, nämlich Köche.
                    Genau wie Ärzte. Und Maler. Und Metzger.

                    Zitat von Stefan
                    Ich glaube, daß die Menschen, die Schwarz tragen, bereits krank sind. Wie im Innen, so im Außen.
                    Und alle die Weiß bzw. Bunt tragen, sind gesund. Ach, wenn die Welt nur so einfach gestrickt wäre.


                    Kommentar


                    • #11
                      Gründe des Tragens schwarzer Kleidung

                      Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
                      Was mich irritiert: Warum hat dieser Mr. Robbins ein schwarzes Shirt an?
                      Ich tippe auf das Erreichen von Menschen, die Junkfastfood konsumierend überzeugt sowohl außerhalb („)alternativer(“) Bewegungungen als auch außerhalb des gutbürgerlichen Lebens stehen und hinsichtlich beidem mittels schwarzer Kleidung zum Ausdruck bringen, daſs sie ihre Entscheidungen im Leben unabhängig des sie umgebend herrschenden (vermeintlichen oder echten) Schwach- bzw· Irrsinns treffen. Das kann sowohl egoistisch als auch gemeinwohl-orientiert motiviert sein.
                         Ein bekanntes Beispiel für eine gemeinwohl-orientierte Motivation zeigt der Western-Film »Die Glorreichen Sieben« auf; (siehe Filmerläuterung und Lichtbild).

                      Nicht alle Menschen stehen bereits auf der Vorstufe zum Paradies. Viele können nur aus dem Sumpf abgeholt werden (und schaffens es als ersten Schritt nur bis zu einigermaßen gesunder Kochkost).

                      Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
                      Ich glaube, daß die Menschen, die Schwarz tragen, bereits krank sind. Wie im Innen, so im Außen.
                      Im großen Ganzen sehe ich das ebenso; nicht aber in Einzelfällen.
                         Neben dem genannten Grund (für das Tragens schwarzer Kleidung) gibt es auch noch weitere:
                      • optische Unempfindlichkeit gegen bereits minimalste Staubflecken;
                      • Kleidung in alternativ dunkler Farbe nicht oder kaum verfügbar oder (z·B· besonders hochqualitative Wetterkleidung) nur nicht lohnenswertem Aufwand erwerbbar.
                      Zuletzt geändert von Manfred; 11.02.2017, 20:52.
                      · rohköstlicher Werdegang;
                      · Ernährungstagebuch von 2018/Jun/09·Sa bis 2019/Jun/09·So;

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Manfred
                        Neben dem genannten Grund (für das Tragens schwarzer Kleidung) gibt es auch noch weitere:
                        optische Unempfindlichkeit gegen bereits minimalste Staubflecken
                        Man denke da nur an den Schornsteinfeger, übrigens ein Glücksbringer!

                        Ein weiterer Grund schwarze Kleidung zu tragen: Sie bietet seelischen empfindsamen Gemütern Schutz. Das ist unter anderem hier zu lesen. Schutz, versteckte seelische Tiefen und unterdrückte, heimliche Bedürfnisse, das trifft den Kern meiner schwarzen Phase.


                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
                          Man denke da nur an den Schornsteinfeger, übrigens ein Glücksbringer!
                          Unser Kaminkehrer hat bisher noch kein Glück gebracht - lediglich jährlich eine Rechnung trudelt immer pünktlich ein.
                          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X