RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2014-09-07 (So) - Ausflug nach Kriebstein

Bewerten
Nachtruhe
Ort: wie gestern
Dauer: in etwa wie gestern

Befinden
ok - keine unangenehmen Nachwirkungen durch ev. zu stark erhitztes Fleisch

Unternehmungen
Ausflug zur Kriebsteintalsperre, Rundfahrt mit der Fähre, Abstecher zum Schloss

Ernährung
vormittags
  • ein bisschen Grün aus dem Garten, insb. mehrere Blüten der Kapuzinerkresse
  • eine Ochsenherztomate - 330g

mittags auf dem Boot
  • Mango Keat - 2 Stk

später auf dem Weg zum Schloss
  • Maiskolben - 3 Stk, beim dritten verschlucke ich mich ...

am späten Nachmittag
  • ein paar Brombeeren direkt von der Hecke

abends
  • Schwertfisch-Filet - 450g ... schmeckt nur durchschnittlich ...

nach 23:00
  • 'ne Ladung halbtrockene Honigfeigen

Verdauung
Stuhlgang: zwei- oder dreimal kleinere Mengen, eher fest, immer noch nahezu schwarz ... irgendwie habe ich wiederholt den Eindruck, ich scheide auch eine Art Bindfaden aus, an dem sich der Rest des Stuhls "auffädelt" ... frage mich, worum es sich dabei handelt ... irgendwelche aus welchem Grund auch immer zu einem Faden gewundene Faserstoffe? (nein, ich habe keine Zahnseide verschluckt)

Beobachtungen, nachdem ich jetzt seit Donnerstag zu Besuch bei meiner Mutter bin

Meine Mutter ist der wandelnde Vorwurf - die verkörperte Unzufriedenheit ... bin froh, morgen hier wieder abreisen zu können (mit einer Änderung nach über 70 Lebensjahren rechne ich ehrlich gesagt nicht mehr) ... zwei Beispiele gefällig:
  • zu unerem Jüngeren; "Man hätte die Oma ja auch mal vorn sitzen lassen können" ... nach der Autofahrt wohlgemerkt, nachdem sie hinten wohl nicht so bequem saß und Probleme mit ihrer Wirbelsäule bekam ... vorab hat sie nicht etwa darum gebeten ...
  • eben noch: "Hatte gehofft, etwas mehr von Dir, Deiner Familie und Deiner Arbeit zu erfahren" ... gegen Ende unseres Besuches ... aber die meiste Zeit darf ich mir ihr Kopfkino anhören ... und natürlich wird mit Unverständnis reagiert, wenn ich darauf nicht eingehe; oder sie darauf aufmerksam mache, dass mich das nicht interessiert; oder etwas auf Distanz gehe ...

... da freut man sich doch gleich auf den nächsten Besuch ...
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Sabine
    Meine Mutter ist der wandelnde Vorwurf - die verkörperte Unzufriedenheit ... bin froh, morgen hier wieder abreisen zu können (mit einer Änderung nach über 70 Lebensjahren rechne ich ehrlich gesagt nicht mehr) ..
    Nein, du änderst sie vermutlich nicht mehr. Meine Mutter hat mir das mal klipp und klar gesagt, als ich mich auf Rohkost umgestellt habe und fortan wohl auch etwas anders aufgetreten bin.

    Irgendwie ist es schade, vor allem für sie, die ständig in dieser Unzufriedenheit lebt. .

    Gib ihr Liebe! Alles andere ist vergebliche Liebesmüh...
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Ralph bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  2. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Sabine
    Nein, du änderst sie vermutlich nicht mehr. Meine Mutter hat mir das mal klipp und klar gesagt, als ich mich auf Rohkost umgestellt habe und fortan wohl auch etwas anders aufgetreten bin.
    Ich will ja auch niemanden ändern ... es ist immer nur ein Angebot, ihr Leid zu mildern ... aber das lehnen sie strikt ab - denn es würde ja bedeuten, sich selbst einzugestehen, dass sie es selbst verursachen ...

    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von norbi
    Ich wäre froh ich hätte noch eine Mutter.

    Die Mutter von Paul Lowe hat sich so im Alter von 70 noch radikal zum positiven geändert und ist total aufgeblüht.Den anderen Leuten in der Straße hat sie Sessions gegeben. Sie hat noch gelernt mit dem PC umzugehen etc. Letztes Jahr ist sie mit 99 gestorben.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  4. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Banana Joe
    Ich wäre froh ich hätte noch eine Mutter.
    Du meinst eine lebendige Mutter, richtig?

    Aber schaue dich doch mal um ... es gibt bestimmt Frauen, die Dich adoptieren würden ... bist immerhin schon aus dem Gröbsten raus ...


    Zitat Zitat von Banana Joe
    Die Mutter von Paul Lowe hat sich so im Alter von 70 noch radikal zum positiven geändert und ist total aufgeblüht.Den anderen Leuten in der Straße hat sie Sessions gegeben. Sie hat noch gelernt mit dem PC umzugehen etc. Letztes Jahr ist sie mit 99 gestorben.
    Es geschehen noch Zeichen und Wunder ...

    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.