Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Super Angebot für Rohis aus Berlin (-> über Gohard)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Super Angebot für Rohis aus Berlin (-> über Gohard)

    auf Wunsch von Anasthasia, die ich im Sommer beim Rawfruitfestival in Spanien kennen lernen durfte, poste ich hier ihr Angebot für Interessenten aus Berlin, dass sie grade auf Facebook veröffentlich hat:

    -Gründung einer Foodcoop-

    Du wachst auf und bist dir zu 100% sicher: „Heute leb‘ ich gesund. Heute esse ich nur Rohkost!“
    Siegessicher gehst du in den Bioladen deines Vertrauens, stehst selbstbewusst vor der Obst- und Gemüsetheke und dann ...
    Die Bananen: GRÜN wie Gras, aber dafür „nur“ 2€ das Kilo;
    Die Avocado: so HART wie ein Stein;
    Die Salate: VERTROCKNET und KLEIN, aber dafür teurer als gestern
    Die Mangos: So BLEICH - als hätten sie noch nie vorher die Sonne gesehen
    Kakis & Cherimoyas ??? NICHT IM SORTIMENT
    Und beim Gemüse sieht es auch nicht besser aus.

    Und Jetzt ??
    Was tun ??

    Es ist nicht einfach sich roh zu ernähren in dieser Welt.
    Doch genau das möchte Ich mit dir gemeinsam ändern.
    Wie?
    Ganz einfach: Wir gründen eine FoodCoop für reifes Obst und Gemüse, das regelmäßig nach Berlin geliefert wird.
    Ich habe schon die Kontakte in Süd-Spanien und das erste Lieferdatum.
    Wenn dir deine Gesundheit wichtig ist und du gleichzeitig mit Freude und Genuss rohköstlich leben und essen möchtest, ohne dabei überteuerte Tropenfrüchte zu kaufen; dann bist du hier genau richtig.

    Frage mich nach dem Bestellformular dann erhältst du allen wichtigen Informationen.
    Bis dann
    Du kennst mit Sicherheit mindestens 5 Personen, denen es genauso geht wie dir und mir. Bitte teile dieses Post!
    Danke!
    Deine Anasthasia.
    P.S.: Ich hätte es fast vergessen... Du bekommst alle Früchte zum Einkaufspreis. D.h. du sparst bis zu 70% zum handelsüblichen Bio-Preis, weil es keinerlei Zwischenhändler gibt.
    So bekommen die Menschen das Geld, die die wirkliche Arbeit leisten, nämlich die Bauern.

    Ich freue mich auf deine Nachricht!


    LG, Harry

    PS: beri den Kontakten aus Spanien handelt es sich um Claire und Stephane, den Veranstaltern und Organisatoren des jährlichen Rawfruitfestivals (welches im übrigen Anfang Sept. 2015 wieder stattfinden wird)

  • #2
    Hast du einen Link zu der Anasthasia, ich habe sie gerade auf FB versucht zu finden, das gelang mir aber nicht.
    Find ich toll wenn jemand so etwas organisiert.

    Jürgen Hauk ist ja auch mal ne Zeit nach Deutschland gefahren mit Obst aus Spanien. Aber als er hier angekommen ist hat manches Obst nicht mehr so gut ausgesehen und die Leute haben es versucht herunterzuhandeln. Und so hat sich die ganze Aktion für ihn nicht mehr gelohnt.

    Kommentar


    • #3
      Ich bitte um Info, wenn auch andere Standorte in DE angefahren werden oder basierend auf einem Zwischenlager ein Versand oder ähnliches etabliert wird.

      Danke,
      Ralph
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar

      Lädt...
      X