Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Liebe Grüße euch allen!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebe Grüße euch allen!

    Hab mich heute hier angemeldet, weil ich schon länger vor habe, meine total schlechte Ernährung umzustellen. Ich möchte es wirklich schaffen und hoffe deshalb auf eure moralische Unterstützung und jede Menge Rat! Wer ist bereit, sich mit einer Anfängerin abzugeben?
    Ich freue mich auf ernst gemeinte Antworten, bis bald Dagmar.

  • #2
    Hi Dagmar,
    willkommen im Abenteuer-Rohkost Forum.

    Schaue Dich hier einfach mal um - viell. am besten im Bereich Die Anfänge. Für Fragen sind wir hier immer offen - aber letztlich gibt es ja nicht die gesunde Ernährung, insofern werden sich manche Hinweise womöglich auch widersprechen (jeder hat ja seine eigenen Erfahrungen gemacht) - da gilt es, dem eigenen Herzen zu folgen, denn das weiß, was für einen selbst das jeweils Richtige ist.

    Eventuell lohnt es sich ja, erstmal eine Bestandsaufnahme Deiner "total schlechten Ernährung" (die es ja nicht wirklich gibt) zu machen und dann können wir ja gemeinsam schauen, wo es sich am ehesten lohnt, den Hebel anzusetzen ...

    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

    Kommentar


    • #3
      Hallo Ralph,

      danke für Deine Antwort! Schlechte Ernährung meinerseits besteht aus zuviel Kaffee, zuviel Zucker, zuviel Mehl und zu gekocht. Aber du hast Recht, ich sollte mich erst mal im Forum umschauen.

      Liebe Grüße
      Dagmar

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Dagmar Beitrag anzeigen
        Schlechte Ernährung meinerseits besteht aus zuviel Kaffee, zuviel Zucker, zuviel Mehl und zu gekocht.
        Okay. Gehörst Du zur radikalen Sorte (so wie ich - habe von einem Tag auf den anderer auf 100% RK umgestellt), oder zur Fraktion der "immer schön eines nach dem anderen"-Philosophie? Dann wäre die ersten Schritte vielleicht
        • entkoffeinierter Kaffee
        • Wechsel von Industriezucker zu Vollrohrzucker oder anderen natürlichen Süßungsmitteln wie Honig,
        • Wechsel von Weizenmehlprodukten zu Dinkel-Vollkorn-Mehlprodukten,
        • jeden x-ten Tag ein Rohkost-Frühstück und
        • mindestens einmal am Tag Grünzeug.

        Was ich in jedem Fall für essentiell halte: KEINE AUSNAHMEN. Hat man sich einmal für etwas entschlossen, dann bleibt es dabei - egal, wie hart es ist. Wenn Du das nicht tust, fällst Du Dir immer wieder selbst in den Rücken und wirst Dich ewig im Kreis drehen - ganz abgesehen davon, dass Du Dein Selbstvertrauen ruinierst.

        Andererseits empfehle ich, das alles als Experiment im Jetzt und Hier zu betrachten - also keine Entschlüsse für die Ewigkeit zu treffen. Man kann jederzeit Entschlüssen revidieren - das ist dann etwas anderes als eine Ausnahme. Aber ein Spiel sollte das dann auch nicht werden - eine Woche so - dann wieder drei Tage zurück - dann wieder vier Tage so ... Du verstehst sicher, was ich meine - es geht hier um Dich in der Gesamtheit von Geist-Körper-Seele.

        Alles Liebe,
        Ralph
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar


        • #5
          Schön hast Du das gesagt! Mit diesen Ratschlägen kann mein Experiment beginnen, und zwar ab sofort.
          Versuchen werde ich es auf die radikale Art, denn "eins nach dem anderen" würde bei mir nicht funktionieren.

          Bis bald
          Dagmar

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dagmar Beitrag anzeigen
            Versuchen werde ich es auf die radikale Art, denn "eins nach dem anderen" würde bei mir nicht funktionieren.
            Bist Du gut vorbereitet - sowohl hinsichtlich der Auswahl roher Lebensmittel, wie auch mental?

            Dann los - und toi-toi-toi. Ein Versuch kann ja nicht schaden. Aber schau eventuell vorher nochmal kurz (im Rahmen der mentalen Wappnung) in diesen Blog - da hat kadito83 sein Scheitern dokumentiert.

            Vielleicht magst Du ja Deine Umstellung dann ja auch in unserem Blog dokumentieren?

            Alles Liebe,
            Ralph
            instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dagmar Beitrag anzeigen
              Schön hast Du das gesagt! Mit diesen Ratschlägen kann mein Experiment beginnen, und zwar ab sofort.
              Versuchen werde ich es auf die radikale Art, denn "eins nach dem anderen" würde bei mir nicht funktionieren.

              Bis bald
              Dagmar
              Hi Dagmar,

              gibt's Neuigkeiten bei Dir hinsichtlich des sofort auf die radikale Art begonnenen Experiments?

              Alles Liebe,
              Ralph
              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

              Kommentar

              Lädt...
              X