Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist dran am Paleo-Trend?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist dran am Paleo-Trend?

    Die Theorie hinter dem Ernährungskonzept: Unsere Gene haben sich seit der Altsteinzeit nicht verändert. Deshalb ist das für den Körper am besten, was es damals schon gab. Das Essen der Jäger und Sammler, also vor allem Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Beeren und Nüsse sollen für den menschlichen Körper am besten sein. Die Präferenz für Fleisch ist demnach in den Genen verankert. Kurz gesagt: Altsteinzeitliche Gene erfordern altsteinzeitliche Kost. Die Anhänger gehen davon aus, dass unsere Vorfahren damals gesünder und fitter waren und viele „moderne“ Krankheiten wie Diabetes, Übergewicht, Allergien und Herz-Kreislauf-Krankheiten nicht kannten.
    http://www.br.de/fernsehen/bayerisch...paleo-100.html


    Auf dem Speiseplan stehen vor allem:

    • hochwertiges Fleisch, am besten von weidegefütterten Tieren
    • Fisch
    • Schalentiere
    • Gemüse
    • Obst
    • Beeren
    • Nüsse
    • Eier
    • Samen
    • Öl; zum Kochen und Braten wird Kokosfett empfohlen, ansonsten Olivenöl




    Kohlenhydratreiches Obst und Gemüse wie Trauben, Ananas oder Kartoffeln sind hingegen erlaubt. Es geht beim Paleo nicht so sehr um die Anzahl der erlaubten Kohlenhydrate als vielmehr um die Quelle, man kann seine Paleoernährung also eher Low Carb oder nicht Low Carb gestalten.




    "Der Anfang war schon ziemlich heftig. Man hat den Zuckerentzug deutlich gemerkt. Der Blutzucker war halt wirklich am Boden. Aber nach diesen zwei Wochen ging es mir wirklich fantastisch. Ich hatte keine Blutzuckerschwankungen mehr, ich war leistungsfähig, das Nachmittagstief ist auch ausgeblieben."
    Birgit Konefal


    Aber die Annahme, dass wir uns genetisch immer noch auf dem Steinzeitlevel befinden und uns deswegen so ernähren sollten, ist Quatsch und wissenschaftlich durchaus umstritten.



  • #2
    Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
    • Öl; zum Kochen und Braten wird Kokosfett empfohlen, ansonsten Olivenöl
    Die hatten in der Altsteinzeit schon Kokosfett und Olivenöl ... und Mandelmilch?? Warum betrügen sich die Leute so ...

    Ansonsten halte ich diese Art der Ernährung nach der instinktiven Rohkost noch für die ursprünglichste, aus meiner Sicht sinnvoller als 100% roh-vegan und/oder Gourmetrohkost.

    Aber die Annahme, dass wir uns genetisch immer noch auf dem Steinzeitlevel befinden und uns deswegen so ernähren sollten, ist Quatsch und wissenschaftlich durchaus umstritten.
    Nur, weil es wissentschaftlich umstritten ist, ist es noch lange kein Quatsch - was hat die Gute sich denn bei dieser Aussage gedacht?

    LG, Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir gerade die Frage gestellt wieso Paleo Hülsenfrücht ablehnt.

      Das waren ein paar Antworten die ich beim googeln gefunden habe:
      DIE WAHRHEIT ÜBER HÜLSENFRÜCHTE
      http://www.paleo360.de/gesunde-ernae...elsenfruechte/


      Die Paleo-Diät orientiert sich an der Ernährung unserer Vorfahren (Paläolithikum = Steinzeit). Alles, was erjagt (Fleisch, Fisch, Wild) oder gesammelt (Früchte, Gemüse, Eier, Beeren, Pilze) werden kann, ist erlaubt. Tabu sind wie bei Clean Eating sämtliche verarbeitete Lebensmittel, zusätzlich aber auch Brot und Milchprodukte sowie Hülsenfrüchte (roh unverdaulich) und Pflanzenöle (konnten damals noch nicht hergestellt werden). Stattdessen tierische Fette wie Schmalz oder Talg und Kokosfett. Die Idee hinter der Diät:Diese Lebensmittel haben wir Menschen seit 2,5 Millionen Jahren verzehrt und können sie deshalb optimal verdauen. Alles andere ist nicht „artgerecht“. Paleo-Anhänger plädieren für eine gute Qualität der Lebensmittel. Fleisch etwa sollte Bio oder Wild sein, Fisch aus Wildfang.
      http://www.fitforfun.de/abnehmen/ges...aid_12368.html
      Das Fazit von FIT FOR FUN zur Paleo-Diät lautet:
      FAZIT: Gute Ansätze, etwas sektiererische Vorgaben, und die Umsetzung dürfte im modernen Alltag auch nicht ganz leicht sein. Die Bedeutung von Sport wird berücksichtigt. Täglich Fleisch und Fisch, wie in den Paleo-Diätplänen empfohlen, ist teuer und zu stark eiweißorientiert.




      http://www.urgeschmack.de/die-paleo-diaet/

      Bei einem hat er bestimmt recht. Wir wissen nicht genau was die da früher genau gegessen haben. Und wir leben auch nicht mehr in der Steinzeit. Eine Steinzeiternährung ist im 21 Jahrhundert vielleicht gar nicht mehr angemessen.

      Kommentar


      • #4
        In dem Video erzählt er dass es Menschen gibt, die anfangs jedem aufquatschen wollten dass Paleo die optimale Ernährungsform ist, genauso wie manche meinen dass Rohkost die optimale Ernährung ist , oder wieder andere glauben dass es Vegetarismus ist oder es gibt auch welche die glauben dass es optimal ist wenn man sich nur von Schokolade ernährt.
        Er meint es muss einfach für das Individuum, für sich selbst funktionieren. Da hat er recht.
        Minute 2:40
        https://www.youtube.com/watch?v=eRQSOBmbEyU

        Kommentar


        • #5
          Frauen sollen ja angeblich
          von Raubtieren abstammen,
          ob diese Beweise authentisch sind ?
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Männer dagegen von den Nerds
            Angehängte Dateien

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Labo Beitrag anzeigen
              Frauen sollen ja angeblich
              von Raubtieren abstammen,
              ob diese Beweise authentisch sind ?
              Die "Beweise" deuten auf die Spezies der Raubkatzen hin ...

              LG, Ralph
              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

              Kommentar


              • #8
                Evolution at its best :D Aber Paleo... eigentlich ist ja hier alles gesagt. Das zeigt ja, wie schnell man solchen Mumpitz als solchen entlarven kann. Aber dann sollen solche Leute auch das Essen beschaffen wie in der Steinzeit. Bitte dann zeitnah auf YT hochladen, während ich mir das unter Einflößung eines Möhrenvielerleis genüßlich ansehe^^ Zur Jagt gibts dann auch "Bodypaint-Outfits", authentisch deluxe^^

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Derennes Beitrag anzeigen
                  während ich mir das unter Einflößung eines Möhrenvielerleis genüßlich ansehe
                  "Einflößung"?

                  Etwa intravenös? Oder via Magensonde? In Deiner Vorstellung hast Du gar nichts über Probleme mit Deinem Kauapparat geschrieben ...

                  Und was genau ist ein Möhrenvielerlei?

                  LG, Ralph
                  instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X