Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Krustentiere sind nach Insekten empfehlenswert laut G.C.Burger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krustentiere sind nach Insekten empfehlenswert laut G.C.Burger

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Download.jpg
Ansichten: 1
Größe: 8,8 KB
ID: 28677Mister Burger hat gut reden, nun soll ich diese Viecher auch noch essen, wovor ich eigentlich weg laufen würde und das auch noch roh!
    Immerhin müsste der Hummer dann nicht Minutenlang noch Schmerzen im Kochtopf ertragen. : http://www.peta.de/hummer-schmerzlos...n#.UwRgEuqYY5s
    Ich würde mich sehr freuen über Berichte von Euch, wie Krustentiere schmecken, wann bei Euch die Sperre in etwa eintritt, Geruch, Werkzeug zum aufknacken etc., lieben Dank sagt der Insecto, Morgana

  • #2
    Also hier zu Lande ist das in frischem Zustand nicht oft zu bekommen und relativ teuer. Bei Dir sollte das deutlich günstiger und leichter zu bekommen sein.

    Wir hatten vor Jahren hie und da Meeresspinne oder Taschenkrebs. Schmeckt intensiv und würzig. Sperrte bei mir aber immer äußerst schnell.

    Kommentar


    • #3
      Wo hatte denn Burger über Krustentiere geschrieben? - Aktuell erst?

      Ich hab` mich mal in München mit einem 'alteingesessenen' Fischverkäufer unterhalten, und der meinte, dass man hier an den Ständen keine Krustentiere bekommt, die vorher noch nicht eingefroren wurden, von daher muss man dann schon sehr genau schauen, was man einkauft... außer einem ist es egal, ob vorher gefroren oder nicht.



      (Ich sah heute Lachs in einem Naturland-Hofladen und konnte direkt Appetit dafür entwickeln. Vielleicht ist meine monatelange Rohfisch-Sperre nun langsam wieder vorbei...)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Markus Beitrag anzeigen
        Wo hatte denn Burger über Krustentiere geschrieben?
        Skype
        [18.02.14 09:25:58] „G.C.“: Für die Proteinversorgunng ist es sicherlich besser, Krustentiere zu verwenden, Diese sind genetisch den Insekten ähnlicher.

        [18.02.14 08:58:29] „G.C.“: Fleisch kann nur als Ersatz funktionieren, wenn man keine Insekten zur Verfügung hat.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Y.S Beitrag anzeigen
          Also hier zu Lande ist das in frischem Zustand nicht oft zu bekommen und relativ teuer. Bei Dir sollte das deutlich günstiger und leichter zu bekommen sein.

          Wir hatten vor Jahren hie und da Meeresspinne oder Taschenkrebs. Schmeckt intensiv und würzig. Sperrte bei mir aber immer äußerst schnell.


          M E E R E S S P I N N E .....ich betone: S P I N N E.

          KREISCH!!!!
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: F0014434.jpg
Ansichten: 1
Größe: 8,7 KB
ID: 26968

          Nein danke, lol. Nun reicht es mir.Morgen kaufe ich mir wieder Forelle, basta.
          Trotzdem danke für das Mitteilen deiner Erfahrungen ( ich denke,mit diesen Wissens/Erfahrungslücken gut leben zu können, dann kratz´ ich eben früher ab).

          Kommentar


          • #6
            Also Hummer hat schon ziemlich gute Nährwerte, er ist einer der wenigen Krustentiere, bei dem sich der Verzehr wirklich lohnen würde, im Gegensatz zu Shrimps / Garnelen.

            Inger isst die - soweit ich mitbekommen habe - recht oft.

            Wohl immer noch besser als Fleisch / Innereien zu essen, obwohl Krustentiere schon auch viele Purine haben. Da kann man auch den Jodbedarf gleich mit abdecken, falls man gerade keine Lust auf Algen hat.

            Im Urlaub am Meer bietet sich ja dann und wann mal ne Gelegenheit.

            Kommentar

            Lädt...
            X