Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angebot von Wabenhonig, Perga und Bienenbrut aus Südfrankreich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angebot von Wabenhonig, Perga und Bienenbrut aus Südfrankreich

    Wer Interesse an Wabenhonig, Perga und Bienenbrut aus Südfrankreich hat, kann sich bei mir per Email melden.
    Dazu einfach den Namen oder das Faultier klicken

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0073.jpg
Ansichten: 1
Größe: 419,8 KB
ID: 28718Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0074.jpg
Ansichten: 1
Größe: 268,4 KB
ID: 28719Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0075.jpg
Ansichten: 1
Größe: 394,6 KB
ID: 28720Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0076.jpg
Ansichten: 1
Größe: 295,4 KB
ID: 28721

    LG
    Christian

  • #2
    Bienenbrut:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0108.jpg
Ansichten: 1
Größe: 357,5 KB
ID: 27096Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0123.jpg
Ansichten: 1
Größe: 438,0 KB
ID: 27097Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0122.jpg
Ansichten: 1
Größe: 561,4 KB
ID: 27098

    In den höheren Waben befindet sich Drohnenbrut und in den tieferen Arbeiterbienenbrut.
    Angeboten wird hauptsächlich Drohnenbrut.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0129.jpg
Ansichten: 1
Größe: 628,8 KB
ID: 27099Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0130.jpg
Ansichten: 1
Größe: 530,7 KB
ID: 27100Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSCF0134.jpg
Ansichten: 1
Größe: 451,9 KB
ID: 27101

    Ein komplettes Holzgestell mit viel Pollen und noch nicht komplett entwickelter Brut.
    Waben mit hohem Pollenanteil werden als Perga(Bienenbrot) angeboten.
    Auf Wunsch auch mit Larven. Kann man alles besprechen.

    LG
    Christian

    Kommentar


    • #3
      Mal ganz blöd gefragt... ich kenne mich ja noch so gar nicht aus und habe gerade das erste Bienenbrot meines Lebens bei orkos bestellt.
      Worauf muss man bei alternativen Quellen achten? Kann ich es vielleicht sogar bei einem bekannten Imker bekommen? Der Arbeitskollege von meinem Mann macht das hobbymäßig.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
        Mal ganz blöd gefragt... ich kenne mich ja noch so gar nicht aus und habe gerade das erste Bienenbrot meines Lebens bei orkos bestellt.

        Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
        Worauf muss man bei alternativen Quellen achten? Kann ich es vielleicht sogar bei einem bekannten Imker bekommen? Der Arbeitskollege von meinem Mann macht das hobbymäßig.
        Zu diesem Thema gibt's hier den Artikel Honig und andere Bienenprodukte.

        Anfangs ist es sicher nicht sooo kritisch, ob alle Aspekte berücksichtigt werden (hatte anfangs auch Wabenhonig aus einer Demeter-Imkerei, in der im Winter zugefüttert wurde) - mittelfristig ist es jedoch sicher hilfreich, sich um qualitätiv hochwertige Quellen zu kümmern - spätestens wenn man Probleme mit den vorliegenden Lebensmitteln bekommt (ich hatte dann Überlastungserscheinungen in Form von einem Schweregefühl im Magen).

        Alles Liebe,
        Ralph
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar

        Lädt...
        X