Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zucchini aus dem Stadtpark

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zucchini aus dem Stadtpark

    Das hat Silke eben gepostet.
    http://www.land-der-ideen.de/ausgeze...-essbare-stadt

    Andernach - die essbare Stadt.

    Obst- und Gemüseanpflanzungen in öffentlichen Parks und Grünanlagen laden die Bürger zur Ernte ein

    „Pflücken erlaubt“ statt „Betreten verboten“ heißt es in Andernach. Ob Erdbeeren, Salat oder Zwiebeln: Die Stadtverwaltung lässt überall Gemüse, Obst und Kräuter anbauen – und jeder darf sich bedienen. So werden öffentlichen Parks und Grünanlagen zum Garten für die Bürger. Die öffentlichen Nutzpflanzen zeigen, wie man sich gesund ernährt und steigern die Wertschätzung für regionale Lebensmittel. Ob jäten oder ernten: Jeder darf mithelfen.

  • #2
    Finde ich auch ein super Projekt.

    Mit "Silke" wird es nun aber langsam schon schwierig fiel mir unlängst auf, weil man nicht mehr weiß, welche:

    - Silke 1: Silke Rosenbusch -> Rohe Lust
    - Silke 2: Silke Kaiser -> roh macht froh!
    - Silke 3: Silke Leopold -> Youtube-Channel + Facebook-Seite
    - Silke 4: ...

    ---

    Zu Zucchini:

    Mögt ihr den roh gerne?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Markus Beitrag anzeigen
      Zu Zucchini:

      Mögt ihr den roh gerne?
      Nein - riecht nach nix, schmeckt nach nix.

      Wird von Gourmet-Rohköstlern gern als Basis für diverse Kreationen hergenommen ... instinktiv ist er jedoch eher uninteressant.

      Alles Liebe,
      Ralph

      PS: Gekocht mag ich ihn auch nicht - aber das ist ja nicht wirklich verwunderlich, oder? (;
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar


      • #4
        Ich mag Zucchini sehr gerne roh momentan. Schön neutral. Sehr angenehm.
        Bei unseren Mehlwürmern ist das genauso. Die fahren total ab darauf. Es bilden sich richtige Trauben auf der Zucchini. So wie sonst nur bei Fleisch.

        Andernach ist ganz in der Nähe bei mir, wollte ich auch mal vorbeischaun. Bin nur nicht dazugekommen. Tja die Arbeit ...

        Kommentar


        • #5
          Zu dem Gemüse in Andernach gibt es ja total viele Videos -> https://www.google.de/search?q=ander...+stadt&tbm=vid - und eine ausführliche Infoseite auf der offiziellen Seite der Stadt -> http://www.andernach.de/de/leben_in_...are_stadt.html

          Fütterst du Mehlwürmer mit Zucchini @Christian? - Kannst du von den Würmern mal Fotos oder so machen? - Würde mich interessieren, wie man sich das vorstellen kann.

          Eine Freundin meinte mal, dass die Schale vom Zucchini leicht toxisch ist. Hab dazu bisher nichts gefunden, ist wohl auch nicht so schlimm. Ich hab`ihn wenige Male roh gegessen und fand ihn auch nicht sooo die Spezialität Ralph. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

          Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich auf jeden Fall Stangensellerie anbauen :-)

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: stangensellerie.png
Ansichten: 1
Größe: 12,6 KB
ID: 26688
          Den können die Kochkost-Fans auch sehr gut für Suppen verwenden...

          Kommentar


          • #6
            [MENTION=1]Markus[/MENTION] Ja die Mehlwürmer bekommen unter anderem auch Zucchini von uns. Sie bekommen viel von dem was bei uns übrig bleibt. So wird auch das noch verwertet. Bei Gelegenheit werde ich mal ein Thema zu den Mehlwürmern eröffnen.
            Denn es ist jetzt soweit das endlich die ersten Mehlwurmbabies geschlüpft sind Die 2. Generation ist da. Sehr süß

            Wenn sie noch ein bischen gewachsen sind werde ich die erste Kostprobe wagen und darüber berichten.

            LG
            Christian

            Kommentar


            • #7
              Da gibt es in Österreich so ein ähnliches Projekt.
              Übelbach 1. Essbare Gemeinde Österreichs ( First Austrian Edible Communitygarden)

              "Sandra Peham vom Verein Perma Vitae konnte den Bürgermeister der Gemeinde Übelbach dazu gewinnen die öffentlichen Flächen der Gemeinde mit Holzerscher Permakultur in einen "Garten Für Alle" um zu wandeln. Dies ist eine Dokumentation über die Arbeiten zum ersten Teilabschnitt am Spielplatz vor dem Kindergarten und der Schule."



              Das finde ich echt ne gute Idee.

              Kommentar


              • #8

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: seattle city park.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,7 KB
ID: 27347




                Keine neue Idee, in anderen Städten gibts das schon.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Our Pineapple tree fruited today.jpg
Ansichten: 1
Größe: 179,1 KB
ID: 27348

                Kommentar

                Lädt...
                X