RSS-Feed anzeigen

Patyhas Rohkost-Tagebuch

Patyha's WeightGain 21.05.14

Bewerten
Für alle die es interessiert, meine Gewichtsentwicklung der letzten 2,5 Jahre.

Mein Gewicht war bei "normaler" Ernährung viele Jahre bei ca 79 KG, bei einer Größe von 1,88.

Ende 2011 hatte ich die Ernährung gewaltig umgestellt, den Rohkostanteil stark erhöht. Ab Anfang 2013 war ich dann 100% roh.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	patsweight.jpg 
Hits:	71 
Größe:	73,1 KB 
ID:	1502
0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
Danke Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Zoe
    Hi Patyha!
    Interessant! Mein Gewicht war vor der Rohkost so bei 66-67 kg (bei 178 cm Größe). Durch die Rohkost ist es dann innerhalb von 4 Monaten auf 60-62 kg runter! Obwohl ich z.B. VIELE Nüsse gegessen habe. Da wollte der Körper wohl trotz normaler Kalorienzufuhr einiges loswerden (?). Ein halbes Jahr später wog ich dann aber 70 kg! Bei gleichbleibender Ernährung. Das fand ich gar nicht lustig! Seit ich meinen Nusskonsum einschränke, bin ich wieder bei 68 kg. Für meinen Geschmack aber immer noch etwas zu viel. :)
    LG Zoe
    0 Gefällt mir, 2 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Patrick, Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  2. Avatar von Mela
    Danke, das ist sehr interessant! Wodurch hast du denn im Frühjahr 2013 dann so schnell zugenommen?
    Liebe Grüße
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Zoe
    @ Mela: die Frage geht nicht an mich, oder?
    LG Zoe
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  4. Avatar von Mela
    Nein, ich meinte Patyha. :-D
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  5. Avatar von Patrick
    Du meinst wohl Zunahme Frühjahr 2014? Weil Frühjahr 2013 war ich ja absolut auf dem Tiefpunkt, da hab ich echt Hungern müssen, war da 3 Wochen im Urlaub am anderen Ende der Welt...

    Ich wünschte ich würde schon länger bloggen, dann wüsste ich selber was zur Zunahme geführt haben könnte. Ich kann nur mutmaßen: Ich hab in der Zeit echt viel Honig und Datteln und Fisch gegessen, mich mehr bewegt, es war eine stressige Zeit, und es gab KEINE Nüsse.

    @ Zoe
    Ich hab auch extrem viele Nüsse zu Beginn gegessen und dabei stark abgenommen. Wobei diese Nüsse zu Beginn vielleicht nicht wirklich roh gewesen sind. Hast du eine andere Quelle für deine Nüsse gehabt als du dann wieder zunahmst? Schon alles sehr mysteriös...

    Liebe Grüße
    Patyha
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  6. Avatar von Zoe
    Hi Pathya,

    ich kaufe seit eh und je meine Nüsse bei Orkos. Denen vertraue ich bez. Qualität und es ist praktisch, weil ich da immer alles zusammen bestellen kann (Exoten, paar Trockenfrüchte,...). Ach so, außer meine Erdnüsse: die habe ich oft aus'm Asialaden. Ich denke, sie sind halbwegs ok, denn sie keimen gut. Ich muss halt auch mal ans Geld denken.

    Ich habe versucht, mir das irgendwie zu erklären mit der Ab- und Zunahme, aber da ich wenig Ahnung von Biochemie usw. habe, sind meine Vermutungen z.T. etwas "wild":
    - hat mein Körper erst eine Weile gebraucht, um sich an die Rohkost zu gewöhnen, sie richtig zu verdauen und die Kalorien in vollem Umfang zu nutzen???
    - ich hatte im Herbst 2013 die Pille abgesetzt und danach viele Wochen nicht meine Menstruation. Der Körper muss sich ja erst mal wieder umstellen... In der Zeit, als ich keine Mens hatte, hat sich da irgendwas "angestaut"? Früher habe ich nämlich kurz vor meiner Regel immer etwas zugenommen. Das hat sich aber mit Einsetzen der Mens immer wieder normalisiert.
    - hatte ich DOCH mehr gegessen als vorher? Ich habe wirklich oft drüber nachgedacht, mir sind aber keine gravierenden Unterschiede aufgefallen.
    - Ist am Anfang der Rohkost eine starke Entgiftung abgelaufen, wo mein Körper erst mal viel altes Fett (in dem doch Giftstoffe gepeichert werden???) loswerden wollte?
    - war es bloß Winterspeck?

    Ich meine, es waren ja von dem einen Extrem zum anderen über 10 KILO!!!!!!!! Irgendwas muss ja dahinter stecken...

    Ich möchte aber noch mal betonen, dass ich ja nie übergewichtig war. Selbst mit 71 kg hatte ich nen normalen BMI von 22,9. Auch jetzt habe ich mit (gestern früh) 67,5 kg nen BMI von 22. Und ich sehe ja schlank aus! Ich fänd es nur schöner, wenn ich so ca. 64 kg hätte.

    LG Zoe
    0 Gefällt mir, 2 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Patrick, Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  7. Avatar von Mela
    @Patyha
    In der ersten Hälfte des Jahres 2013 ging's aber auch mal steil nach oben, das habe ich eigentlich gemeint...
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  8. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Zoe
    Und ich sehe ja schlank aus! Ich fänd es nur schöner, wenn ich so ca. 64 kg hätte.
    Warum exakt fändest Du das schöner?

    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  9. Avatar von Zoe
    Zitat Zitat von Ralph
    Warum exakt fändest Du das schöner?

    Alles Liebe,
    Ralph
    Hallo Ralph,
    weil ich mich dann nackich und angezogen optisch schöner finde. Man sieht es auch immer sehr in meinem Gesicht, wenn ich zu- oder abnehme.
    Und neben dem optischen wäre es auch toll, wenn mir ein paar Kleidungsstücke, die ich im letzten Sommer gekauft habe, wieder besser passen würden...
    Oder möchtest du jetzt noch mehr Details?
    LG Zoe
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.