RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-12-07 (Samstag) - Flatulenz nach Rosinen ...

Bewerten
Nachtruhe
Dauer:0:30 - 8:00
Wasserlassen: 4:15
morgendliche Masse: 69.8kg

Befinden
  • nachts habe ich wieder geschwitzt - habe 4:15 den Schlafanzug gewechselt
  • morgens bin ich aber durchaus ausgeruht und entspannt

Ernährung
11:40
  • Batavia- oder Endiviensalat - 160g (die Sorte ist nicht ganz klar - die verwechseln wir hier gern)
  • Feijoa - 100g ... die riechen intensiv, aber ich kann davon nur wenig essen
  • Ananas Cayenne - 1102g (!) - super lecker, diese Monster-Cayenne (brutto 1.9kg) ...

13:00
  • Banane "rot" - 7 Stk., 474g

14:30
  • grüne Rosinen - 100g

16:10 ... meine Frau hat rohköstliche Süßigkeiten hergestellt, und ich koste mal:
  • kleines Stück Schokolade mit gekeimtem Buchweizen
  • kleines Stück Schokolade mit Nüssen
  • zwei kleine Brownies

17:00
  • Saft - zwei Schlucke frisch gepresster Apfel-Orangen-Karotten-Saft (meine Frau testet grad den Greenstar)

19:30
  • Irischer Kelp - 7g
  • Thunfisch - 406-194=212g ... irgendwie schmeckt der nach nichts ... was auch meine Frau bestätigt - der aus der vorangegangenen Lieferung war deutlich schmackhafter
  • Wildlachs - 321g

Verdauung
Stuhlgang: morgens eine kleine Menge, zwei kleine Bröckchen, fest
Flatulenz: am späten Abend deutlich verstärkt - die Rosinen lassen grüßen
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Jetztsein
    Lieber Ralph, von Thunfisch würde ich an deiner Stelle lieber die Finger lassen:Winking:

    "Der Schadstoff in Thunfisch ist das giftige Schwermetall Quecksilber. Dieses reichert sich nach und nach in den Thunfischen an. Höchstwerte werden nur deshalb nicht in Untersuchungen erreicht, weil der Gesetzgeber die Höchstmengen an Quecksilber doppelt so hoch angesetzt hat wie für viele andere Sorten." oder hier [url]http://www.peak.ag/blog/thunfisch-praktische-proteinquelle-mit-tucken[/url]
    Sind die Schwermetalle einmal im Körper, so kommen sie da schwer wieder raus. Die Auswirkungen auf den Körper und den Geist sind bekannt.
    Das dauert Jahre... bis die wieder draußen sind bzw. Monate, wenn man z. B. mit (guten!) Chlorella Algen und Co ausleitet
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.