Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Merkwürdige Wirkung von Macadamia-Nüssen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merkwürdige Wirkung von Macadamia-Nüssen

    Hallo zusammen,
    mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass ich nach dem Verzehr von Macadamia-Nüssen schlecht schlafe. Müssen noch nicht mal große Mengen sein. Gestern ist es wieder passiert. In meinem Orkos-Paket waren welche mit dabei und ich habe abends etwa 50gr gegessen. Nachts habe ich komisches Zeug geträumt und auch entsprechend unruhig geschlafen. Unter anderem habe ich geträumt, dass Macadamia-Meteoriten in der Größe von Medizinbällen auf unser Haus gefallen sind. Kein Witz!!! Naja, jetzt finde ich es lustig, aber der Traum war in dem Moment natürlich unangenehm. Und der Rest vom Traum war dann gar nicht mehr lustig.
    Nun frage ich mich: hat irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht? Weiß jemand etwas über negative Inhaltsstoffe von Macadamias? Ich weiß nur, dass sie für Hunde und Katzen giftig sind:
    Macadamia-Nüsse sind giftig für Katzen und Hunde. Die Wirkmechanismen sind unbekannt.
    Quelle: Wikipedia
    Und als ich meinem Hamster mal ein Stückchen gegeben habe, hat er auch so komisch gezappelt. (Ich habe ihm dann natürlich nie wieder welche gegeben!).
    LG Zoe

  • #2
    Na Du erlebst Abenteuer! Spannend!

    Zur Angelegenheit selbst kann ich mich nicht äußern - Macadamias waren roh bei mir noch nie der Bringer - gibt daher nur geschätzt zweimal im Jahr und da ist nach spätestens fünf Nüssen Schluss. Habe schon mindestens zweimal welche verschenkt.

    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

    Kommentar


    • #3
      mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass ich nach dem Verzehr von Macadamia-Nüssen schlecht schlafe. Müssen noch nicht mal große Mengen sein. Gestern ist es wieder passiert. In meinem Orkos-Paket waren welche mit dabei und ich habe abends etwa 50gr gegessen.
      Hast du sie nach Fisch oder Fleisch gegessen? Es kann durchaus sein, dass du mit solchen Komibs irgendwann nicht mehr klar kommst.

      Nun frage ich mich: hat irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht? Weiß jemand etwas über negative Inhaltsstoffe von Macadamias?
      Letzteres nein, ersteres ja.

      Ich habe die geschälten Orkos-Macadamias in den letzten Jahren regelrecht gefressen, z.T. auch wegen der schnellen und guten Verfügbarkeit gerade im Sommer oder im Urlaub.

      Hatte im Urlaub 2012 regelmäßig danach Alpträume, die ich sonst nie hatte, war mir aber nicht sicher, ob das vielleicht auch an der Umgebung dort lag (hotspot in der Nähe, Kunststoffplatten an der Schlafzimmerdecke. Inzwischen war ich wieder im selben Objekt, diesmal ohne Macadamias und alles war gut.

      Zu anderen Zeiten hatte ich am Folgetag öfter Ohren- und Halsschmerzen.

      Im letzten Winter hatte ich keine Probleme mit den Nüssen, war super euphorisch und sehr zufrieden.
      In diesem Frühjahr wurde ich danach oft unendlich müüüüde. Habe aber nicht 50g, sondern 500g davon gegessen . War im Rahmen meines Wunsches nach Gewichtszunahme... und oft die einzige Mahlzeit.

      Bei den ganzen Nüssen war es nicht viel anders, ständige Überlastung

      Inzwischen habe ich ganze Nüsse von Jörg und die ganze Fresserei hatte ein Ende. Habe erst wenige Mahlzeiten damit gemacht und nie mehr als 150g netto gegessen und war richtig schön zufrieden damit.
      Lerne aus der Vergangenheit.
      Träume von der Zukunft.
      Lebe im Hier und Jetzt.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
        Hast du sie nach Fisch oder Fleisch gegessen? Es kann durchaus sein, dass du mit solchen Komibs irgendwann nicht mehr klar kommst.
        Ich bin mir fast sicher, dass die Kombination (also das, was ich vorher gegessen hatte) egal war. Meist waren Macadamias nämlich der 2. Gang oder das "Betthupferl". Die schlechten Träume hatte ich auch nach anderen Nüssen + Macadamias. Aber ich werde die nächsten Tage/Wochen noch mal drauf achten. Ich hab noch 200 g zum weiter-Testen hier...


        Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
        Letzteres nein, ersteres ja.

        Ich habe die geschälten Orkos-Macadamias in den letzten Jahren regelrecht gefressen, z.T. auch wegen der schnellen und guten Verfügbarkeit gerade im Sommer oder im Urlaub.

        Hatte im Urlaub 2012 regelmäßig danach Alpträume, die ich sonst nie hatte, war mir aber nicht sicher, ob das vielleicht auch an der Umgebung dort lag (hotspot in der Nähe, Kunststoffplatten an der Schlafzimmerdecke. Inzwischen war ich wieder im selben Objekt, diesmal ohne Macadamias und alles war gut.
        Aha, na das finde ich ja interessant!!!

        Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
        Inzwischen habe ich ganze Nüsse von Jörg und die ganze Fresserei hatte ein Ende. Habe erst wenige Mahlzeiten damit gemacht und nie mehr als 150g netto gegessen und war richtig schön zufrieden damit.
        Hab ich was verpasst? Wer ist Jörg???
        LG Zoe

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zoe Beitrag anzeigen
          Hab ich was verpasst? Wer ist Jörg???
          Schau mal in diesen Thread: Bestellmöglichkeit bei Jörg

          Bald ist wieder Weihnachten, und voraussichtlich wird Jörg auch wieder eine Bestellliste herumschicken ...

          Alles Liebe,
          Ralph
          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

          Kommentar

          Lädt...
          X