Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was nehmt ihr für NEMs?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was nehmt ihr für NEMs?

    Hallo,

    für mich ist eine optimale Ernährung auf Basis von Lebensmitteln, die um mich herum verfügbar sind, derzeit nur mit NEMs vorstellbar.

    Hier eine Liste mit NEMs, die ich nehme. Es würde mich interessieren, welche NEMs ihr nehmt, und warum.

    -Vitamin D3: Etwa 50 µg täglich.
    Ich arbeite viel am Computer und wohne auch im Winter in Mitteleuropa.

    -Zink: 12,5 mg täglich.
    Meine Haut wird dadurch viel besser. Und auch raue stellen an den Ellenbogen sind passé.
    Womöglich der entscheidende Faktor, warum meine Haare solange nicht erkennbar neu gewachsen sind.

    -Methylcobalamin (B12), gelegentlich 1000 µg.
    Ich bezweifle genügend über die Ernährung zu bekommen.

    -Trimagnesiumcitrat im Trinkwasser.
    Wasser schmeckt leckerer und ich habe damit mit Sicherheit jeden Tag mein Magnesiumsoll erfüllt.

    -Sango Meereskoralle, selten.
    Falls ich der subjektiven Meinung bin, Kalzium zu benötigen.

    -A-Z Depot ab 50 von DM, one per day.
    Es schadet nicht. Komme damit jeden Tag auf jeden Fall auf meine B-Vitamine.


    Ich denke darüber nach noch Kaliumclorid zu ergänzen.
    Habe die Hoffnung, dies könnte das Fehlende Puzzleteil für die 'Heilung' meiner zwei grauen Haare sein.

  • #2
    Ich habe mir neulich das Methylcobalamin bestellt. Das hat wenigstens kein Zuckerzusatz.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: methylcobalamin_aktiv.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,5 KB
ID: 27154

    Kommentar


    • #3
      Habe letztes Jahr mal eine zeitlang Vit. D3 genommen, und dann mal eine zeitlang Zink.

      Zur Zeit nehme ich nix.

      Alles Liebe,
      Ralph
      instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
        Ich habe mir neulich das Methylcobalamin bestellt. Das hat wenigstens kein Zuckerzusatz.
        Reagierst du auf Zucker? Saccharose oder Glucose vertrage ich ausgesprochen gut.
        Meine schmecken lecker nach Zitrone.

        Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
        Habe letztes Jahr mal eine zeitlang Vit. D3 genommen, und dann mal eine zeitlang Zink.

        Zur Zeit nehme ich nix.
        Bei deiner Ernährung scheint es auch nicht wirklich nötig zu sein.
        Mit großen Mengen Tierischem kriegst du sehr viele Mineralien.


        Ich nehme seit ein paar Tagen Kaliumclorid. Schmeckt salzig und leicht bitter.
        Mische es unter meine Kochkost. Sonst würde es nirgends dazu passen.

        Außerdem habe ich oben noch mein Proteinpulver vergessen.
        Es ist isoliertes Molkeprotein. Nahe 100% rein. Sehr gut verträglich.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen

          Bei deiner Ernährung scheint es auch nicht wirklich nötig zu sein.
          Mit großen Mengen Tierischem kriegst du sehr viele Mineralien.
          Was spricht denn dagegen, dass Du Dich ebenso ernährst?

          Doch wohl hoffentlich nicht die Kosten (die tierischen LM müssen im Schnitt gar nicht so teuer sein, wenn man nicht immer zu den exklusivsten Dingen (Wagyu, Hummer, Bison) greift - Wild vom Jäger, Lamm und Rind direkt ab Hof, Makrelen & Heringe, schwarzer Heilbutt, Eier, Innereien ... alles eher moderat vom Preis her). Ist nur eben etwas aufwändiger, sich entsprechende Quellen zu erschließen.

          Alles Liebe,
          Ralph
          instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

          Kommentar


          • #6
            Ich habe bis Ende letzter Woche bisher noch nie irgendwelche NEMs genommen. Gibt genug natürliche Mittel für mich wie Tonerde, Eierschalen, Knochen etc die ich bei Bedarf nehme.

            Ende letzter Woche also testweise Lutschtabletten mit Zink + D3 +C weil eine gute Freundin mich dazu angefixt hat. Was soll ich sagen, jetzt ist mein Gesicht übersät mit Pickeln, das Zeug ist pure Chemie und für mich giftig! Aber war ja nur ein Test, ich bleib dann in Zukunft doch lieber bei roher Leber.

            LG

            Kommentar


            • #7
              Hm ja. Natürliche "NEMs". Aber ich nutze doch gern zu Annehmlichkeiten der modernen Gesellschaft.
              Da kann ich mir hochverfügbare Stoffe, gut lagerbar, einfach bei Bedarf so einwerfen.

              Falls ich mich, wider erwarten, mal in einer natürlichen Umgebung wiederfinden sollte, so weiß ich, dass mein Instinkt nie sterben wird, weil es sich um genetische Vorprogrammierung handelt.

              Kommentar


              • #8
                Wenn man es verträgt und es einem merkbar gut tut warum auch nicht?

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Kiwi

                  Ich nehme Vit D
                  zusätzlich Magnesium und Vit K2 (weil es die Wirkung von Vit D ergänzt)
                  und dann noch Astaxanthin (spezielle Algenart von der der Lachs seine rötliche Farbe hat)

                  warum ich das alles nehme ?

                  um den Teufelskreis der Parmakonzerne zu entgehen , versuche ich mit natürlichen Wirkstoffen meine Körperabwehr zu verstärken
                  und gemeinsam mit gesunder Ernährung und etwas Sport , auch mit zunehmenden Alter gesund zu bleiben
                  es gibt genügend natürliche Wirkstoffe , welche aber weitaus verträglicher wirken

                  warum Vit D ? (mit Magnesium und Vit K2)

                  Vitamin D ist Sonne (es ist eigentlich ein Hormon das durch die Sonne über die Haut gebildet wird)
                  wir brauchen die Sonne um gesund und glücklich zu sein , bei einem ausreichend hohem Vitamin D Spiegel , hat der Körper eine höhere Abwehr gegen Krankheiten
                  und repariert auch verstärkt Probleme mit dem Fahrgestell (Bandscheiben,Gelenke usw.) da es den Calciumhaushalt steuert und mehr Calcium aus der Nahrung verwertet wird

                  unser Klima und Lebensstil (viel Büroarbeit usw.) ist nicht geeignet für einen hohen Vit D Spiegel , die Nahrung deckt Vit D nur zu ~10%

                  wer es genauer wissen möchte , kann auf meiner HP vorbei schauen

                  warum Astaxanthin ?

                  es ist ein sehr guter Schutz für die Augen und Haut (gegen schädliche Strahlungen , zB. gegen Sonnenbrand und auch wenn man wie ich viel mit dem PC arbeitet)
                  es ist enorm Aktivitäts und Leistungssteigernd (nicht nur im Alltag, es wird auch für Extremsport verwendet)
                  es ist das stärkste natürliche Mittel gegen Entzündungen , und bekämpft zellschädigende Substanzen, und erhöht die körpereigene Abwehr

                  mehr Details findet man auf meiner HP

                  mfG Manfred

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn ich nen Husten kommen fühle, nehm ich ein paar Mal ein bisschen Ascorbinsäure-Pulver in der Früh, oder mal Salbei (selbstgetrocknet oder frisch ausm Supermarkt).

                    Als ich frisch Borreliose hatte hab ich auch ein wenig bei der Marke PURE zugeschlagen und speziellere Kräuter besorgt.

                    Vitamin D Spiegel scheint, was ich jetzt mit hier schon zum zweiten Mal höre/lese, in unseren Breiten im Winter aber echt auch ein Thema zu sein. Werde im Herbst wieder zusehen, dass ich echt soviel wie möglich an die Sonne komme. Was als Arbeitender echt schwierig ist, denn im Herbst und Winter bin ich zur hellen Tageszeit grad in der Arbeit.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Y.S Beitrag anzeigen
                      Werde im Herbst wieder zusehen, dass ich echt soviel wie möglich an die Sonne komme.
                      Hallo
                      Vitamin D wird nur von April bis Okt gebildet
                      (und auch nur ohne Sonnenschutz und bei starker Einstrahlung)

                      mfG Manfred

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: d3uvindex.jpg
Ansichten: 1
Größe: 103,6 KB
ID: 27278

                      Kommentar


                      • #12
                        und dann hätt ich da noch eine alte Aquarienbeleuchtung, 1,50 m lang.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Y.S Beitrag anzeigen
                          und dann hätt ich da noch eine alte Aquarienbeleuchtung, 1,50 m lang.
                          Hallo

                          ja , das geht auch mit UV-B Lampen oder Solarien
                          hier findet man einiges dazu
                          Licht ist Leben
                          http://www.bundesfachverband-besonnu...-videos.0.html

                          mfG Manfred

                          Kommentar


                          • #14
                            Das mit Nahrungsergsergänzungsmittel ist ein ganz schönes Geschäft. Gerade haben sie im TV Werbung für Kiologiq gemacht.
                            Man soll jedesmal beim Sport die Sachen einnehmen.

                            Sportler besitzen einen höheren Energieumsatz und einen größeren Nährstoffbedarf. Die nötigen Nährstoffe können häufig nicht vollständig durch die normale Ernährung zugeführt werden. Zur Leistungssteigerung kann daher neben der normalen Sportnahrung die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bzw. Supplements sehr sinnvoll sein. Manche Leistungssportler weisen einen erhöhten Bedarf an bestimmten Vitaminen auf. Blutuntersuchungen an Leistungssportlern zeigen beispielsweise häufig eine Unterversorgung an B-Vitaminen.
                            Häufig lassen sich allein durch die Einnahme eines Multivitamin-Supplements eine deutlicheLeistungssteigerung und erhöhte Kraft und Ausdauer feststellen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
                              Das mit Nahrungsergsergänzungsmittel ist ein ganz schönes Geschäft. Gerade haben sie im TV Werbung für Kiologiq gemacht.
                              Man soll jedesmal beim Sport die Sachen einnehmen.
                              Na toll!

                              Demnächst verkauft man das noch an die Affen im Urwald, damit die fitter werden und länger durchhalten ...

                              Alles Liebe,
                              Ralph
                              instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X