Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Avocados

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Avocados

    Hallo

    Ich lese immermal , dass Rohköstler täglich mehrere Avocados essen......

    Wie esst Ihr die denn-pur oder anders ??
    Und wieviele sind zum Einstieg gesund ??

    Könnt Ihr mir ein paar Tipps dazu geben ??
    Ich kenne nur meine Avocadomilch dazu :

    1 Avocado
    1 Liter Milch
    1 Vanilleschote
    3 El Zucker


    = köstlich !!

    1 bis 2 Liter davon trinke ich jede Woche .
    Anders hab ich noch nie eine Avocado "gegessen" .

  • #2
    Zitat von Lahja
    Hallo

    Ich lese immermal , dass Rohköstler täglich mehrere Avocados essen......

    Wie esst Ihr die denn-pur oder anders ??
    Aufschneiden und auslöffeln oder was mich noch lieber ist: schälen und abbeißen. *sabber*

    Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
    (Quelle unbekannt)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
      Hallo

      Ich lese immermal , dass Rohköstler täglich mehrere Avocados essen......

      Wie esst Ihr die denn-pur oder anders ??
      Und wieviele sind zum Einstieg gesund ??

      Könnt Ihr mir ein paar Tipps dazu geben ??
      Wie esse ich eine Avocado:
      1. in der Mitte längs aufschneiden, Kern raus, beide Hälften auslöffeln.
      2. einfach reinbeißen (bei den kleinen wilden - gibt's manchmal bei Orkos, und jüngst beim Jörg).

      Und essen, solange es schmeckt! Wenn es täglich schmeckt - ok ... aber ich brauche nur aller paar Wochen mal welche.

      Alles Liebe,
      Ralph
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar


      • #4
        ...einfach reinbeißen (bei den kleinen wilden - gibt's manchmal bei Orkos, und jüngst beim Jörg).
        Ja, die kl. wilden Avos sind manchmal sogar mit Schale gut.

        Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
        (Quelle unbekannt)

        Kommentar


        • #5
          Ah,ok, ihr esst sie also pur.
          Dann will ich das heute auch mal versuchen......

          ....bin mir allerdings immer so unsicher,wann sie reif sind.
          Bei der Sorte Haas sieht mans ja an der dunklen Färbung......
          und bei den anderen dann wohl auf den "Nachgebedruck" achten,oder ??

          Hier nochmal das Rezept für die Avocadomilch ,die ich so lecker finde.
          Mit Foto :

          1 Avocado
          1 Liter Milch
          1 Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker
          2-3 EL Zucker


          Kommentar


          • #6
            Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
            Ah,ok, ihr esst sie also pur.
            Dann will ich das heute auch mal versuchen......

            ....bin mir allerdings immer so unsicher,wann sie reif sind.
            Bei der Sorte Haas sieht mans ja an der dunklen Färbung......
            und bei den anderen dann wohl auf den "Nachgebedruck" achten,oder ??
            Wenn sie weich sind, sollt's passen. Entscheidend ist: Es muss schmecken. Wenn's nicht schmeckt, brauchst Du's auch nicht - gilt in der Rohkost beim Verzehr unverarbeiteter Lebensmittel eigentlich immer. Bloß nix reinzwingen, weil irgendwer behauptet hat es sei gesund. Was Du brauchst, weiß Dein Körper am besten.

            Meine erste Avo-Mahlzeit war himmlisch - da hab ich zwei größere Exemplare verdrückt (mehr war damals nicht verfügbar / nicht reif). Danach waren Avos für mich ein halbes Jahr eher uninteressant ...

            LG, Ralph
            instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

            Kommentar


            • #7
              Na - im Moment weiß mein Körper nur - dass er was gesundes braucht.
              Und da werde ich schon anfangs auf das zurückgreifen,was sehr gesund ist....
              ....auch wenns kein Geschmackserlebnis ist /wird .Muss ja irgendwie mal anfangen-und
              weiterkommen-und Avocados kann ich mir zum Glück noch leisten.

              Kommentar


              • #8
                Tataaa....gerade jetzt esse ich meine 1.unpürierte Avocado meines Lebens !!
                Hab sie geschält-und in Streifen geschnitten.

                Nunja -etwas gewöhnungsbedürftig....
                .....aber ich denke ich bekomme sie in den nächsten Minuten leer.....

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                  Na - im Moment weiß mein Körper nur - dass er was gesundes braucht.
                  Und da werde ich schon anfangs auf das zurückgreifen,was sehr gesund ist....
                  ....auch wenns kein Geschmackserlebnis ist /wird .Muss ja irgendwie mal anfangen-und
                  weiterkommen-und Avocados kann ich mir zum Glück noch leisten.
                  Es gibt mMn kein LM, welches per se ausschließlich "gesund" odr "gut" ist. Genauso wenig gibt es mMn auch kein LM, welches ausschließlich "ungesund" oder "schädlich" ist...

                  Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                  (Quelle unbekannt)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                    Na - im Moment weiß mein Körper nur - dass er was gesundes braucht.
                    Und da werde ich schon anfangs auf das zurückgreifen,was sehr gesund ist....
                    ....auch wenns kein Geschmackserlebnis ist /wird .Muss ja irgendwie mal anfangen-und
                    weiterkommen-und Avocados kann ich mir zum Glück noch leisten.
                    Du hast da noch eine Blockade: Im natürlichen, rohen Kontext ist genau das für Dich gesund, was Dir gerade schmeckt. Das kann sich mit der Zeit auch deutlich ändern! Es gilt, sich wieder auf seine Instinkte zurückzubesinnen - dafür steht die iRK (instinktive Rohkost).

                    Ergo: Wenn Avos schmecken, dann sind sie für Dich grad gesund (Dein Körper hat Bedarf). Wenn Avos nicht schmecken, dann sind sie für Dich eher ungesund (Dein Körper hat keinen Bedarf).

                    LG, Ralph
                    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                    Kommentar


                    • #11
                      Das dauert noch bis ich diesen Grundsatz verstehen werde.....im Moment denke ich-ich kenne den reinen Avocadogeschmack noch nicht
                      und muss mich erst daran gewöhnen....wie bei den grünen Smoothies-am Anfang waren sie gewöhnungsbedürftig (wie die Avocado) und
                      jetzt LIEBE ich grüne Smoothies.Ich hoffe,dass es mir so auch mit den Avocados ergeht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                        Das dauert noch bis ich diesen Grundsatz verstehen werde.....im Moment denke ich-ich kenne den reinen Avocadogeschmack noch nicht
                        und muss mich erst daran gewöhnen
                        Viele Dinge sind im rohen Kontext gewöhnungsbedürftig - und man tut gut daran, die Signale des Körpers (Sperren) sehr genau zu beachten. Wenn anfangs nur wenig geht, dann ist das so. Du tust Dir keinen Gefallen, wenn Du Dir etwas hineinzwingst.

                        Ich esse zu jeder Mahlzeit das, was in diesem Moment am attraktivsten duftet und Speichelfluss auslöst - und genau so viel, wie es mir schmeckt und keine unangenehmen Symptome auftreten. DAS ist meine Philosophie - die Philosophie des Rohen. Der Verstand hat in dieser Zeit Pause - den brauche ich nur vorher bei der Quellenauswahl.

                        Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                        ....wie bei den grünen Smoothies-am Anfang waren sie gewöhnungsbedürftig jetzt LIEBE ich grüne Smoothies.
                        Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen - Smoothies sind für mich convenience food - keine Rohkost.
                        Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                        Ich hoffe,dass es mir so auch mit den Avocados ergeht.
                        Wieso hoffst Du das? Der Bedarf wechselt - mal werden Avos passen, mal werden sie nicht passen. Sie sind eines von vielen Lebensmitteln. Ich liebe keine speziellen Lebensmittel - ich liebe die Art der Ernährung, bei der ich mittags noch nicht weiß, was mir abends schmecken wird.

                        Alles Liebe,
                        Ralph
                        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                        Kommentar


                        • #13
                          Du schreibst sehr gut - und sehr überzeugend,Ralph.
                          O.K. dann tue ich den Rest Avocado (etwa die Hälfte noch) in den Mixer....
                          mir wird sonst glaube ich wirklich schlecht....
                          dabei hab ich heute noch nichts gegessen-und sollte eigentlich auf ALLES ! Hunger haben.....

                          Edit: In dieser Form schmeckt die Avocado wieder sehr köstlich für mich.
                          Schade,dass es mir nur so schmeckt.Aber vielleicht ändert es sich ja noch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Lahja Beitrag anzeigen
                            Du schreibst sehr gut - und sehr überzeugend,Ralph.
                            O.K. dann tue ich den Rest Avocado (etwa die Hälfte noch) in den Mixer....
                            mir wird sonst glaube ich wirklich schlecht....
                            dabei hab ich heute noch nichts gegessen-und sollte eigentlich auf ALLES ! Hunger haben.....

                            Edit: In dieser Form schmeckt die Avocado wieder sehr köstlich für mich.
                            Schade,dass es mir nur so schmeckt.Aber vielleicht ändert es sich ja noch.
                            Dass Du die Avo pürierst und damit die Sperre aushebelst, habe ich nicht empfohlen. Die Inhaltsstoffe sind immer noch die gleichen - nur hast Du jetzt Deinen Körper betrogen! ):

                            Bitte lies mal hier rein: Der Ernährungsinstinkt

                            Alles Liebe,
                            Ralph
                            instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                            Kommentar


                            • #15
                              Das ist ja wirklich sehr interessant !!- Danke für den Link !!

                              Ich werde es wohl nochein paarmal in nächster Zeit lesen um alles richtig zu verstehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X