Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesund ohne Kochtopf - aber wie? - von Reidar Tavárez

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rohkost-Buch Gesund ohne Kochtopf - aber wie? - von Reidar Tavárez


    Klick aufs Bild führt zur Produktdetailseite bei amazon.de
    Buchtitel:

    Gesund ohne Kochtopf - aber wie? - Tips und Tricks für Rohköstler und solche, die es werden wollen


    Autor: Reidar Tavárez


    Offizielle Kurzbeschreibung:
    Dieses Buch ist eine Fundgrube für jeden, der sich gesünder ernähren will. Der Autor hat hier viele wertvolle Tips und Erfahrungswerte zusammengestellt für Rohköstler und ebenso für diejenigen Leser, die Rohkost nur teilweise praktizieren. Es gibt einige gute Bücher über Rohkost. Sie führen uns vor Augen, daß dies wahrscheinlich die natürlichste und gesündeste Ernährungsform darstellt. Leider bieten wenige der bisher erschienenen Bücher praktische Ratschläge für den Alltag des Rohköstlers. So fühlt sich der Leser oft verlassen und fragt sich, warum er schon nach kurzer Zeit des Exeperimentierens zum Kochtopf zurückkehrt. Keines der bisher veröffentlichten Bücher informiert umfassend über die vielen Fallstricke, in die man während der Umstellungs- und Entgiftungsphase geraten kann. Wer z.B. weiß schon, daß im gewöhnlichen Handel niemals rohe Cashews oder rohe Pistazien zu bekommen sind? Wer hätte gedacht, daß die sogenannten natürlichen Öle sogar dann noch "garantiert kaltgepreßt" etik ettiert werden können, wenn sie bis zu 70 Prozent heißgepreßtes Öl enthalten? Uns wußten Sie, das Biowaren gesetzlich und offiziell als "biologisch" bezeichnet werden dürfen, wenn sie bestrahlt worden sind? Es ist erfreulich, daß die bisherigen Bücher zum Thema Rohkost den Leser wachrütteln, doch erst der vorliegende Titel von Reidar Tavarez gibt uns ein Werkzeug in die Hand, mit dem wir die vielen Klippen, die während der Anfangszeit einer Rohkosternährung auftauchen, erfolgreich meistern zu können. Seien es körperliche oder auch psychologische Phänomene, die in der Umstellungsphase auf Naturnahrung auftreten. Breiten Raum nimmt in diesem Buch die psychische Dimension der Ernährung ein. Denn auftretende Schwierigkeiten sond oftmals geistiger und seelischer Natur. Der Autor legt uns mit diesem Buch keine theoretische Abhandlung zur Ernährungskunde vor, sondern einen wirklich anwendbaren Ratgeber, mit lebensnahen, ja sogar unterhaltsamen Beispielen und Anekdoten aus dem Leben.
    2
    5 Sterne - Beste Bewertung
    50,00%
    1
    4 Sterne
    50,00%
    1
    3 Sterne
    0,00%
    0
    2 Sterne
    0,00%
    0
    1 Stern
    0,00%
    0
    Eine Liste der erfassten Literatur findest du in der -> Rohkost-Bücher-Übersicht »

  • #2
    Weitere Informationen zum Buch 'Gesund ohne Kochtopf aber wie?'


    Informations- und Bezugsmöglichkeiten

    Links zu Rezensionen:

    (Dieser zusätzliche Infobeitrag wird ggf. noch erweitert)



    » Schreibe deine persönlichen Anmerkungen, Fragen und Erfahrungen zu diesem Buch direkt hier im Thema !
    Eine Liste der erfassten Literatur findest du in der -> Rohkost-Bücher-Übersicht »

    Kommentar


    • #3
      Das war mein allererstes Rohkost-Buch damals und mich hatte es so motiviert, dass ich direkt beim Lesen schon begonnen hatte, nur noch Rohkost zu essen.

      Da gab es früher noch einen weiteren Online-Versand, bei dem man diese rosanen Bananen bekam z.B. Wie der hieß, weiß ich gar nicht mehr und auch an die Inhalte des Buches kann ich mich gar nicht mehr richtig erinnern.

      Ich habe vor, mir das Buch demnächst nochmal vorzunehmen, weil ich es doch wieder interessant finde.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Markus Beitrag anzeigen
        Das war mein allererstes Rohkost-Buch damals und mich hatte es so motiviert, dass ich direkt beim Lesen schon begonnen hatte, nur noch Rohkost zu essen.

        Da gab es früher noch einen weiteren Online-Versand, bei dem man diese rosanen Bananen bekam z.B. Wie der hieß, weiß ich gar nicht mehr und auch an die Inhalte des Buches kann ich mich gar nicht mehr richtig erinnern.

        Ich habe vor, mir das Buch demnächst nochmal vorzunehmen, weil ich es doch wieder interessant finde.
        Hast Du zwischenzeitlich mal wieder reingeschaut? Ich bin grad drauf gekommen, weil Keimling auf 'ner Postkarte 'nen Spruch von ihm abgedruckt hat:

        Gesundheit ist das wundervolle Überschäumen an Wachheit, klarer Wahrnehmung und Energie, das mit der Rohnahrung auftritt.
        Und da ist uns aufgefallen, dass wir dieses Buch noch gar nicht haben - gibt's wohl auch nur gebraucht ...

        BTW: Propagiert er eine vegane, vegetarische oder omnivore RK?

        Alles Liebe,
        Ralph
        instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

        Kommentar


        • #5
          Hi Ralph,

          ich hab mit Rohkostbüchern derzeit etwas abgeschlossen - ich mag die Sache einfach mal innerlich ruhen lassen - habe die Bücher nicht einmal hier im neuen Zuhause.

          Was ich lese derzeit, sind hauptsächlich Sachen über Kraftsport (zum Wissen auffrischen und ergänzen).

          Tavarez propagierte soweit eine instinktive Rohkost, wenn mich nicht alles täuscht.

          Schöne Grüße
          Markus

          Kommentar

          Lädt...
          X