RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2014-05-25 (So) - Bienenbrot, Kräuter und Durian

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 0:35 - 8:00
Schwitzen: gaaanz leicht - hab jetzt auf kurz gewechselt ...
morgendliche Masse: 69.6kg

Befinden
nach der Riesenladung Bienenbrot grummelts etwas im Bauch, die Gasentwicklung ist deutlich verstärkt und erfolgt sowohl nach oben als auch nach unten

Unternehmungen
  • ich arbeite ein paar Stunden, bereite eine morgen stattfindende Besprechung vor ... wenn man das am Sonntag als Unternehmung verkaufen kann (;
  • nachmittags fange ich auf dem Balkon auch ein paar Sonnenstrahlen ein - es ist warm genug, um mich dabei aller Kleider zu entledigen

Ernährung
9:20 -9:55
  • Bienenbrot - 568g ... da laufe ich in eine harte Sperre und muss die nächsten 10 min husten ... habe viell. die ersten Anzeichen etwas ignoriert ... das Kratzen im Hals hält dann auch bis abends an

19:00 drehe ich eine Gartenrunde und esse von diversen Pflanzen, besonders hat es mir wieder der
  • Beinwell angetan, von dem ich heute auch ein paar Blüten nasche

19:45
  • Durian Chani - 3592g brutto, ich esse ein Segment von 283g einschließlich der Hälfte der Kerne, schmeckt lecker, scheint aber auch noch einen Tag nachreifung zu vertragen (hatte sie seither im Kühlschrank)
  • Durian Morn-Thong - 2077g brutto, ich esse ein Segement von 55g (ohne Kerne); die ist auch nicht reifer, und im Vergleich hat mir die Chani besser geschmeckt, daher greife ich noch einmal zu dieser
  • Durian Chani - zwei Segmente wieder einschließlich Kerne, 541g
    ... übrigens ist für mich die Durian weiblich ... da stehe ich wohl etwas in Opposition zu manch anderen, allerdings stehe ich da auch nicht allein - das ist mir auch glatt einen Link ins Urkost-Forum wert: Die, der Durian......... - Urkostforum
    und hier noch ein Link zu einigem Wissenswerten über die Durian: Die thailändischen Landesfrüchte Durian: turian

Verdauung
Stuhlgang:
  • vormittags ein mittlere Menge, zunehmend breiiger werdend
  • mittags eine große Menge Dünnschiss, dieser Stuhlgang wirkt dann auch etwas erleichternd

Flatulenz: nach dem Bienenbrot deutlich verstärkt, abends langsam abklingend
Miktion: unauffällig
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.