Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Super-Lufttypen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Super-Lufttypen

    "Schwierigkeiten mit strikter Rohkost treten bei Menschen auf, die zu wenig geerdet sind, also zu leicht sind bzw. zu viel Luft haben. Sie haben in der Regel eine sehr rasche, aber unvollständige Verdauung und eine ungenügende Fähigkeit, aus der Nahrung ? besonders aus der ungewohnten rohen ? die nötigen Nährstoffe auch aufzunehmen. Sie leiden besonders unter Nervosität, Unsicherheit und Übersensibilität. Rohkost treibt sie weiter in diese Richtung, so dass sie völlig unharmonisch werden und unter Umständen nicht mehr in der Lage sind, ihre täglichen Berufspflichten und Bedürfnisse in Beziehungen wahrzunehmen. Zu starke Sensibilisierung lässt sie Energien wahrnehmen, die sie abheben lassen. Sie verlieren den Sinn für die sogenannte Realität, sie sind nicht mehr ausreichend geerdet. Besonders spüren sie dies an Vollmondtagen mit Föhn! Auf diese Weise können sie ihr soziales Umfeld verlieren, was sie weiter in Probleme hineintreibt. Sie können dann nachts nicht schlafen, wälzen sich im Betten und machen sich Sorgen. Strikte Rohkost lässt diese Menschen extrem abmagern und wirft sie dabei auch psychisch völlig aus der Bahn. Auch Fastenkuren sind hier völlig unangebracht. Diese Menschen müssen sich sehr langsam und behutsam umstellen und werden immer auch warmes Gemüse und Getreide und Öle in ihrer Nahrung benötigen. "

    http://www.gesundheitspower.de/infoc...harmonie1.html


    Ich glaube ich bin auch ein Lufttyp

  • #2
    Jetzt is nur noch die Frage, warum 99,99 % der Menschen Lufttypen sind ;-)

    Kommentar

    Lädt...
    X