RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2014-09-19 (Fr) - wieder Karate

Bewerten
Nachtruhe
Ort: im Bett im eigenen Schlafzimmer
Dauer: 0:00 - 7:25
Schwitzen: doch wieder etwas ...
morgendliche Masse: 71.x kg

Befinden
gut

Sport
heut' ist das erste Freitags-Karate-Training nach den Sommerferien, und ich halte auch gleich das Training; hab ja selbst in der Sommerpause nicht sonderlich viel traininert - okay, ein paar Katas auf dem RK-Treffen in Frankreich, aber das ist ja kaum der Rede wert; dennoch habe ich nicht alles vergessen, und der Kampfgeist stellt sich auch rasch wieder ein - ist halt doch ein anderer Geist da in der Halle, wenn man nicht allein da steht und auch nicht nur blutige Anfänger vor sich hat ... das erinnert mich an die Karate-Sommercamps in Ravensburg - mit an die Tausend aktiven Karateka ... der Geist, der sich da ausgebreitet hat, war jedes Mal einmalig ... ich war ja jetzt schon einige Jahre nicht mehr da - mal sehen, ob wir nächstes Jahr mal wieder fahren ... das findet allerdings auch immer Anfang August statt - in diesem Jahr war's in der gleichen Woche wie das RK-Treffen in Frankreich ... und gekürzt wurde es auch - früher war's von Mo-Fr, jetzt ist's von MiNachmittag-SoVormittag, da fehlt also insg. ein Tag - wen's interessiert, hier gibt's die Infos, z.Z noch für 2014

Lebensmittelbeschaffung
mich erreicht ein Paket mit Pferd (Fleisch, Fett, Leber, Knochen), insg. so an die 17 kg ... das hat mir ein bekannter instinktiver Rohköstler geschickt ... allerdings war's nur mäßig verpackt (keine Styropor-Kiste, sondern lediglich eine dünne Isoliertüte, und nur ein "Kühlakku" in Form einer 1l-Flasche) ... die Sendung war dank DHL zwei Tage (!) unterwegs:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Capture.PNG 
Hits:	38 
Größe:	12,1 KB 
ID:	2234
der Paketinhalt war auf Zimmertemperatur und hat barbarisch gestunken ... naja - hab' mal alles abgewaschen und in den Kühlschrank verfrachtet - mal sehen, ob ich da demnächst Bedarf habe - beim Auspacken - ich hatte grad das Weideschwein verzehrt - musste ich aufpassen, dass ich mich nicht übergebe - morgen reiche ich erstmal die Hälfte an einen weiteren instinktiven Rohköstler weiter ...

Wasser
war mal wieder an "meiner" Quelle in Baiersdorf und hab mir 12l Wasser abgefüllt ... allerdings trinke ich auch immer mal wieder etwas mineralstoffreiches Heilwasser (meist Stattl. Fachingen oder St. Maria-Brunnen)

Ernährung
13:20
  • Düppeler Weideschwein Schulter - 497g ... Fleisch und Fett, etwas angetrocknet

22:10

  • Mango Keat - 1 Stk, 351g brutto, 921-600
  • Jujube - 190g ... war auch nur 'ne Probelieferung ... sehr lecker

Verdauung
Stuhlgang: nachmittags eine größere Menge, Typ 5-6 ... so richtig zufrieden bin ich grad nicht mit meinen Exkrementen ...
Flatulenz: unauffällig
Miktion: unauffällig
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.