Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pflanzen reinigen Zimmerluft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pflanzen reinigen Zimmerluft

    Es gibt Pflanzen, die besonders gut schädliche Stoffe in der Raumluft abbauen können.

    Eine von denen habe ich mir heute geholt. Eine Friedenslilie (Spathiphyllum).

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fl.jpg
Ansichten: 1
Größe: 206,5 KB
ID: 28739

    Wie die Pflanzen das machen, und welche Arten noch besonders gut das Raumklima verbessern kann man hier nachlesen:
    http://www.nytimes.com/1994/02/13/ny...pagewanted=all

  • #2
    Aglaonema modestum (Aglaonema modestum) Ja[9] Ja[9] Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Anthurium andraeanum (Anthurium andraeanum) Nein Ja Nein Ja Ja giftig[8]
    Chamaedorea seifrizii (Chamaedorea seifrizii) Nein Ja Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Dendrobium (Dendrobium spp.) Nein Nein Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Dieffenbachien (Dieffenbachia spp.) Nein Nein Nein Ja Nein verursacht beim Kauen oder Verschlucken Entzündungen bei Kindern[15] und Tieren[16]
    Dracaena fragrans (Dracaena fragrans 'Massangeana') Nein Ja Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Dracaena reflexa (Dracaena reflexa) Ja Ja Ja Ja Nein giftig für Katzen und Hunde [11]
    Efeutute (Epipremnum aureum) Ja Ja Ja Ja Nein giftig für Kinder und Haustiere[7]
    Ficus benjamina (Ficus benjamina)[12] Nein Ja Nein Ja Nein giftig für Hunde, Katzen und Pferde[13]
    Garten-Chrysantheme (Chrysanthemum morifolium) Ja Ja Ja Ja Ja giftig für Hunde, Katzen und Pferde[14]
    Gerbera jamesonii (Gerbera jamesonii) Ja Ja Ja Nein Nein ungiftig für Katzen
    Goldfruchtpalme (Dypsis lutescens) Nein Nein Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Grünlilie (Chlorophytum comosum) Nein Ja Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Gummibaum (Ficus elastica) Nein Ja Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Hedera helix (Hedera helix) Ja Ja Nein Ja Nein giftig für Katzen
    Homalomena wallisii (Homalomena wallisii) Nein Nein Nein Ja Nein unbekannt
    Liriope spicata (Liriope spicata) Nein Ja Nein Ja Ja ungiftig für Katzen
    Nephrolepis exaltata (Nephrolepis exaltata 'Bostoniensis') Nein Ja Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Nephrolepis obliterata (Nephrolepis obliterata) Nein Ja Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Phalaenopsis (Phalaenopsis spp.) Nein Nein Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    Philodendron bipinnatifidum
    (Philodendron bipinnatifidum)
    Nein Ja Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Philodendron cordatum (Philodendron cordatum) Nein Ja Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Philodendron domesticum (Philodendron domesticum) Nein Ja Nein Nein Nein giftig für Katzen
    Rhapis excelsa (Rhapis excelsa) Nein Ja Nein Ja Ja ungiftig für Katzen
    Sansevieria trifasciata (Sansevieria trifasciata 'Laurentii') Ja Ja Ja Ja Nein giftig für Katzen und Hunde [10]
    Spathiphyllum (Spathiphyllum 'Mauna Loa') Ja Ja Ja Ja Ja giftig für Katzen und Hunde
    Zwerg-Dattelpalme (Phoenix roebelenii) Nein Ja Nein Ja Nein ungiftig für Katzen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_v...enden_Pflanzen

    Kommentar


    • #3
      Hier noch eine kurze Doku über den reinigenden Effekt und ein Produkt, welches diesen verstärkt:

      http://www.mdr.de/mediathek/fernsehe...-dea15b49.html

      Kommentar


      • #4
        Das ist eine schöne Liste, aber wie sieht es mit Menschen dir nicht gerade eine grünen Daumen haben und bei den eigentlich alle Pflanzen eingehen. Ich würde mir die eine oder andere Besorgen, aber die sollte nicht allzu oft gegossen werden müssen. ;-)

        Kommentar


        • #5
          Da ist die Liste ebenfalls passend.
          Das sind fast alles Pflanzen, die wenig Licht brauchen. Meist Dschungelbodenbewohner.

          Der Bogenhanf, der super effektiv filtert mag viel Licht, ist aber ausgesprochen zufrieden mit wenig Wasser.

          Eine Grünlilie hab ich noch nie tot gekriegt. Meist verrecken meine Pflanzen an irgendwelchen Fiechern.
          In meiner aktuellen Wohnung bisher aber noch keine. Für die Not hab ich ne chemische Keule (war das einzige was da letztendlich geholfen hat.)

          Kommentar


          • #6
            Das ist doch bestens. Viel Licht hab ich, daran liegt es nicht ... Wasser ist eher das Problem. Ich hab zwar welches aber selten für die Pflanzen -.- Klingt voll fieß wa, sorry!!
            Aber danke für die Info ;-)

            Kommentar

            Lädt...
            X