Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aggressivität gegen 100% Rohkost

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aggressivität gegen 100% Rohkost

    Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Bedauerlicherweise machen diese zwei Kategorien den Großteil der Nutzer hier aus, weswegen manche 100%igen schon genervt aufgegeben haben, überhaupt noch zu schreiben und dabei immer wieder die gleichen Antworten auf die gleichen Fragen zu geben ...
    Eine Runde Mitleid.

    Schmeiss doch am besten alle raus, die über 5% denaturierte Produkte essen. Das müsste doch dann das Paradies für euch Rohköstler sein oder?

    Ich frag mich nur, wie ihr das dann machen wollt. Die Rohkostpolizei lässt grüßen. Auf den Weg zum Faschistenstaat!

    Ehrlich gesagt widert ihr mich an damit. Ihr habt doch einen Schuss in der Birne.

    Markus

  • #2
    Schreibs mal am besten groß und dick in die Forenregeln, dass einfache Leute die ihren Rohkostanteil nur phasenweise erhöhen und keine 100%-Rohkost vorhaben, hier nicht erwünscht sind. Damit tust du den Leuten selber wohl auch einen Gefallen, denn keiner hat Bock drauf, sich ständig blöd anmachen zu lassen. Da sucht man sich dann lieber ein anderes Forum.

    Kommentar


    • #3
      Ehrlich gesagt vergeht mir auch die Lust, IMMER NOCH für ein Forum dieser Art (dessen vertretene Grundeinstellung ich überhaupt nicht mehr teile) hier an Server und co. herumschrauben zu müssen. Ich hab gestern dafür sogar mein Training sausen lassen, wofür ich mir jetzt selber böse bin. Das erste verpasste Training nun seit knapp 5 Monaten.

      Tu mir einen Gefallen Ralph, und such dir irgendwen anders für die Hilfsadministration. Da wird sich unter den Elite-Rohköstlern ja sicher jemand finden lassen, der die Dinge perfekt lösen kann - sicher auch besser wie ich.

      Mir können eure 100%-Rohkost-Ansichten sowas von gestohlen bleiben, das glaubt ihr gar nicht.

      Markus

      Kommentar


      • #4
        Lad dir die Datenbank und Dateien runter, der Server ist ja monatlich kündbar (worauf ich geachtet habe) und lad den ganzen Scheiß bei einem anderen Anbieter wieder hoch, bei dem die ganze Sache einfacher ist und gut isses.

        Und dann will ich von der ganzen Sache nie wieder was hören, und das ist jetzt echt mein letztes Wort.
        Markus

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Markus Beitrag anzeigen
          Eine Runde Mitleid.

          Schmeiss doch am besten alle raus, die über 5% denaturierte Produkte essen. Das müsste doch dann das Paradies für euch Rohköstler sein oder?

          Ich frag mich nur, wie ihr das dann machen wollt. Die Rohkostpolizei lässt grüßen. Auf den Weg zum Faschistenstaat!

          Ehrlich gesagt widert ihr mich an damit. Ihr habt doch einen Schuss in der Birne.

          Markus
          Ich verstehe Deine Aggressivität nicht.

          Ich habe lediglich mein Bedauern darüber zum Ausdruck gebracht, dass es nicht mehr 100%ige RKler gibt, und dass ich bei den nicht 100%igen zwei große Kategorien sehe.

          Soweit ich das beurteilen kann, gehörst Du zwar nicht zu den 100%igen RKlern, aber auch nicht zu einer der beiden von mir genannten Kategorien (Du bist weder eine "Eintagsfliege", noch beschäftigst Du Dich ständig mit Ernährung, insb. mit Rohkost). Insofern ist es mir ein Rätsel, wieso Du hier überhaupt reagierst.

          Ich vermute, Du hast Dich irgendwie selbst der zweiten Kategorie zugeordnet - aber bei der ging es mir eher um jene, die gerne wöllten - irgendwie, aber aus irgend einem Grund nicht können. Mir scheint, dass Du früher mal zu dieser Kategorie gehörtest, heute aber eher bewusst "mit Kochkostanteil" arbeitest. Das ist aus meiner Sicht ok.

          Alles Liebe,
          Ralph
          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Ralph
            Soweit ich das beurteilen kann, gehörst Du zwar nicht zu den 100%igen RKlern, aber auch nicht zu einer der beiden von mir genannten Kategorien (Du bist weder eine "Eintagsfliege", noch beschäftigst Du Dich ständig mit Ernährung, insb. mit Rohkost). Insofern ist es mir ein Rätsel, wieso Du hier überhaupt reagierst.
            Ich vermute, Du hast Dich irgendwie selbst der zweiten Kategorie zugeordnet - aber bei der ging es mir eher um jene, die gerne wöllten - irgendwie, aber aus irgend einem Grund nicht können. Mir scheint, dass Du früher mal zu dieser Kategorie gehörtest, heute aber eher bewusst "mit Kochkostanteil" arbeitest. Das ist aus meiner Sicht ok.
            Kategorisieren... für mich klingt das gar nicht positiv besetzt.
            In welche Kategorie ordnest du denn mich ein? Ich tippe auf die zweite... obwohl dieser Kochkostanteil auch bei mir sehr wohl bewusst ist.

            Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
            (Quelle unbekannt)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mela Beitrag anzeigen
              Kategorisieren... für mich klingt das gar nicht positiv besetzt.
              Okay, ich hätte besser von wiederkehrenden Mustern schreiben sollen, die ich beobachte. Ich bitte um Vergebung.

              Zitat von Mela Beitrag anzeigen
              In welche Kategorie ordnest du denn mich ein? Ich tippe auf die zweite... obwohl dieser Kochkostanteil auch bei mir sehr wohl bewusst ist.
              Bei Dir sehe ich auch ein Pendeln zwischen KK und RK ... und Angst vor beidem ... und es ist diese Angst, die Dich / Deinen Körper lähmt - damit holst Du Dir immer wieder das in Dein Leben, wovor Du Dich fürchtest.

              Und dann drehst Du Dich endlos im Kreis - stellst immer wieder die gleichen Fragen in anderen Varianten ... willst aber die Antworten gar nicht wirklich wissen (ich schicke Dir einen Link, aber Du liest ihn nicht), sondern heftest Dich statt dessen wieder an irgend einen Widerspruch, den Dein Verstand identifiziert hat ... und so geht das endlos immer weiter ...

              Dennoch wirst Du geliebt - auch wenn Du das nicht wahrnimmst, und wenn Dein Verstand die verschiedensten Thesen aufstellt, warum dass nicht sein kann.

              Alles Liebe,
              Ralph
              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ralph
                Okay, ich hätte besser von wiederkehrenden Mustern schreiben sollen, die ich beobachte. Ich bitte um Vergebung.
                Ich hoffe, du vergisst bei deinen ganzen Beobachtungen nicht auf deine eigenen wiederkehrenden Muster zu achten...

                Bei Dir sehe ich auch ein Pendeln zwischen KK und RK ... und Angst vor beidem ... und es ist diese Angst, die Dich / Deinen Körper lähmt - damit holst Du Dir immer wieder das in Dein Leben, wovor Du Dich fürchtest.
                Im Moment hat sich die Angst etwas gelegt, da gab es schon weitaus schlimmere Zeiten.

                Und dann drehst Du Dich endlos im Kreis - stellst immer wieder die gleichen Fragen in anderen Varianten ... willst aber die Antworten gar nicht wirklich wissen (ich schicke Dir einen Link, aber Du liest ihn nicht), sondern heftest Dich statt dessen wieder an irgend einen Widerspruch, den Dein Verstand identifiziert hat ... und so geht das endlos immer weiter ...
                Und wieder tust du mir Unrecht, indem du behauptest, dass ich den Link nicht gelesen hätte. Ich habe ihn gelesen, aber nicht an dem Abend, an dem du mir ihn geschickt hast. Vieles davon mag zu 100% richtig und wahr sein, dennoch ist das Rohkostwiki nicht der Weisheit letzter Schluss. Ich bin da mehr bei den Ansätze von Matthias...

                Dennoch wirst Du geliebt - auch wenn Du das nicht wahrnimmst, und wenn Dein Verstand die verschiedensten Thesen aufstellt, warum dass nicht sein kann.
                Ja, ich nehme es leider oft nicht wahr. Aber es hat sich schon - wenn auch nur unterm Mikroskop erkennbar - etwas getan.

                Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                (Quelle unbekannt)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                  Ich hoffe, du vergisst bei deinen ganzen Beobachtungen nicht auf deine eigenen wiederkehrenden Muster zu achten...
                  Ich gebe mir Mühe. Wenn Du welche erkennst, mit denen ich mir selbst ein Bein stelle - lass es mich bitte wissen.

                  Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                  Und wieder tust du mir Unrecht, indem du behauptest, dass ich den Link nicht gelesen hätte.
                  Naja, Du hattest ihn nicht gelesen, obgleich Du schon die nächste Frage zum gleichen Thema gestellt hattest. Die hätte sich mit dem Lesen bereits erledigt, soweit ich mich erinnere.

                  BTW: In wieweit kann ich Dir denn durch eine Behauptung Unrecht tun?? Ich habe lediglich meinen letzten Kenntnisstand artikuliert. Wenn der nicht mehr den aktuellen Tatsachen entspricht, dann informiere mich einfach entsprechend - und schon ist die Sache erledigt. Das hat nichts mit Recht oder Unrecht zu tun.

                  Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                  Ich habe ihn gelesen, aber nicht an dem Abend, an dem du mir ihn geschickt hast. Vieles davon mag zu 100% richtig und wahr sein, dennoch ist das Rohkostwiki nicht der Weisheit letzter Schluss. Ich bin da mehr bei den Ansätze von Matthias...
                  Hmm - Matthias ist seit vielen Jahren 100% roh ...

                  Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                  Ja, ich nehme es leider oft nicht wahr. Aber es hat sich schon - wenn auch nur unterm Mikroskop erkennbar - etwas getan.
                  Das freut mich. Auch bei mir gibt es nach wie vor noch Momente, in denen ich zweifle ...

                  Alles Liebe,
                  Ralph
                  instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                    ... Ich habe ihn gelesen, aber nicht an dem Abend, an dem du mir ihn geschickt hast. Vieles davon mag zu 100% richtig und wahr sein, dennoch ist das Rohkostwiki nicht der Weisheit letzter Schluss.
                    Das Rohkostwiki ist in der Tat nicht der Weisheit letzter Schluss, aber ihr aktueller.

                    Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                    Ich bin da mehr bei den Ansätze von Matthias...
                    Spricht sich Matthias gegen eine 100%ige Rohkost aus?


                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
                      ... Auch bei mir gibt es nach wie vor noch Momente, in denen ich zweifle ...
                      Stelle dich in solchen Momenten vor einen Spiegel, schaue dir in die Augen und bekenne deine Liebe zu dir selbst. Das hilft über jeden Zweifel hinweg.


                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Susanne
                        Das Rohkostwiki ist in der Tat nicht der Weisheit letzter Schluss, aber ihr aktueller.

                        Zitat von Susanne
                        Spricht sich Matthias gegen eine 100%ige Rohkost aus?
                        Nein, natürlich nicht. Habe ich das geschrieben?
                        Er hat schon sehr viel über Natürvölker gebloggt, die alle einen Kochkostanteil in ihrer Ernährungsweise haben.

                        Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                        (Quelle unbekannt)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Ralph
                          Ich gebe mir Mühe. Wenn Du welche erkennst, mit denen ich mir selbst ein Bein stelle - lass es mich bitte wissen.
                          Mir fiel halt schon öfter auf, dass du gerne andere beobachtest, zumindest in letzter Zeit... in wie fern das jetzt ein wiederkehrendes Muster ist, musst du für dich selbst entscheiden. Ich kenne von mir halt auch Momente, in denen ich mich selbst aus den Augen verliere, weil sie zu viel auf andere gerichtet sind.

                          BTW: In wieweit kann ich Dir denn durch eine Behauptung Unrecht tun?? Ich habe lediglich meinen letzten Kenntnisstand artikuliert. Wenn der nicht mehr den aktuellen Tatsachen entspricht, dann informiere mich einfach entsprechend - und schon ist die Sache erledigt. Das hat nichts mit Recht oder Unrecht zu tun.
                          Erwartest du von allen deinen Mitmenschen dich immer am aktuellsten Stand zu halten?

                          Hmm - Matthias ist seit vielen Jahren 100% roh ...
                          Ich weiß. Er hat schon viel über Naturvölker gebloggt, die alle einen Kochkostanteil in ihrer Ernährungsweise haben.

                          Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                          (Quelle unbekannt)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                            Er hat schon viel über Naturvölker gebloggt, die alle einen Kochkostanteil in ihrer Ernährungsweise haben.
                            Darüber haben vor ihm schon viele andere geschrieben und berichtet, in Büchern, in Videos usw.

                            Ich glaube, es gibt kein einziges Naturvolk, das sich nur roh ernährt. Das sollte vielleicht etwas zu bedenken geben. U.a. auch deswegen überzeugt mich die 100%-Rohkost-Schiene absolut nicht mehr, wobei es noch viel mehr Gründe gibt. Auch wenn es hier immer wieder so hingestellt wird, also sei 100% roh die nächsthöhere oder gar die höchste Stufe... ich empfinde das nicht so. Für mich wäre es ein Rückschritt, würde ich jetzt wieder nur roh essen.

                            Von daher passe ich nicht mehr in das Forum, wenn hier über alles heilig geglaubt wird, dass die alleinige Rohkost das Maß aller Dinge ist.

                            Ich fühle mich auch nicht ernst genommen, wenn ich einerseits schreibe, dass ich aus dem Forum jetzt raus bin, und ich andererseits immer wieder per Mail oder hier im Forum angeschrieben werde. Ich bitte darum, dies ab jetzt zu unterlassen. Danke!

                            Man muss sich auch mal trennen können.

                            Macht es gut und schöne Weihnachten!
                            Markus

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Markus Beitrag anzeigen
                              Darüber haben vor ihm schon viele andere geschrieben und berichtet, in Büchern, in Videos usw.

                              Ich glaube, es gibt kein einziges Naturvolk, das sich nur roh ernährt. Das sollte vielleicht etwas zu bedenken geben. U.a. auch deswegen überzeugt mich die 100%-Rohkost-Schiene absolut nicht mehr, wobei es noch viel mehr Gründe gibt. Auch wenn es hier immer wieder so hingestellt wird, also sei 100% roh die nächsthöhere oder gar die höchste Stufe... ich empfinde das nicht so. Für mich wäre es ein Rückschritt, würde ich jetzt wieder nur roh essen.

                              Von daher passe ich nicht mehr in das Forum, wenn hier über alles heilig geglaubt wird, dass die alleinige Rohkost das Maß aller Dinge ist.
                              Irgendwie reden wir aneinander vorbei.

                              Ich habe überhaupt kein Problem mit jedwedem Kochköster, der zufrieden und glücklich und gesund ist mit seiner Form der Ernährung. Absolut nicht. Und die paläolithische Ernährung sehe ich im Kochkost-Kontext als eine der gesündesten, weil natürlichsten / ursprünglichsten Formen der Ernährung an.

                              Stein des Anstoßes für diesen Thread ware ja wohl meine Aussage:
                              Zitat von Ralph

                              Interessant zu beobachten ist, dass solche nicht 100%igen vielfach Eintagsfliegen im Forenbetrieb bleiben [...]. Das zeugt nicht unbedingt von Stetigkeit und wahrem Interesse an der Rohkost. Dann gibt es noch eine zweite Kategorie nicht 100%iger, die sich zwar ständig mit Ernährung, insb. mit Rohkost, beschäftigen, jedoch selbst die 100%ige Rohkost nie dauerhaft auf die Reihe bekommen.

                              Bedauerlicherweise machen diese zwei Kategorien den Großteil der Nutzer hier aus, weswegen manche 100%igen schon genervt aufgegeben haben, überhaupt noch zu schreiben und dabei immer wieder die gleichen Antworten auf die gleichen Fragen zu geben ...
                              Wer nun zufrieden, glücklich und gesund mit seiner Form der Ernährung ist, der gehört doch wohl kaum in eine der zwei von mir postulierten Kategorien.

                              Wenn Du, Markus, also zufrieden, glücklich und gesund mit Deiner Ernährungsform bist - was hat Dich dann so aus der Haut fahren lassen? Aus meiner Sicht würde jener, der tatsächlich zufrieden, glücklich und gesund mit seiner Form der Ernährung ist, sich maximal wundern, was der Autor dieser Zeilen wohl eben gegessen hat, das ihn dazu verleitet hat in Kategorien zu denken ... mehr aber auch nicht.

                              Zitat von Markus Beitrag anzeigen
                              Ich fühle mich auch nicht ernst genommen, wenn ich einerseits schreibe, dass ich aus dem Forum jetzt raus bin, und ich andererseits immer wieder per Mail oder hier im Forum angeschrieben werde. Ich bitte darum, dies ab jetzt zu unterlassen. Danke!
                              Wie soll man jemanden ernst nehmen, der an einem Tag in einem Forum einen langen Artikel über Bodybuilding schreibt und am nächsten Tag nicht mehr in diesem Forum schreiben will?

                              Wie soll man jemanden ernst nehmen, der sich an einem Tag auf meine Bitte tief mit der Administration des Servers beschäftigt und sich am nächsten Tag darüber beschwert, wenn er von mir angeschrieben wird?

                              Was ich einem solchen Menschen entgegenbringe ist Liebe. Aber deswegen werde ich mich nicht verbiegen, sondern weiterhin schreiben, was ich denke und fühle. Und ich bin offen, darüber zu sprechen, welche Gedanken und Gefühle das bei Dir und anderen auslöst.

                              Alles Liebe,
                              Ralph
                              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X