Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    schnelles Lesen

    Hi Leute,

    ich habe heute den ersten Tag eines zweitägigen Schnelllese-Kurses besucht ... spannend.

    Wer sich damit etwas geschäftigen will: Auf der Seite http://www.improved-reading.de/alumni/ gibt's Details und jede Menge Übungen. Wen's interessiert: Einfach mal etwas da herumlesen ...

    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

  2. #2
    Find ich echt praktisch.

    Bei wissenschaftlichen Artikeln und Ähnlichem kann ich das aber nicht anwenden.

    Der Kurs wurde mir damals zu meiner Zivizeit vom Amt für Zivildienst gesponsert.
    Beste Grüße

    Kiwi

    Code:
    wiederhole{
    
         Orientieren();
         zwei_Schritte_vor();
         ein_Schritt_zurück();
    
    } solange(am_leben);
    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Frei nach dem Motto: Hab ich noch nirgendwo beobachtet - mal sehen, was passiert, wenn ...

  3. #3
    Zitat Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
    Find ich echt praktisch.

    Bei wissenschaftlichen Artikeln und Ähnlichem kann ich das aber nicht anwenden.
    Soll auch bei wissenschafltichen Arbeiten funktionieren - dann lieber zwei- oder dreimal, anfangs schnell, um sich einen Überblick zu verschaffen und danach ev. noch ein oder zweimal vertiefender. Ich bin allerdings noch recht lahm ... viell. nehme ich mir demnächst mal ein noch ungelesenes Fachbuch oder eine Dissertation vor ...

    Gestern Nachmittag war ich schneller als heute Vormittag.

    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

  4. #4
    ja, wobei der Überblick, der sich mir da manchmal eröffnet manchmal recht wenig mit dem wahrhaften Inhalt zu tun hat.

    Solche Sachen kann ich nur langsam lesen. Ansonsten brauch ich viel länger, um es wirklich zu durchdringen.

    Für Romane und Populärwissenschaftliches find ichs super.
    Beste Grüße

    Kiwi

    Code:
    wiederhole{
    
         Orientieren();
         zwei_Schritte_vor();
         ein_Schritt_zurück();
    
    } solange(am_leben);
    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Frei nach dem Motto: Hab ich noch nirgendwo beobachtet - mal sehen, was passiert, wenn ...

  5. #5
    Hier mal ein 3-min-Video, das die Hintergründe langsamen Lesens erläutert:



    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

  6. #6
    Der Spiegel hat darüber auch schon mal berichtet:

    Selbstversuch: Im Trainingslager für Turbo-Leser


    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

  7. #7
    Auch die Wikipedia hat einen Beitrag zum Schnelllesen.

    Alles Liebe,
    Ralph
    instinktiv-roh seit 08/2012 - Vorstellung - über mich - Rohkost-Tagebuch

  8. #8
    Zitat Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
    Bei wissenschaftlichen Artikeln und Ähnlichem kann ich das aber nicht anwenden.

    Ein Buch in einer Stunde oder den E-Mail-Posteingang mal eben in der Mittagspause? Mit speziellen Schnelllese-Techniken sollen sich Texte zügiger lesen und dennoch gut verstehen lassen. In der Praxis kann die Methode dieses Versprechen allerdings nicht halten. Wie Forscher berichten, geht Turbolesen fast immer auf Kosten der Genauigkeit. Wir sind damit zwar schneller fertig, verpassen aber wichtige inhaltliche Details.
    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...016-01-18.html

    Sehe mich dadurch in meiner Ansicht bestätigt.
    Beste Grüße

    Kiwi

    Code:
    wiederhole{
    
         Orientieren();
         zwei_Schritte_vor();
         ein_Schritt_zurück();
    
    } solange(am_leben);
    Zitat Zitat von Ralph Beitrag anzeigen
    Frei nach dem Motto: Hab ich noch nirgendwo beobachtet - mal sehen, was passiert, wenn ...

  9. #9
    Ich finde gerade bei wissenschaftlichen Artikeln macht sich schnell Lesen gerade gut. Bei einem guten Roman möchte ich den lieber genießen und dann langsam lesen.

    Ich habe mal gehört, dass der Weltrekord im Schnelllesen bei vollem Textverständnis bei knapp über 3800 Wörtern in der Minute liegt. Ist das zu glauben?

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.