Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seit Juni 2015 roh

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit Juni 2015 roh

    Hallo, ich bin Monika, fast 61 Jahre alt, seit Oktober 2011 vegan und im 2.Anlauf seit 6.6.2015 komplett auf Rohkost. Ich erwünsche mir hier noch ein paar Anregungen vor allem für die Winterzeit.

  • #2
    Hallo Monika,

    schön zu hören, dass du zur Rohkost gefunden hast.
    Gleich mal ein Wintertipp von mir: Bei der Verdauung von Protein wird etwa 20% der enthaltenen Energie in Form von Wärme freigesetzt (Manche Wissenschaftler vermuten sogar noch mehr).
    Bei Kohlenhydraten sind dies nur ~ 4% und bei Fett nur ~ 2%.

    Eine gute Quelle für Protein innerhalb der Rohkost ist Fisch und das Fleisch aller möglicher Tierarten.
    Persönlich bevorzuge ich Meeresgetier.

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Antwort, aber mit dem Protein-Tip kann ich so gar nichts anfangen (seit 2011 vegan) :-/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moni1254 Beitrag anzeigen
        Danke für die Antwort, aber mit dem Protein-Tip kann ich so gar nichts anfangen (seit 2011 vegan) :-/
        Ich vermute mal, Kiwi spricht das Problem mancher Rohköstler an, speziell im Winter schnell zu frieren.

        Seine Empfehlung diesbezüglich ist, vermehrt Proteine zur Energieversorgung heranzuziehen, da deren Verdauung im Vergleich zu Kohlehydraten und Fetten deutlich mehr Wärme erzeugt.

        In diesem Zusammenhang empfiehlt er dann tierische Lebensmittel. Jedoch gibt es selbstredend auch pflanzliche Proteinquellen, wie z.B. hier dargelegt wird: Pflanzliche Eiweissquellen - Ein Überblick.

        Alles Liebe,
        Ralph
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar


        • #5
          Danke für die tolle Seite, werde ich mir gleich alles kopieren und mehr in meinen Speiseplan einbauen.

          Kommentar

          Lädt...
          X