RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2014-01-26 (So) - Bananen, Ananas, Feldsalat und Makrelen

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 1:00 - 9:00
Wasserlassen: ~5:00
morgendliche Masse: 68.8kg

Beobachtungen
meine Urin riecht vormittags nach Wildschwein ... (:

Befinden
  • heute ist mir wärmer ...
  • kurz vor der ersten Mahlzeit hatte ich eine Art Müdigkeitsanfall ... musste mal für kurze Zeit die Augen schließen und mich zurücklehnen (so etwas ähnliches hatte ich schon vorgestern mal)

Ernährung
12:10
  • Kochbanane - 2 Stk, 356g
  • rote Banane - 11 Stk, 710g

14:45
  • Papaya Ratna - 39g ... ist noch so 'ne Kühlschrank-Leiche (1/2 Stk) ... riecht, schmeckt aber nicht, daher bleibt es bei einem Bissen (den ich viell. etwas vorschnell heruntergeschluckt habe) - der Rest fliegt fort

15:50
  • Ananas - 1 Stk, 577g ... irgendwie hatte ich Appetit, und es ging auch ein ganzes Exemplar ohne Sperre ... der Ananas-Drive ist ungebrochen ... heute mal schon am Nachmittag, viell. bewahrt mich das vor den mitternächtlichen Gelüsten

19:20
  • Feldsalat - 75g
  • Makrelen - 3 Stk, 520g ... vermutlich hätten's auch zwei getan ... und irgendwie gehen mir die Nematoden nicht aus dem Kopf ... man, so was verstandeslastiges heute Abend wieder ... die Hauptgräte ging sehr schwer raus, also waren sie definiiv nicht gefroren ... dennoch wird mir danach nicht warm, und etwas gereizt bin ich auch ... hmm ... die Makrelen haben zweifelsfrei geduftet ... und auch ganz gut geschmeckt ... allerdings nicht himmlisch - hatte da schon abhebendere Erlebnisse ... auch drei Stunden später habe ich noch den Eindruck, als ob ich das nächste Jahr keine Makrele mehr sehen mag ... letzteres scheint mir ein Zeichen dafür, dass ich die Sperre missachtet habe, aber dass mir eher kühler als wärmer wird, stimmt mich schon nachdenklich ...

~21:00


  • ein paar getrocknete weiße Maulbeeren (nur 'ne kleine Menge) ... erinnert mich daran, dass ich die auch mal wieder in größerer Menge essen könnte (Trockenfrüchte ziehe ich nicht regelmäßig mit in meine LM-Auswahl ein - aber wenn mich die Intuition darauf bringt, werde ich mich dagegen auch nicht sperren)
  • apropos Intuition: Ab und an kommen mir Ideen von den nächsten Mahlzeiten - so habe ich im Kopf, dass ich morgen mittags Kiwi und Granatapfel esse und abends Gemüse ... mal sehen, ob mein Instinkt morgen der gleichen Meinung ist (ab und an funktioniert das ja - gelegentlich wählt der Körper aber auch ganz anders)

Verdauung
Stuhlgang:
am späten Nachmittag 'ne mittlere Menge in Wurstform, passable Konsistenz - bin mir nicht sicher, ob ich nicht vormittags auch schon mal war ...
Flatulenz:
nach der Ananas verstärkt - ist nun wirklich seltsam ...
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.