Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Im paleo-orientierten Urgeschmack-Blog wurde ein sehr resonanzreicher Artikel veröffentlicht, den ich auch hier gerne mal verlinken möchte.

    ==> Artikel: Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

    Die Kommentarfunktion wurde dort mittlerweile gesperrt...


    In einigen Punkten sicher sehr korrekt:

    Vegane Ernährung ist nicht automatisch auch tierleidsfrei!

  • #2
    in dem Urgeschmack-Forum schreibe ich auch gelegentlich

    http://forum.urgeschmack.de/viewforu...53f6f80ec2b13e

    so eine Landwirtschaft mit Tierhaltung wäre ideal, genannt Agro-Forste

    http://www.daserste.de/information/w...forst-102.html

    http://www.br.de/mediathek/video/sen...video-100.html
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Ein interessanter Punkt ist hier der Bezug auf fühlende Wesen. Ich habe ja an anderer Stelle mehrfach die Frage gestellt, warum Tiere anders behandelt werden sollten als Pflanzen - nur kamen meine Gesprächsparnter nie auf diesen Punkt zu sprechen ... warum eigentlich nicht?

      Wenn man darauf abstellt, sollte man doch dann konsequenter Weise auch nicht davon sprechen, keine Tiere zu essen, sondern davon, keine fühlenden Wesen zu essen - richtig?

      Und dann stellt sich die Frage: Welche Wesen sind fühlende Wesen? So pauschal lässt sich das vermutlich nicht beantworten, denn warum sollten eukaryotische Lebewesen, die ihre Energie nicht durch Photosynthese gewinnen und Sauerstoff zur Atmung benötigen, mehr fühlen als andere? Das erschließt sich mir nicht so unmittelbar - vielleicht mag mir das mal jemand näher erläutern.

      Aber vielleicht geht es ja auch gar nicht um Tiere im allgemeinen - in dem o.g. Beitrag werden ja Insekten schon als grenzwertig betrachtet. Aber eigenartigerweise ist auch darauf niemand eingegangen, als ich andernorts Fragen in diese Richtung gestellt habe.

      Wie sieht denn nun die Schnittmenge aus fühlenden Wesen und Tieren aus? Hat da jemand eine klare Vorstellung? Gibt es auch nicht-tierische fühlende Lebewesen, oder sind fühlende Lebewesen eine Untermenge der Tiere?

      Alles Liebe,
      Ralph
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar

      Lädt...
      X