Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschaffung von Fleisch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschaffung von Fleisch

    Auf der "Jagd" nach FRISCHEN und qualitativ hochwertigen Rippen, Innereien und Knochen bin ich quasi seit einer Ewigkeit und drölfundachtzig Tagen, doch schön langsam glaube ich echt, dass dies in Österreich (zumindest in meiner Region) kaum möglich ist. Wo und wen ich schon überall gefragt habe... Nur gefroren und/oder in minderwertiger Qualität wird zeitweise mancherorts was angeboten.


    Tja, was soll's, die Jagd/Suche geht weiter...

    Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
    (Quelle unbekannt)

  • #2
    Zitat von Mela Beitrag anzeigen
    Auf der "Jagd" nach FRISCHEN und qualitativ hochwertigen Rippen, Innereien und Knochen bin ich quasi seit einer Ewigkeit und drölfundachtzig Tagen, doch schön langsam glaube ich echt, dass dies in Österreich (zumindest in meiner Region) kaum möglich ist. Wo und wen ich schon überall gefragt habe... Nur gefroren und/oder in minderwertiger Qualität wird zeitweise mancherorts was angeboten.


    Tja, was soll's, die Jagd/Suche geht weiter...
    Gibt's in Deiner Gegend keine Jäger? Irgendwas müssen die doch mit dem geschossenen Wild tun, oder?

    Hast Du schon mal bei Schätze aus Österreich nachgefragt?

    Ich bekäme bei Nachfrage solche Dinge auch im Biomarkt (zumindest von Rind und Schaf) - die müssen da (mangels Nachfrage) halt bei der Metzgerei bestellt werden.
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
      Gibt's in Deiner Gegend keine Jäger? Irgendwas müssen die doch mit dem geschossenen Wild tun, oder?

      Hast Du schon mal bei Schätze aus Österreich nachgefragt?

      Ich bekäme bei Nachfrage solche Dinge auch im Biomarkt (zumindest von Rind und Schaf) - die müssen da (mangels Nachfrage) halt bei der Metzgerei bestellt werden.
      Wenn die Bereitschaft, frische Ware ab Hof in kleineren Mengen zu verkaufen, fehlt, wird's schwierig...

      Schätze aus Österreich ist preislich "um Nummern zu groß" für mich. Zudem ja auch höhere Versandkosten wegen Expressversand.

      Im Bioladen gibt es zeitweise manches, aber nur auf Vorbestellung in großen Mengen.

      Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
      (Quelle unbekannt)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Mela Beitrag anzeigen
        Wenn die Bereitschaft, frische Ware ab Hof in kleineren Mengen zu verkaufen, fehlt, wird's schwierig...
        Solche Tendenzen habe ich auch schon beobachtet. Wobei ich dafür eigentlich kein Verständnis habe, denn der zusätzliche Aufwand ist eigentlich gleich null, da wir keinerlei Verarbeitung wünschen.

        Zitat von Mela Beitrag anzeigen
        Im Bioladen gibt es zeitweise manches, aber nur auf Vorbestellung in großen Mengen.
        Das ist natürlich ein Punkt: ich nehme vielfach schon etwas größere Mengen. Ist bis jetzt jedenfalls immer alle geworden.
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mela Beitrag anzeigen
          Auf der "Jagd" nach FRISCHEN und qualitativ hochwertigen Rippen, Innereien und Knochen bin ich quasi seit einer Ewigkeit und drölfundachtzig Tagen,...
          Geht es um Wildfleisch oder worum geht es? Zuchtfleisch bekomme ich in Deutschland in den meisten Bioläden in den Variationen Rind, Schaf, Schwein. Das reicht doch erst einmal.

          Ich habe deinen Beitrag und die Antworten darauf in eine separate Diskussion verschoben, weil es nicht mehr um Kombinationen mit Fleisch geht, sondern um die Beschaffung von Fleisch.
          Zuletzt geändert von Stefan; 10.07.2016, 13:13. Grund: Tippfehler korrigiert.
          instinktive Rohkost seit 07/1993 - Vorstellung

          Kommentar


          • #6
            Da isses echt am einfachsten, man hat nen Merkur Supermarkt in der Nähe. Da ist immer was Gscheites an Bio-Fleisch vorhanden. Auch oft an Lamminnereien. Und auch Wildfleisch jetzt seit einiger Zeit, wie Reh und Wildschwein.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Domi C Beitrag anzeigen
              Da isses echt am einfachsten, man hat nen Merkur Supermarkt in der Nähe. Da ist immer was Gscheites an Bio-Fleisch vorhanden. Auch oft an Lamminnereien. Und auch Wildfleisch jetzt seit einiger Zeit, wie Reh und Wildschwein.
              Ein Merkur hier in meiner Umgebung wäre echt wünschenswert.
              Merkur oder andere größere Supermärkte gibt's bei mir hier nirgends, nur in den weiter entfernten größeren Städten.
              Und die Bioläden sind halt sehr klein, kein Vergleich zu den städtischen Riesenbiomärkten.

              Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
              (Quelle unbekannt)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                Merkur oder andere größere Supermärkte gibt's bei mir hier nirgends, nur in den weiter entfernten größeren Städten.
                Wie weit sind die weiter entfernten Städte denn entfernt?
                instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
                  Wie weit sind die weiter entfernten Städte denn entfernt?
                  Mind. 30 Autominuten.
                  Zudem "erschlagt" mich das viele Gewusel, das dort herrscht, enorm.

                  Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                  (Quelle unbekannt)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja gut, aber wenn Du es selber erjagen müsstest, gäbs auch Gewusel

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                      Merkur oder andere größere Supermärkte gibt's bei mir hier nirgends, nur in den weiter entfernten größeren Städten.
                      Vielleicht gibt es einen Fleischstand auf einem lokalen Wochenmarkt? In meiner Stadt gibt es diverse solche Märkte und es ist fast immer ein Stand mit einem Fleischer dabei.
                      instinktive Rohkost seit 07/1993 - Vorstellung

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
                        Vielleicht gibt es einen Fleischstand auf einem lokalen Wochenmarkt? In meiner Stadt gibt es diverse solche Märkte und es ist fast immer ein Stand mit einem Fleischer dabei.
                        Wochenmärkte sind bei uns hier, was mich ja selber sehr wundert, überhaupt nicht gängig. Nur im Advent gibt es einen Adventmarkt mit Kunstausstellungen, Punschständen, Glühweinständen, Imbiss-Ständen, Kekserl, usw.

                        Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                        (Quelle unbekannt)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Domi C Beitrag anzeigen
                          Ja gut, aber wenn Du es selber erjagen müsstest, gäbs auch Gewusel
                          Zumindest aber nicht in Form dieses irren Großmarktkaufrauschwahnsinns verbunden mit Straßenverkehrschaos.

                          Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                          (Quelle unbekannt)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                            Mind. 30 Autominuten.
                            Zudem "erschlagt" mich das viele Gewusel, das dort herrscht, enorm.
                            Das klingt nach "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass."
                            instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                              Zumindest aber nicht in Form dieses irren Großmarktkaufrauschwahnsinns verbunden mit Straßenverkehrschaos.

                              Du kennst die Geschichte von dem Mann, der unter einer Laterne nach seinem Schlüssel suchte?

                              Genau so klingst Du hier: Ich bin schon seit Jahren auf der Jagd nach frischem Fleisch etc., bin aber nie erfolgreich ... dann da, wo es welches gibt, jage ich selbstverständlich nie ...


                              Mir scheint, diese Herangehensweise hast Du Dir irgendwie zum Lebensmotto gemacht ...
                              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X