Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Magnesium

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magnesium

    Lieber Harry,
    was genau ist ionisiertes Magnesium?

    Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
    (Quelle unbekannt)

  • #2
    hallo liebe Mela,

    hatte mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt:
    eigentlich ganz selbstverständlich - zweifach positiv geladenes Mg-Ion (Mg2+), so wie Magnesium normalerweise in der Natur in Salzen vorliegt - z.B. anorganisch als MgCl2, MgCO3, MgO, MgSO4 oder organisch als Mg3(C6H5O7)2

    Im Gegensatz zu dem elementarem Magnesium, welches z.B. mein Arbeitgeber (BMW) im Motoren-Leichtbau einsetzt
    (-> http://www.industrieanzeiger.de/home...000/maximized/)

    LG Harry

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Harry Beitrag anzeigen
      hallo liebe Mela,

      hatte mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt:
      eigentlich ganz selbstverständlich - zweifach positiv geladenes Mg-Ion (Mg2+), so wie Magnesium normalerweise in der Natur in Salzen vorliegt - z.B. anorganisch als MgCl2, MgCO3, MgO, MgSO4 oder organisch als Mg3(C6H5O7)2

      Im Gegensatz zu dem elementarem Magnesium, welches z.B. mein Arbeitgeber (BMW) im Motoren-Leichtbau einsetzt
      (-> http://www.industrieanzeiger.de/home...000/maximized/)

      LG Harry
      Danke Harry.

      Und gibt es von den genannten Formen Unterschiede hinsichtlich Zuträglichkeit für den Körper? (Also welches der Formen MgCl2, MgCO3, MgO, MgSO4 und Mg3(C6H5O7)2 ist "am besten"?)

      Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
      (Quelle unbekannt)

      Kommentar


      • #4
        @Mela
        Gut und günstig ist Tri-Magnesiumcitrat. Nehme ich, und mein Körper gibt mir eine direkte Rückmeldung.
        Etwas leckerer, da mehr Citrat im Verhältnis zum Magnesium, ist Magnesiumcitrat.

        Teurer aber auch sehr gut bioverfügbar ist Magnesium-Chelat (an Aminosäuren gebunden).

        Zu Magnesiumoxid ist die Datenlage gemischt. Dafür ist es sehr günstig, und in jedem Supermarkt verfügbar.

        Kommentar


        • #5
          Danke Kiwi!
          Und Glycinat? Weißt du diesbezüglich auch was?

          Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
          (Quelle unbekannt)

          Kommentar


          • #6
            [MENTION=20]Mela[/MENTION], Glycinat soll etws schlechter verfügbar sein als Citrat. Auch schlechter als Chlorid.
            Mein Zink ist ein Gycinat. Funktioniert ähnlich wie das frühere Chelat, zu einem Bruchteil des Preises.

            Da kannst du aber einfach die Dosis entsprechend anpassen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
              @Mela, Glycinat soll etws schlechter verfügbar sein als Citrat.
              [MENTION=20]Mela[/MENTION]: Entschuldige, meine Aussage war falsch. Habe Glycinat mit Gluconat verwechselt.

              Glycinat ist natürlich ein Aminosäurechelat und sollte sehr gut bioverfügbar sein.

              Meine obige Aussage gilt für Gluconat und ich nehme auch Zinkgluconat.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
                [MENTION=20]Mela[/MENTION], Glycinat soll etws schlechter verfügbar sein als Citrat. Auch schlechter als Chlorid.
                Mein Zink ist ein Gycinat. Funktioniert ähnlich wie das frühere Chelat, zu einem Bruchteil des Preises.

                Da kannst du aber einfach die Dosis entsprechend anpassen.
                Auch schlechter als "normales" Citrat??? Oder meintest du Trimagnesiumdicitrat (da gehört eh ein "di" hin oder?)
                Hui, dachte ich nicht. Ich dachte, es gehöre zu den besser verwertbareren Formen...

                Und Zink ist als Glycinat also gut?
                Verwirrend...
                Von Zink kenne ich nur Citrat und Picolinat und Sulfat.

                Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                (Quelle unbekannt)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
                  [MENTION=20]Mela[/MENTION]: Entschuldige, meine Aussage war falsch. Habe Glycinat mit Gluconat verwechselt.

                  Glycinat ist natürlich ein Aminosäurechelat und sollte sehr gut bioverfügbar sein.

                  Meine obige Aussage gilt für Gluconat und ich nehme auch Zinkgluconat.
                  Oh, jetzt ist alles klar. Dann lag ich eh richtig mit Mg-Glycinat.

                  Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                  (Quelle unbekannt)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                    Oder meintest du Trimagnesiumdicitrat (da gehört eh ein "di" hin oder?)

                    Und Zink ist als Glycinat also gut?

                    Von Zink kenne ich nur Citrat und Picolinat und Sulfat.
                    Ja, da gehört ein -di- rein.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ma.png
Ansichten: 1
Größe: 4,5 KB
ID: 28159

                    Zink als Glyconat ist gut. Wird aufgenommen.
                    Der größte Unterschied ist, ob man zusätzlich Mineralien zuführt, oder nicht.
                    Tendenziell schneiden organische Verbindungen in Studien besser ab. Aber die mir bekannte Datenlage ist recht mau, um konkrete, allgemeingültige Aussagen zu treffen.

                    Ja, Zink gibt es auch als Glycinat. Manchmal auch mit anderen Aminosäuren chelatiert.
                    Heißt auch oft Zink-Chelat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
                      Ja, da gehört ein -di- rein.
                      [ATTACH=CONFIG]3138[/ATTACH]

                      Zink als Glyconat ist gut. Wird aufgenommen.
                      Der größte Unterschied ist, ob man zusätzlich Mineralien zuführt, oder nicht.
                      Was meinst du damit? Ob über die Nahrung genug Mineralstoffe aufgenommen werden? Welche Mineralstoffe?

                      Danke für alles, Kiwi!

                      Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                      (Quelle unbekannt)

                      Kommentar


                      • #12
                        So, jetzt bin ich aber doch verwirrt...
                        Du schreibst:
                        Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
                        [MENTION=20]Mela[/MENTION], Glycinat soll etws schlechter verfügbar sein als Citrat. Auch schlechter als Chlorid.
                        Mein Zink ist ein Gycinat. Funktioniert ähnlich wie das frühere Chelat, zu einem Bruchteil des Preises.

                        Da kannst du aber einfach die Dosis entsprechend anpassen.
                        Und dann schreibst du, dass du da aber Gluconat statt Glycinat gemeint hast.
                        Wenn Gluconat "schlechter" als Citrat ist, wieso nimmst du dann ZinkGLUCONAT????

                        Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                        (Quelle unbekannt)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mela Beitrag anzeigen
                          Was meinst du damit? Ob über die Nahrung genug Mineralstoffe aufgenommen werden? Welche Mineralstoffe?

                          Danke für alles, Kiwi!

                          Zum einen über die Nahrung, was bei mono-essen und ohne Hülsenfrüchte oder Getreide gut verfügbar sein sollte.
                          Aber auch über Präparate substituiert, da Speziell Zink und Magnesium meist nicht ausreichend in der Nahrung ist. Auch bei Rohkost, wenn man nicht genug Fleisch isst.

                          Könnte ein Admin den Magnesiumteil dieses Threads bitte in einen neuen Thread abkoppeln?
                          Danke.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kiwi
                            Könnte ein Admin den Magnesiumteil dieses Threads bitte in einen neuen Thread abkoppeln?
                            Danke.
                            Gute Idee!

                            Zum einen über die Nahrung, was bei mono-essen und ohne Hülsenfrüchte oder Getreide gut verfügbar sein sollte.
                            Aber auch über Präparate substituiert, da Speziell Zink und Magnesium meist nicht ausreichend in der Nahrung ist. Auch bei Rohkost, wenn man nicht genug Fleisch isst.
                            Da Hülsenfrüchte und Getreide in meiner Ernährung vorkommen und meine Mg- und Zink-Werte niedrig sind, ist meine Versorgungslage wohl nicht gut...

                            Und Selen ist generell auch recht "gern" im Mangel...

                            Gelassenheit, Zufriedenheit, Wertschätzung, Frieden, Freiheit, Geborgenheit, gesundes Essen, im Einklang mit der Natur,... Und manche Menschen nennen sie primitiv.
                            (Quelle unbekannt)

                            Kommentar


                            • #15
                              Noch was zu Magnesium.
                              Ich konsumiere das nicht als Pille, sondern mache häufig etwas Trimagnesiumdicitrat in mein Trinkwasser.
                              Erzeugt einen angenehm erfrischenden Geschmack, wenn Bedarf besteht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X