Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rohkostarica - Leben in den Tropen, der Wärme und mit Gleichgesinnten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rohkostarica - Leben in den Tropen, der Wärme und mit Gleichgesinnten

    Hallo allerseits

    ich möchte hier News zum Thema Rohkostgemeinschaft in Costa Rica veröffentlichen.
    Die Motivation dafür, habe ich in der Vorstellungsunde im unteren Abschnitt beschrieben.

    Wie einige wissen, haben wir lange Zeit nach einem passenden Grundstück gesucht und werden nun Anfang Februar einen der beiden Favouriten kaufen

    Was unsere Gemeinschaft ausmacht ist:
    - gemeinsames Leben:
    ein Teil der Finca ist Gemeinschaftsgrundstück und wird ein Gemeinschaftshaus und Gästeunterkunft beinhalten. Private Rückzusmöglichkeit auf eigenem, (Teil-) Grundstück. Bereitschaft sich auf neue gesellschaftliche, unerprobte Formen des Zusammenlebens einzulassen, ein Wir-Gefühl für die gesamte Gemeinschaft zuzulassen und das klassische, ego-fixierte Denken und Handeln hinten anzustellen.
    - gemeinsames Erwirtschaften einer "Grundsicherung":
    der Teil der Finca, der Gemeinschaftsgrundstück ist, dient neben dem gesellschaftlichem Leben dem Sicherstellen eines Teils der Lebensmittelversorgung durch alle Gemeinschaftsmitglieder und später evtl. durch Verkauf von überschüssigen LM einem Einkommen für jeden. Ein Teil des Einkommes soll in eine Gemeinschaftskasse einfließen, um später weitere Grundstücke zukaufen zu können, Steuern zu bezahlen, Gemeinschaftsgebäude in Stand zu halten usw.
    Als Anbau-/ Aufzuchtmethode für die Lebensmittel, Nutztiere, Nutzholz etc... wählen wir die Permakultur, da sie einem natürlichen Ökosystem am nächsten kommt.
    - natürliche Umgebung:
    das Grundstück liegt im ländlichen Costa Rica, entfernt von Städten und Dörfern, in einer Gegend mit viel Wald. Ein Gutteil der Finca wird möglichst naturnah aufgeforstet und dient Experimenten wie der Integration von (Wild-)Fruchtbäumen in einen sich entwickelnden Wald
    - Unabhängigkeit auf einem eigenen Grundstück:
    auf dem eigenen Teilgrundstück kann jeder im Rahmen gewisser Grundsregeln alles tun und lassen, was er möchte, um eigene Ideen zu verwirklichen, Ruhe für sich zu haben, etc...
    - kostenloser Einstieg möglich:
    da wir soziale Gerechtigkeit einen wichtigen Punkt finden, ist es für Menschen mit wenig Geld möglich zu uns zu kommen. Es kann auf dem Gemeinschaftsgrundstück mitgelebt werden und durch entsprechend motivierten Arbeitseinsatz über die Zeit ein eigenes Teilgrundstück erworben werden.
    - Rohkost als Grundsatz:
    der kleinste gemeinsame Nenner unserer Gemeinschaft ist die Ernährung mit ausschließlich Rohkost, die so nahe am Ursprung wie möglich praktiziert werden soll.
    - Naturverbundenheit:
    sicherlich ist es kaum jemandem möglich sein Leben von nun auf jetzt um 180 Grad zu wenden, aber neben der natürlichen Nahrung möchten wir die Technik auf ein Minimum reduzieren, versuchen eigene Kleidung herzustellen, natürliche Reinigungsmittel zu verwenden (was nicht dasselbe wie Naturkosmetik ist, die Natur nur im Namen führt) und weitestgehend natürliche Baumaterialien zu verwenden.
    - lokale Bevölkerung:
    auch in Costa Rica ist es nicht viel anders mit dem Verständnis für eine rohköstliche Lebensweise, wenn auch die ganze hiesige Gesellschaft mehr durch ein libertäres Selbstverständnis und Unabhängigkeit geprägt ist. Wir wollen unsere Ideale bewahren und als Bereicherung oder Hilfe, zumindest als akzeptiert betrachtet werden. Eine Zusammenarbeit mit lokalen Bauern ist erstrebenswert, um voneinander zu lernen, gegenseitiges Verständnis zu fördern und sich als Ausländer in gewisser Hinsicht zu integrieren.


    Unsere Homepage lautet:
    www.rohcostarica.de
    oder
    www.rohkostgemeinschaft.com

    Die Homepage wird kurz nach dem Grundstückskauf im Februar aktualisiert.

    Neuigkeiten zum Fortschritt auf dem Grundstück und zur Gemeinschaft werden regelmäßig auf der Homepage erscheinen. Ich versuche diesen Thread durch entsprechende Verlinkung aktuell zu halten.


    Tropische Grüße
    Constantino

  • #2
    Hallo Constantino

    Danke für deinen interessanten Beitrag.

    Ich versuchte schon zweimal Kontakt aufzunehmen mit rohkostarica (info@rohkostarica / besuch@rohkostarica ... erfolglos.
    Kannst Du mir vielleicht ein emailadresse von rohkostarica angeben, die gültig ist...das wäre super.

    Danke und liebe Grüsse
    RawChristiano

    Kommentar


    • #3
      Hallo Christiano

      die obere Adresse hier (allgemein): http://rohkostarica.de/rohkostarica/Kontakt_de.html funktioniert, die untere habe ich leider immer noch nicht eingerichtet (wie vermerkt). Ich habe die Obere gerade getestet. Ich hatte auch Mailverkehr mit anderen letzte Woche noch. Im Spamordner liegen keine Mails. Übrigens kaufen wir in 1,5 Stunden eine Finca, auch wenn es nicht die vorgestellte auf der Homepage ist. Ich hoffe, ich komme in den kommenden Tagen dazu, ein Homepageupdate mit all den neuen Informationen durchzuführen. Im Grunde bleibt vieles Gleich, aber es wird Infos über den Aufenthalt und Einsteigen bei uns geben.

      LG

      Kommentar


      • #4
        Hallo Constantino

        Danke für Deine aufschlussreiche Antwort. Sorry habe vorher nicht gemerkt das Du ein Mitglied der Rohkostarica-Gemeinschaft bist.
        Darf ich Dich als Ansprechspartner wählen, um mich Dir vor zu stellen und für weitere Fragen, oder ist das jemand anders, bzw. soll ich direkt via http://rohkostarica.de/rohkostarica/Kontakt_de.html gehen?


        Bis bald und LG
        Christian

        Kommentar


        • #5
          Hi, du kannst mich einfach über auf der unter Kontakt angegebenen E-Mailadresse (allgemein) erreichen.
          LG

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Christiano Beitrag anzeigen
            Hallo Constantino

            Danke für Deine aufschlussreiche Antwort. Sorry habe vorher nicht gemerkt das Du ein Mitglied der Rohkostarica-Gemeinschaft bist.
            Darf ich Dich als Ansprechspartner wählen, um mich Dir vor zu stellen und für weitere Fragen, oder ist das jemand anders, bzw. soll ich direkt via http://rohkostarica.de/rohkostarica/Kontakt_de.html gehen?


            Bis bald und LG
            Christian
            Hi Christian,

            kennst Du den Blog von Matthias? Er war jetzt längere Zeit in den Tropen, unter anderem wohl auch bei Constantino. Veilleicht liest Du mal, was er so zu berichten hat - ev. kontaktierst Du ihn auch direkt, bevor Du nach Costa Rica aufbrichst ...

            Alles Liebe,
            Ralph
            instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Constantino Crudo Beitrag anzeigen
              Übrigens kaufen wir in 1,5 Stunden eine Finca, auch wenn es nicht die vorgestellte auf der Homepage ist.
              Hallo Constantino,

              erzähle doch mal, welche Finca ihr nun gekauft habt.

              Alles Liebe,
              Ralph
              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

              Kommentar


              • #8
                ja, würde mich auch interessieren

                Kommentar


                • #9
                  Hi,
                  ja, Matthias fährt in Kürze wieder zurück nach Deutschland.
                  Wir haben gut 3 Hektar Land auf der gegenüberliegenden Flussseite der auf der Homepage vorgestellten Finca gekauft. Die Option größer dazu zu kaufen, halten wir uns offen. Sie hat ein größeres Schwemmlandplateau mit hauptsächlich Groß-Michelbananen, 140 Limettenbäumen, etwas Kakao, 2 großen Rambutanbäumen und ein paar anderen Nutzpflanzen. Dieser Teil liegt entlang des Flusses (etwa 1,5 Hektar an 350m Flussangrenzung), wo es auch ein kleines Schwimmloch und weitere Badelöcher gibt. Dann gibt es etwa 7000qm Hang unterschiedlicher Steigung und der obere Teil von knapp 1Ha besteht aus einer Ebene mit geringer Neigung, wo ebenfalls Bananen gepflanzt sind.
                  Besucher sind jederzeit herzlich willkommen, wobei noch keine Unterkünfte oder Vollverpflegung angeboten werden kann. Es müsste in Hängematte oder Zelt gecampt werden.
                  Ich hoffe, bis Mitte Juni ein Homepageupdate realisieren zu können.
                  VG

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke Ralph für diesen Wink...sehr aufschlussreich, so kann ich das ganze realistischer angehen. Ist das der Matthias B. welcher auch das RohkostSommertreffen organisiert in Frankreich?

                    LG Christiano

                    [Admin-edit: shortened Matthias' surename]

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Christiano Beitrag anzeigen
                      Danke Ralph für diesen Wink...sehr aufschlussreich, so kann ich das ganze realistischer angehen. Ist das der Matthias Brautschek welcher auch das RohkostSommertreffen organisiert in Frankreich?
                      Genau der, siehe http://rohkost4.webnode.com/impressung/!

                      Alles Liebe,
                      Ralph
                      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X