RSS-Feed anzeigen

kadito83

Tag 7. ...auch kein Rohkosttag.

Bewerten
Körperpezifikation:
(Das Gewicht wird immer Morgens nach dem aufstehen gemessen)
Gewicht: 85,8 kg
Länge: 1,86m

Körperumfangsmaße:
( Die Messung wird alle zwei Wochen durchgeführt, nach dem Frühsport)
Oberarm ->
Unterarm ->
Brust ->
Bauch ->
Becken ->
Oberschenkel ->
Wade/Scheinbein ->

Organismus und Körpergefühl:

Stuhlgang : -> 1x Normal
Verdauungsgefühl : -> extreme Bauchschmerzen ab 18.00Uhr. Hielt bis ca. 21.

Uhr an. Wurde besser nach einem Grünen Tee mit Zitrone.

Kalte Dusche: ca. 2min nach dem Aufstehen, wie jeden Morgen.
Alg. Wohlbefinden: keine Lust auf Sport. Urlaubsvorbereitungen nehmen die meiste Tageszeit ein. Abends flachgelegen bis Bauchschmerzen vorbei waren. Ich denke, das warme Salzbad gegen 17.30Uhr war der Auslöser für die Bauchschmerzen.

Körperpsyche:

Gedanken: Rohkostexperiment zu stürmisch angegangen (Hier könnt ihr jetzt gerne alle sagen, ich hab es Dir doch gesagt =)!!!! ). Werde versuchen, mich noch mehr mit meiner Fast-Food-Sucht auseinanderzusetzen. Pizza am vorherigen Abend z.B. hat nicht wirklich geschmeckt. Besonderes Aroma kam nur aus der getrockneten Tomate sowie aus der Pesto-Kräuter-Creme. Käse, Teig und Tomatensauce hatten keinen erregenden Geschmack.

Sportliche Aktivitäten:

Heute hat keine Aktivität stattgefunden.

Das habe ich Heute zu mir genommen:
Trinke seid einer Woche stilles Wasser (ca. 1-1,5ltr. Am Tag, je nach Körperlicher Betätigung)

Morgens: 8:10Uhr
2x Bananen
3x gepr. Orangen
1x Apfel


Morgens: 11:45Uhr (gemeinsames Frühstück im Betrieb)
Eine Handvoll Mandeln, Walnüsse und frische Haselnüsse (Haselnüsse immer noch zu bitter).

è Es wurde sich köstlich über meine Ablehnung der Brötchen, Aufstriche etc. amüsiert =) Alle hatten gute Laune!

Mittags: 13.00 Uhr
1x Ananas
3x gepr. Orangen
200g Datteln

Nachmittags: 17.00Uhr (Zutaten zur einer Creme gemixt)
2x Avocado
1x Zitrone
2x Apfel

Ergänzung!!!
Abends; 21.00 Uhr
1x Pommes
1x Doener
1x Kakaodrink 400ml
Anmerkung; Döner hat bis auf Zwiebel und kraut wiederlich geschmeckt. Fleisch war fettig und ohne Geschmack. Haelfte des Doeners weggelegt. Pommes aufgrund hohen Salzgehalt extrem schmackhaft. Kakaodrink im Anschluss ebenfalls.





Sonstige Bemerkungen:
Werde mich intensiver mit der Gestaltung meiner Nahrungsaufnahme auseinandersetzen. Ebenfalls werde ich noch auf gedämftes Gemüse oder Suppen bei Heißhungerattacken zurückgreifen, wenn meine Psyche noch zu sehr dadurch beeinträchtigt wird.
Habe ebenfalls vor, nochmal die intensiven Fast-Food Gedanken durch bewusste Zunahme von Fast-Food zu behandeln. Eine Pizza zB. könnte mich jetzt erst einmal nicht erfreuen. Ähnlich hat es auch bereits mit der Krakauer vom Weihnachtsmarkt funktioniert.

Für weitere Tipps und Tricks bin ich jederzeit dankbar!

Vielen Dank und Liebe Grüße

Euer Daniel
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Markus
    Hi Daniel,

    auch wenn du teils noch Nichtrohes ißt, kannst du ja dennoch weiter Tagebuch schreiben wenn du Bock hast. Ich finde es schon interessant, was sich so tut. So lese ich auch Ralphs Tagebuch täglich.

    Wichtig ist halt bei Allem, dass du "du selber" bleibst und deinen eigenen Weg gehst.

    Wer weiß, vielleicht haben diejenigen die dir Tipps geben, ja gar nicht Recht damit ;-) - Wir haben die Weisheit auch nicht gefressen, sondern nur eigene Erfahrungen gemacht und die müssen nicht unbedingt bei dir auch gelten.

    Ich persönlich glaube z.B. schon daran, dass es auch einen rohveganen Weg über längere Zeit geben kann. Viele streiten das ja komplett ab...

    Es kommt eben auf deine Ziele an.

    Mein eigenes Ziel ist nicht unbedingt roh. Ich mag exotische Früchte gerne und auch mal rohen Fisch, aber muss das derzeit nicht durchgehend machen. Ich liebe da die Freiheit ;-)

    Schönes Wochenende jedenfalls!
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von kadito83
    Hallo Markus!

    An meinem Tagebuch halte ich auf jeden Fall fest. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass Rohkost die wohl gesündeste und beste Nahrungsquelle für mich ist. Um mich von 100 prozent roher Kost zu ernähren bin ich aber anscheinend noch nicht klar genug im kopf, da ich emotional noch zu viele Dinge bzw. Erlebnisse mit der alten Nahrungsquellle verbinde. ICH HOFFE, DAS ICH BALD ABER SOWEIT BIN. Auf den Weg dahin könnt ihr mich hier täglich weiterhin begleiten. Ich denke, es ist sicherlich interessant spaeter zu lesen und villeicht haben ja andere Personen aehnliche Startprobleme etc. Und ich kann Ihnen irgendwo weiterhelfen.
    Ich mache dieses Erlebnis aber in erster Linie fuer mich. Das Tagebuch soll mir dabei eine emotionale Unterstützung bieten.

    Liebe Gruesse und Vielen Dank für deinen netten Kommentar!

    Daniel
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Ralph
    Hi Daniel,

    bei Deinen Kochkost-Ausflügen hast Du ja detailliert festgestellt, worauf Du tasächlich Bock hast:
    • getrocknete Tomate
    • Pesto-Kräuter-Creme
    • Salz
    • Zwiebel
    • Kraut
    • Kakao (ev. Milch)

    All diese Dinge gibt's auch roh - also kein Grund für denaturierte Nahrung. Beschaffe Dir diese Dinge roh, und schau, was geht:
    • getrocknete (oder auch frische) Tomate
    • Kräuter (am besten natürlich selbst gezogen, zur Not aber auch gekauft, zur Not auch ein rohes Pesto oder Dressing ... ich war z.B. längere Zeit noch Fan von Heldenkraut oder Emils Dressing)
    • Salz (Jodfrei)
    • Zwiebel
    • Weißkraut, Rotkraut, ev. Sauerkraut
    • Kakao-Bohnen oder -Nibs oder -Pulver
    • Rohmilch (Vorzugsmilch)

    Aber vergewissere Dich, dass es in jedem Fall definitv roh ist (vieles gibt's nicht roh im Handel, da braucht es speziealisierte Rohkost-Versender).

    Wovon ich an Deiner Stelle wirklich konsequent die Finger lassen würde, ist jegliche glutenhaltige Kochkost (dazu zählen auch Döner und Pizza - jeweils der Teig). Wenn Du sonst noch nicht konsequent bist ... aber da wäre meine Empfehlung, unbedingt konsequent zu sein (das Buch "Weizenwampe" kennst Du ja).

    Alles Liebe,
    Ralph
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.