Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frische Frucht- und Gemüsesäfte - von Norman Walker

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rohkost-Buch Frische Frucht- und Gemüsesäfte - von Norman Walker


    Klick aufs Bild führt zur Produktdetailseite bei amazon.de
    Buchtitel:

    Frische Frucht- und Gemüsesäfte: Vitalstoffreiche Drinks für Fitness und Gesundheit


    Autor: Norman Walker


    Offizielle Kurzbeschreibung:
    Viele Vitalstoffe sind in unserer gekochten Nahrung kaum noch vorhanden. Genau dieser Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen ist die Ursache für zahlreiche Erkrankungen. Der bekannte Ernährungswissenschaftler, der selbst 115 Jahre alt wurde, hat eine Fülle von köstlichen und gesunden Obst- und Gemüsesäften von Ananas bis Zitrone, von Alfalfa bis Zwiebel zusammengestellt und zeigt, wie man mit ihnen akute und chronische Beschwerden lindern oder gar heilen kann.
    2
    5 Sterne - Beste Bewertung
    50,00%
    1
    4 Sterne
    50,00%
    1
    3 Sterne
    0,00%
    0
    2 Sterne
    0,00%
    0
    1 Stern
    0,00%
    0
    Eine Liste der erfassten Literatur findest du in der -> Rohkost-Bücher-Übersicht »

  • #2
    Weitere Informationen zum Buch ' Frische Frucht- und Gemüsesäfte'


    Informations- und Bezugsmöglichkeiten

    Links zu Rezensionen

    Ergänzende Info zum Alter von Walker

    Hier sind diverse Übertreibungen im Umlauf, sogar in der offiziellen Buch-Kurzbeschreibung, siehe oben. Tatsächlich wurde er 99 Jahre alt, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Norman_W._Walker



    (Dieser zusätzliche Infobeitrag wird ggf. noch erweitert)




    » Schreibe deine persönlichen Anmerkungen, Fragen und Erfahrungen zu diesem Buch direkt hier im Thema !
    Eine Liste der erfassten Literatur findest du in der -> Rohkost-Bücher-Übersicht »

    Kommentar


    • #3
      Empfehlung. Es gibt ja viele Werke von ihm und jedes einzelne (hab noch nicht alle gelesen) ist ganz bestimmt sein Geld wert.

      Ich mag an Walker, dass er soviel Wert auf einen funktionierenden Darm legt. Darum geht es ja eigentlich fast ausschließlich beim Gesundwerden.

      Er ist für mich so eine Art Rohkostpionier. Er schreibt in einem recht angenehmen Stil mit vielen Erklärungen von Lebensmitteln und deren Heilwirkung bei bestimmten Krankheiten und bezieht dabei auch die Biochemie des Körpers (z. B. in Bezug auf Stickstoff) mit ein. Ich habe die englische Ausgabe des Buches, das Layout ist sehr einfach gehalten und lenkt daher auch nicht vom Inhalt ab.

      Das Buch ist ebenfalls fester Bestandteils meines Repertoires.

      Kommentar


      • #4
        Er empfiehlt (minute 5:50) ganz heiß das Buch von Norman Walker. Der scheint ein überzeugter Rohköstler zu sein (siehe das Bild an der Wand).
        Aber so ein richtig relaxter Eindruck macht er irgendwie nicht, ich finde ihn aber nicht schlecht. Zum Ende des Videos fängt er so richtig an zu philosophieren. Es ist immer interessant was für neue Gesichter da ständig auftauchen. Die Rohkostszene bietet auf jeden Fall eine große Vielfalt.



        Das hier ist sein Blog:
        http://ernaehrung.me/

        Er hat für seine Sache einen ziemlich bombastischen Trailer gemacht:

        Kommentar

        Lädt...
        X