RSS-Feed anzeigen

Manfred

2019-Jan-01·Di

Bewerten
08h59,40 – 09h27,50
  • 🌿: Bitterkresse 132g 4,70 g÷min; Wildwuchs
09h36 – 09h47,50
  • 🌿: Vogelmiere 21g 1,83 g÷min; Wildwuchs — die 8½ Minuten Verzehrpause sind hauptsächlich durch Hingehen zum Wuchsort des Krautes in 100m Entfernung und wieder zurück zustandegekommen;
09h49,70 – 09h56,80
  • 🌿: den Winter überlebt habende BrennNesselblätter 1,26g 0,18 g÷min; Wildwuchs
09h57,50 – 10h05,30
  • 🌿: Grobpetersilïe 12g 1,54 g÷min; Iraner
10h06,70 – 10h15,2010h17,40 – 10h36,70
  • 🌿: Rauke 105g 5,44 g÷min; bio aus 🇮🇹
10h37 – 10h38,85
  • 🥬: Breitlauch = Porree 0,74g 0,40 g÷min; Bauernmarkt — die Verzehrmenge war nicht mehr ermittelbar, weil sie aus Resten dunkelgrüner Blattspitzen bestand, die dermaßen scharf schmeckten, daſs ich nach wenigen Kaubewegungen das zerkaute Lebensmittelknäuel speichelbenetzt aus aus dem Mund nahm, worauf es trotz Auspressen der Flüssigkeit ein Gramm mehr wog als vor dem Zerkauen und ich von den 0,75 g geschätzten Verzehrmenge 0,1 g abzog um bei der Tages-Gesamtverzehrmenge einen ganzzahligen Wert zu bekommen;

10h57 – 11h05,50
  • 🍒: 14 restliche Clementinen vom Vortag 567g 66,71 g÷min; Demeter
11h25,60 – 11h36,80
  • 🍒: rote Weinbeeren mit Ø≤32mm 1075g 95,98 g÷min; Iraner
12h09,20 – 12h32,50
  • 🍒: rote Weinbeeren mit Ø≤32mm 1107g 47,51 g÷min; Iraner
13h20 – 13h21,30
  • 🍒: 5 Kakis rustikal vom 10· Dez· 241g 185,38 g÷min; Orkos — nach gut drei Wochen sind sie endlich verzehrreif geworden und ohne zu faulen; in der letzten Woche waren sie wegen nicht durchgehendem Heizen mehrmals abwechselnd Temperaturen zwischen 5 und 35 °C ausgesetzt; durch ihren Wasserverlust in der Nachreifphase sind sie etwas geschrumpelt, was sie besonders lecker aussehen ließ und sich geschmacklich bestätigt hat;

14h16 – 15h12,50
  • : halbweiche Datteln Tantboucht 506g 8,96 g÷min; Orkos

18h16,40 – 18h35,70
  • 🥒: 10 Gürkchen mit Ø=20…24mm und l=75…90mm 299g 15,49 g÷min; Edeka — einige innerlich etwas weich gewordene (und meist etwas gelbliche) hab ich als besonders lecker empfunden;

20h28,45 – 21h25
  • 🌰: violette Erdnüsse 16g 0,28 g÷min; Orkos

Gesamtverzehrmengen des Tages (ohne Verzehrabfälle):
  • anorganische Lebensmittel:
    • keine
  • organische Lebensmittel:
    • █: insgesamt: 4151g :⇔ 100%;
    • 🌿: Kräuter, Gehölzblätter: 339,26 g ⇔ 8,17%;
    • 🥬: Gemüse: 0,74 g ⇔ 0,02%
      (kulturell verdicktes Blatt- oder Stängelgemüse, überteuerte weichblättrige Kräuter, gereifte Meeresalgen, Mark verholzter Sprossachsen);
    • 🥒: neutralfleischiges Obst: 299 g ⇔ 7,20%;
    • 🍒: süßfleischiges Obst: 2990 g ⇔ 72,03%;
    • : zuckerfleischiges Obst: 506 g ⇔ 12,19%;
    • 🌰: fettkerniges SchalenObst: 16 g ⇔ 0,39%;
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Stefan
    Zitat Zitat von Manfred
    🌿: Kräuter, Gehölzblätter: 339,26 g ⇔ 8,17%;
    Du überschreitest mit solchen Mengen an unverdaulichem Grünzeug bei weitem die Kapazität deines Blinddarms, die nach meinen Berechnungen bei ungefähr 250 bis 330 cm³ liegt. Du bist kein Berggorilla, der sich hauptsächlich pflanzlich ernährt und mit Sicherheit einen erheblich größeren Blinddarm hat. Es kann nicht funktionieren, derartige Mengen an unverdaulicher Pflanzennahrung zu sich zu nehmen.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von Manfred
    Zitat Zitat von Stefan
    Du überschreitest mit solchen Mengen an unverdaulichem Grünzeug bei weitem die Kapazität deines Blinddarms, die nach meinen Berechnungen bei ungefähr 250 bis 330 cm³ liegt.
    die Kapazitätsangabe mag stimmen, aber daſs mich keinerlei negative Symptome aufsuchen, weist darauf hin, daſs die Angabe mit der Überschreitung unzutreffend sein muſs.

    Zitat Zitat von Stefan
    Du bist kein Berggorilla, der sich hauptsächlich pflanzlich ernährt und mit Sicherheit einen erheblich größeren Blinddarm hat.
    Da der tierische Anteil meiner Ernährung (gerechnet vom 2018/Jun/09·Sa bis einschl· zum 2018/Dez/3·Mo) 6,73% beträgt, beträgt der pflanzliche 94,2%, wodurch auch meine Ernährung eindeutig hauptsächlich pflanzlich ist; und nach meiner Einschätzung sinkt dieser Anteil außerhalb der Polarzonen bei keinem Menschen (auch bei Dir nicht) unter 90%, was ebenfalls hauptsächlich pflanzlich ist.

    Zitat Zitat von Stefan
    Es kann nicht funktionieren, derartige Mengen an unverdaulicher Pflanzennahrung zu sich zu nehmen.
    Es funktioniert aber (sogar hinsichtlich ›derartiger‹ Mengen an vermeintlich unverdaulichem Grünzeugs) dennoch, insbesondere nach am Vorabend vorausgegangenem Verzehr tierischer Lebensmittel; nur bei Mangelauswahl ›derartiger‹ Lebensmittel (an Kräutern) funktioniert es wirklich nicht und auch nicht bei unterlassener Eichung des Instinkts;
       dies ist vergleichbar mit dem Verzehr tierischer Lebensmittel, denn auch deren Verzehr in nennenswerten Mengen funktioniert (nach der Umstellung von gekocht auf roh) bekanntlich zunächst ebenfalls nicht, sondern erst nach mehrmaliger Instinkt-Eichung; dasselbe gilt für manche Früchte und auch für manche (insbesondere für Kochis giftige) Pilze;
       und bekanntlich hab ich meinen Instinkt auf mehrere der hier erwähnten Lebensmittel-Klassen geduldig geeicht — ganz besonders geduldig auf Kräuter.

    Auch der Verzehr nennenswerter Mengen von Magen-Inhalt funktioniert gewöhnlich nicht, auch nicht bei mir, sondern nur bei den polarbewohnenden Wildnisrohköstlern, zumindest bei den UrEinwohnern Grönlands;

    Das, was bei Dir (mangels Erschaffung) nicht funktioniert, kann bei anderen (beispielsweise bei mir dank Erschaffung) sehr wohl funktionieren und umgekehrt;
       möglicherweise funktioniert (koprophag) langfristig sogar 100%ige Veganrohkost, was ich aber nur in völlig zivilisationsmenschen-freier Natur zu testen (bzw· zu erschaffen) bereit wäre;

    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2019 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.