Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zitrusfrüchte im Winter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitrusfrüchte im Winter

    Hallo,

    ich lese häufig, dass Zitrusfrüchte nicht optimal für uns in Mitteleuropa im Winter sind.

    Sie sollen den Körper abkühlen.
    Teilweise lese ich auch, dass sie im Winter nur bei geringen Mengen basisch verstoffwechselt werden können.

    Da sie im Winter in großen Mengen verfügbar sind, esse ich gerade recht viele davon. Über übermäßiges Frieren kann ich nicht klagen. Aber es kann schon sein, dass mir etwas kälter ist.

    Wie haltet ihr es mir Zitrusfrüchten, und warum?

  • #2
    meine, in jedem (Rohkost-)Winter reproduzierbare Erfahrung zum Thema:

    ich fröstle recht schnell, wenn ich bei Minusgraden Zitrusfrüchte esse!

    LG, CC

    Kommentar


    • #3
      Ich esse keinerlei Zitrusfrüchte im Winter (mehr ) , weil ich denke ( zu wissen), dass sie mich übersäuern und gar nicht basisch verstoffwechselt werden und weil ich schrecklich friere nach dem Konsum.

      Es heißt, dass Zitrusfrüchte sogar krank machen, eben gerade deshalb, weil sie uns unterkühlen , das las ich in irgendeinem Buch, kann mich gerade nicht erinnern wo, aber es macht Sinn.
      Da denkt man, man tut sich was Gutes und dabei erreicht man nur das Gegenteil.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Morgan le Fay Beitrag anzeigen
        Ich esse keinerlei Zitrusfrüchte im Winter (mehr ) , weil ich denke ( zu wissen), dass sie mich übersäuern und gar nicht basisch verstoffwechselt werden und weil ich schrecklich friere nach dem Konsum.

        Es heißt, dass Zitrusfrüchte sogar krank machen, eben gerade deshalb, weil sie uns unterkühlen , das las ich in irgendeinem Buch, kann mich gerade nicht erinnern wo, aber es macht Sinn.
        Da denkt man, man tut sich was Gutes und dabei erreicht man nur das Gegenteil.
        Mal abgesehen von Deinem Denken / Wissen: Was sagt denn Dein Körper? Riechen die Zitrusfrüchte im Winter attraktiv für Dich?

        Bei mir hat der Bedarf stark abgenommen - am ehesten mag ich noch Ananas und Pomelo und ab und an Mandarinen; Grapefruit und Orange gehen nur noch selten und dann auch in eher kleinen Mengen. Wenn ich mich zurückerinnere - letztes Jahr habe ich z.T. für Grapefruit in einer Mahlzeit verzehrt.

        So gesehen scheint der Körper das schon ganz gut selbst zu regeln ... letzten Winter stand vermutlich noch viel mehr Entgiftung bei mir an als als gegenwärtig. Irgendwie scheint die Aussage schon richtig zu sein, dass jede Mahlzeit wärmt, wenn man nicht grad in einer Entgiftungsphase steckt und die Lebensmittel einwandfrei waren. In der Anfangszeit ist's natürlich eher mühsam, da man nicht vernünftig unterscheiden kann, weswegen man grad friert ...

        Für mich wird's grad deutlich klarer, da ich meine Wärme über die letzten Tage wiederbekommen habe - obgleich ich nach wie vor Ananas esse, und ab und an auch Zitrusfrüchte.

        Alles Liebe,
        Ralph
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar


        • #5
          Saure Früchte sind gerade eher unattraktiv für mich. Deshalb auch dieser Thread.
          Anfangs fand ich sie aber sehr interessant und lecker.

          Nur, werden die wirklich nicht basisch verstoffwechselt? Finde dazu keine Belege dafür oder dagegen.
          Habe wieder starkes Interesse an Fettreichem und Tierischen. (Wie schon Anfang der kalten Zeit)

          Will aber auch ned in Ketose. So wirklich was zwischen Fett und Zucker scheint es nicht zu geben. Konnte ich (durch ausprobieren) nicht erreichen.

          Kommentar


          • #6
            Hi Kiwi
            Ich bin kein Fan davon, sich etwas zu verbieten an Essen, wenn einem danach ist. Nur, man muss sich dieses auch erlauben können Gesundheitlich denke ich, was bei mir eher nicht der Fall ist.
            Auch glaube ich, dass Zitrusfrüchte zwar Mineralien rauben, die Knochendichte vermindern u.s.w. , aber auch Vorteile mit sich bringen im Verzehr, denn die Säuren sind innerlich sehr reinigend.

            Kommentar


            • #7
              1:20!!

              https://www.youtube.com/watch?v=aFujzplBXwE

              Kommentar

              Lädt...
              X