RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2014-01-11 (Sa) - Mangos, Macadamias und Rohkost-Riegel(!)

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 0:30 - 9:00
Ort: die letzte Nacht im Wasserbett, hab's heute über den Tag abgelassen; wir bekommen demnächst eine Alternative (Boxspring), die dann hoffentlich auch lang genug ist (2.20m) - das Wasserbett war vor acht Jahren ein Spontankauf (war grad im Angebot), und erst hinterher habe ich daran gedacht, dass ich viell. doch besser die längere Version hätte nehmen sollen ... dieses Wasserbett hat eine Länge von 2m, aber davon gehen nochmal gut 5cm Rand ringsherum weg (was bei einer normalen Matratze nicht der Fall ist), und 1.90m netto ist bei meiner Körpergröße (1.82) doch etwas arg knapp - entwder der Kopf liegt hart oder die Füße liegen auf dem Rahmen ... dafür war's immer schön warm - erstmal sehen, wie ich mit 'nem ungeheizten Bett wieder zurecht komme
Wasserlassen: 5:00, 7:30
morgendliche Masse: 68.9 kg

Befinden
  • mit ausreichend Energie versorgt
  • abends (20:30), ich habe noch etwas getrunken), bekomme ich ein Völlegefühl, werde müde und mir wird kalt - mir ist nach übergeben zumute, es bleibt dann aber doch bei einem Stuhlgang und starken Blähungen (siehe unten) - den Hintergrund kann jeder recht schnell aus meiner heutigen Ernährung ableiten ... auf eine (weitere) Abendmahlzeit verzichte ich dankend ...


Lebensmittelbeschaffung
  • Obst und Gemüse aus dem Fruchthaus
  • eine Lieferung von 1aFisch
  • der Jäger meldet sich - er hat zwei Wildsäue geschossen und bietet mir eines davon an

Ernährung
11:00
  • Trinkkokosnuss-Wasser - etwa 3/4 des Wassers aus einer Nuss

11:50
  • Ananas - 3/4 Stk, leicht angetrocknet, 321g
  • Postelein - 54g zur Ananas
  • Mango Edward - 2 Stk, 484g
  • Postelein - 85g zur Mango Edward
  • Mango - 869g brutto, 700g netto - eine sehr faserreiche Sorte aus dem lokalen Handel
  • Kochbanane - 430g ... die sind jetzt von Metro, kommen qualitativ nicht an die von Orkos ran, vermutlich einfach zu früh geerntet, dann reifen sie nicht richtig nach, sondern trocknen ein
  • schwarze Feige - 8 Stk, 70g ... mal mit okay ... aber wie schon jüngst erwähnt - mein Drive auf Trockenobst ist verschwunden
  • Staudensellerie - 1 Stängel, 31g ... mehr braucht es jetzt davon nicht
  • Knollensellerie - 1 Biss von einer schon arg verschrumpelte Scheibe, darauf kaue ich eine ganze Weile herum, 2g

16:30
  • Macadamia-Nüsse - 58g
  • Lifebar Riegel - 3 Stk., Chocolate, Apricot, Chocolate + Green Protein ... warum hab ich nur vor einem Jahr so viele solcher Riegel gekauft? Pampf im Mund und keine vernünftige Sperre ... den Rest wird wohl jemand anders essen müssen - oder viell. esse ich beim Skifahren mal noch einen pro Tag, wenn ich bis dahin wieder rankomme ... und sich sonst auf der Piste keine andere Verpflegung anbietet

Verdauung
Stuhlgang:
  • 7:30 auch eine mittlere Menge Stuhl in Bröckchenform
  • 15:00 eine größere Menge, breiige Würste
  • 21:30 nochmal eine mittlere bis größere Menge

Flatulenz: ab nachmittag wieder verstärkt, gegen Abend fast unterträglich
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.