RSS-Feed anzeigen

Manfred

2019-Jan-03·Do

Bewerten
01h59,70 – 01h59,82
  • 🌊: Quellwasser 62ml 531,43 ml÷min;
03h36,55 – 03h36,70
  • 🌊: Quellwasser 60ml 400,00 ml÷min;

08h25
  • : ohne den Verzehr von gut 1,2kg Lebensmittel vom Reh hätte ich nun mit dem Kräuterfrühstück begonnen; jedoch hab ich zu dieser Zeit noch gar keine Lust zum essen gehabt, sondern erst eine gute Stunde später;


09h35,50 – 10h05,30
  • 🌿: Bitterkresse 142g 4,77 g÷min; Wildwuchs
10h07,70 – 10h23,10
  • 🌿: Feldsalat 133g 8,64 g÷min; 🇩🇪

Hätte ich mehr KräuterArten vorrätig gehabt, so hätte die 340g Verzehrmenge vom Neujahrstag nun wahrscheinlich noch übertroffen; aber wegen ab nächtem Tag dreitägiger Abwesenheit von Zuhause hab ich absichtlich keinen Nachschub besorgt, denn am anderen Aufenthaltsort wird mir wahrscheinlich dermaßen viel Grünzeugs angeboten werden, daſs ich es (wie Stefan meinte) dort wirklich nicht (instinktiv) aufessen kann; bin gespannt, ob mir dort die Rohkostqualität und Auswahl der Lebensmittel, insbesondere der Kräuter, zusagen wird; oft hab ich dort erhalten bekommene Lebensmittel erst auf oder nach der Rückkehr nach Hause aufgebraucht;

10h47,80 – 10h56,10
  • 🍒: 1 Ananas 728g 87,71 g÷min; 🇨🇷 → Edeka
11h43,50 – 11h56,10
  • 🍒: 11 Bananen Canaria 840g 66,67 g÷min; Orkos — aufgebraucht

12h46,70 – 13h08,80
  • : ein Rest (gleich 35 Stück) halbweiche Datteln Tantboucht 152g 6,88 g÷min; Orkos

14h20,30 – 14h43,85
  • 🥒: 1 Salatgurke 314g 13,33 g÷min; GutBio → Aldı

16h06,40 – 16h59
  • 🥩: Rehlende und Rehrücken 1175g 22,34 g÷min; Jagd

18h32 – 18h32,22
  • 🌊: Quellwasser 83ml 383,08 ml÷min;

an Lebensmitteln hab ich nun noch vorrätig: 13 Bio-Bananen, zusammen 6 mittelgroße (20cm lange) Gurken (Land- und Salat-Mini‑), 1kg Bio-Möhren (Geschenk von einem Angehörigen), mehrere Kilo Äpfel, ein Datteltestset, mehrere Arten an Nüssen und Rehfleisch;
   das Süß- und NeutralObst hab ich, damit es während meiner Abwesenheit von Zuhause nicht erfrieren kann, in den tiefen Keller eines Nachbars verlagert; die Möhren werde ich mit auf die Reise nehmen in der Hoffnung, daſs ich nach der mit Wasserfasten begleitet sein werdenden Reise daran Bedarf haben werde (was ich in den 1990er-Jahren schon einmal hinbekommen hatte); die Äpfel verbleiben in meinem nur wenig vertieften Keller; das Datteltestset bleibt in meiner (niemals beheizten) Küche liegen; die Nüsse bleiben an ihren jeweiligen Lagerorten; und das Fleisch lagert auf Rosten in einem Stapel leerer Bierkisten, unter dem ein Bürogebläse installiert ist, das die (fast) eiskalte Luft der Küche durch die Roste bläst; laut Wettervorhersage wird die Temperatur im Freien zwischen +6 und −4 °C betragen, wodurch in der Küche die Temperatur vermutlich zwischen 0 und +3 °C schwanken wird;

Gesamtverzehrmengen des Tages (ohne Verzehrabfälle):
  • anorganische Lebensmittel:
    • 🌊: Wasser: 205 ml;
  • organische Lebensmittel:
    • █: insgesamt: 3484g :⇔ 100%;
    • 🌿: Kräuter, Gehölzblätter: 275 g ⇔ 7,89%;
    • 🥒: neutralfleischiges Obst: 314 g ⇔ 9,01%;
    • 🍒: süßfleischiges Obst: 1568 g ⇔ 45,01%;
    • : zuckerfleischiges Obst: 152 g ⇔ 4,36%;
    • 🥩: Warmblütlerfleisch: 1175 g ⇔ 33,73%;
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.