RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2014-08-22 (Fr) - ein Abend am Feuer

Bewerten
Befinden
ok

23:15 Schlafengehen - Ort wie gestern
07:35 Aufstehen, Wasserlassen
... ich koste mal etwas Mittelstrahlurin, aber er schmeckt mir nicht
7:40 morgendliche Masse: 69.8 kg ... habe jetzt innerhalb einer Woche 1.8 kg "abgenommen" ... muss ich mir jetzt Gedanken machen ??
08:30 Stuhlgang in Form weicher Wurstsegmente
08:45 werfe ich einen Blick in den Garten um zu schauen, ob der Robbi (so nennen wir unseren Automower) noch brav seinen Dienst erfüllt (was er tut); dabei rappelt es mich und ich begebe mich (noch im Schlafanzug) auf's Trampolin und springe da in der frischen Morgenluft so zwischen 5 und 10 min
11:30 Honigmelone - 676g
~14:00
machen wir uns auf den Weg nach Erfurt
~15:30 Ananas Zuckerhut - 2 Stk, 1037g
... eine duftete, die andere nicht ... so recht reif schienen mir beide noch nicht, jedoch begann die duftende bereits zu gammeln - also habe ich mal beide aufgeschnitten, um sie während der Fahrt mal zu kosten - und der Geschmack war besser als gedach
~15:40 Stuhlgang, eine mittlere Menge weicher Wurstsegmente ... unmiittelbar ausgelöst von der Ananas (war noch nicht mal fertig mit dem Essen)
~16:00 bei einem weiteren Stopp an einem Autobahnparkplatz sehe ich beim ersten Mal die Herrentoilette nicht und laufe einmal um das ganze Gebäude, bleibe dann mit der Sandalette an der Toilettentür hängen - und später in den Tunneln unter dem Thüringer Wald hindurch bekomme ich einen "Tunnelblick", die Augen haben Probeme mit der Fokussierung, und ich werden müde ... welchen Schlag hatten denn nun diese Ananas (Orkos) schon wieder? Werde ich jetzt schon genau so sensibe/heikel wie Susanne?
~19:30 Wildschwein-Keule - 675g ... jede Menge Muskelfleisch, nahezu kein Fett, nur ein klein wenig Knochenmark ... zwischendurch zwei kleine Stücke angetrocknetes Weideschwein mit gutem Fettanteil
abends sitzen wir noch im Freien am Feuer und schwätzen über Gott und die Welt

Legende:
Nachtruhe
Befinden & Gedanken
Sport / Unternehmungen
Lebensmittelbeschaffung
Ernährung / Getränke / Experimente+KK
Verdauung
1 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Gefällt mir Patrick gefällt dieser Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von GesunderGeist
    Mit dem Urin scheidet der Körper u.a. Giftstoffe aus, also solche, die er nicht haben möchte. warum um alles in der welt willst du das wieder oben zuführen? Was kommt als nächstes, Kackwürste?:Thinking::Laughing:
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von GesunderGeist
    Mit dem Urin scheidet der Körper u.a. Giftstoffe aus, also solche, die er nicht haben möchte.
    Interessante These. Diesem Affe hier scheint's zu schmecken:



    Zitat Zitat von GesunderGeist
    warum um alles in der welt willst du das wieder oben zuführen? Was kommt als nächstes, Kackwürste?
    Warum nicht? Diesem Affe scheint's zu schmecken:



    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Sabine
    Ananas Zuckerhut - 2 Stk, 1037g
    ... eine duftete, die andere nicht ... so recht reif schienen mir beide noch nicht, jedoch begann die duftende bereits zu gammeln - also habe ich mal beide aufgeschnitten, um sie während der Fahrt mal zu kosten - und der Geschmack war besser als gedach

    welchen Schlag hatten denn nun diese Ananas (Orkos) schon wieder? Werde ich jetzt schon so sensibel/heikel wie Susanne?

    Für solche Sensibiltät bist du mir noch ein bisschen zu frisch in der Rohkost... Vielleicht war(en) die Ananas ja auch nicht in Ordnung, Aber mir ist das zu simpel... Zumindest solltest du im Hinterkopf behalten, dass es auch andere Ursachen haben könnte wie z.B.:

    1. Hast du vor der Ananas (ausreichend) deinen Durst gestillt?
    Ich nehme erst die nächste Mahlzeit ein, wenn ich vorher trinken wollte, weil mir damit signalisiert wird, dass die Verdauung abgeschlossen ist. Und dann warte ich mind. 30 Minuten, bis das Wasser aus dem Magen wieder raus ist, damit die Verdauungsenzyme nicht verdünnt weren.
    Und es besteht auch die Gefahr, dass man sich mit wässrigem Obst überlastet, wenn man eigentlich nur Durst hatte. Eine meiner früheren Lieblings(fehl)kombinationen waren Mandeln und wenn mir die zu trocken wurden, eine Ananas hinterherzuschieben...

    2. Hattest du Speichelfluss? Oder hast du die Ananas nur gegessen, weil sie *ganz nett* roch und ohnehin weg musste?
    Meine Erfahrung besagt, dass guter Geschmack alleine nicht ausreicht. Ohne geruchliche Anziehung ist der Bedarf nicht wirklich vorhanden.
    Es gibt hier im Forum ein sehr gutes Video von Burger, in dem er den Unterschied zwischen Intensität und Annehmlichkeit der Anziehung erläutert. Während die Intensität abhängig vom Produkt ist, ist allein die Annehmlichkeit eine Antwort des Instinktes, sagt er. Und ich glaube, da ist was Wahres dran! Eines Abends roch eine Melone Charentais für mich *recht nett*, aber irgendwie auch nur das. Speichelfluss war mäßig, was Passenderes nicht vorhanden. Sperre kam recht schnell, aber keine Zufriedenheit. Also mit Papaya weitergemacht... Und mich überlastet... Soll ich jetzt sagen, die Melone war Schrott?
    3. Was sprach dafür, auch die nicht duftende Ananas aufzuschneiden (und zu vernaschen?)...

    Liebe Grüße, Sabine
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Patrick bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  4. Avatar von GesunderGeist
    [QUOTE]Beim Menschen wird die Koprophagie teilweise als Unterform des [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Pica-Syndrom"]Pica-Syndroms[/URL] betrachtet und hauptsächlich bei [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Psychische_St%C3%B6rung"]psychischen[/URL] und [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Neurologie"]neurologischen[/URL] Störungen gesehen. Erkrankungen, mit denen eine Koprophagie einhergehen kann, sind

    [LIST][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholkrankheit"]Alkoholkrankheit[/URL] und [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Delirium"]Delirium[/URL][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Demenz"]Demenz[/URL], als eine organisch bedingte [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Psychische_St%C3%B6rung"]psychische Störung[/URL][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Hirnatrophie"]Hirnatrophie[/URL] und [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Hirntumor"]Hirntumoren[/URL][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Mentale_Retardierung"]Mentale Retardierung[/URL][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie"]Schizophrenie[/URL][*][URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsst%C3%B6rung"]Zwangsstörung[/URL][/LIST]
    Therapeutisch kommen eine [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Verhaltenstherapie"]Verhaltenstherapie[/URL] oder unterstützende [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Psychotherapie"]Psychotherapie[/URL], [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Haloperidol"]Haloperidol[/URL] und neuere, sog. [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Atypisches_Neuroleptikum"]atypische Neuroleptika[/URL] (ein Fallbericht über die Wirksamkeit von [URL="http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Perospiron&action=edit&redlink=1"]Perospiron[/URL]) und die [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrokrampftherapie"]Elektrokrampftherapie[/URL] zum Einsatz.

    [/QUOTE]

    Bist du ein Affe?
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  5. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von GesunderGeist
    Bist du ein Affe?
    Du nicht? Systematik des Menschen:
    Altweltaffen (Catarrhini)
    Überfamilie: Menschenartige (Hominoidea)
    Familie: Menschenaffen (Hominidae)
    Tribus: Hominini
    Gattung: Homo
    Art: Mensch
    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.