RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2014-02-15 (Sa) - abends wieder Fisch: Hering und Seezunge

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: - 0:30 - 8:10
Wasserlassen: zweimal gegen morgen
morgendliche Masse: 69.6kg

Befinden
  • passabel
  • nachmittags ist mir eher kühl
  • abends wird mir richtig warm

Sport
drehe gleich nach dem Aufstehen eine Joggingrunde ... eher gemächlich ... brauche 36 min für ~5km ... die Knie scheinen sich ein wenig gegen die ungewohnte Belastung zu sträuben

Lebensmittelbeschaffung
ich kaufe Obst und Gemüse im örtlichen Fruchthaus sowie auch einige Kleinigkeiten bei ReWe

Ernährung
10:00
  • ein Glas (~1dl) frisch gepresster Saft aus Karotten, Sellerie, Apfel ... das Gratis-Angebot meines Obst- und Gemüsehändlers konnte ich nicht ausschlagen (:

11:20
  • Kopfsalat - 411g
  • Pomelo rot - 1/2 Stk, 326g
  • Pomelo gelb - nur ein Bissen, dieses Exemplar von ReWe hat einen sehr unangenehmen Beigeschmack - nicht nur für mich, auch Frau und Kinder kommen da nicht ran
  • Ugly - 26g ... war mal ein Versuch, die riecht für mich gar nicht, und - welch Überraschung - sie schmeckt mir auch nicht
  • Bleich-Sellerie - 1 Staude, 291g
  • Bengkoang - 321g

19:25
  • Petersilie - 1 Stängel
  • Romana-Salatherzen - 2 Stk, 229g
  • Alge Kombu-Royal - 10g ... habe die Alge jetzt mal in Jus de Mer gelegt ... dennoch geht - wie vorgestern schon - nur eine homöopatische Dosis
  • Hering, 1 Stk, 121g ... habe die drei Stück (das Foto entstand am Donnerstag)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	130220141990.jpg 
Hits:	56 
Größe:	272,9 KB 
ID:	1012
    heute am frühen Nachmittag in das Dörrgerät verfrachtet und dieses auf 30°C eingestellt ... jetzt duften sie sehr zart, und der verzehrte Hering (der Größte der drei Fische, das Weibchen) schmeckt auch sehr zart und saftig ... nach einem ist jedoch mein Bedarf vorerst gedeckt
  • Hering Innereien, 101g
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	150220141991.jpg 
Hits:	332 
Größe:	287,4 KB 
ID:	1013
    anhand des Fotos ist gut zu sehen, dass ich ein Weibchen (rechts zwei Streifen Rogen) und zwei Männchen (links vier Streifen Milch) geschickt bekommen habe
    ... ausgenommen habe ich die Fische übrigens unmittelbar nach Erhalt am Donnerstagabend
  • Seezunge, 3 Stk, 686g brutto, 419g netto - hier kann man sehen, wie diese Fische filetiert werden
    ... zwischenzeitlich sind Seezunge und schwarzer Heilbutt eindeutig zu meinen Favoriten avanciert

Verdauung
Miktion: unauffällig
Stuhlgang:
  • 8:15 eine größere Menge in Wurstform, es sind Reste von Bienenwachs zu erkennen, was auf die Ausscheidung des Mittagmahls von vorgestern hindeutet
  • 13:30 eine mittlere Menge in Wurstform, recht weich

Flatulenz:
am frühen Nachmittag etwas verstärkt
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.