RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-11-30 (Samstag) - nach 7 Jahren wieder ein Cross-Lauf

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 1:30 - 7:30
Wasserlassen: erst morgens
morgendliche Masse: 70.6kg

Befinden
ausgeglichen - munter - entspannt ... gut, mal von dem kühlen linken Arm abgesehen (siehe hier - der allerdings nach dem Mittagessen mal für eine Zeit lang weg war)

Sport
ich wache auf mit dem Gedanke, heute morgen wieder raus zu gehen um zu laufen ... jedoch nicht die Standard-Jogging-Runde, sondern eine Trackingrunde ... gesagt, getan: es kommen 6.4km zustande, auf denen ich 260 Höhenmeter überwinde - im Gelände über Stock und Stein ... dafür benötige ich 56 min ... klasse ... beim Notieren der Statistik sehe ich, dass ich diese Runde das letzte Mal im Juli 2006 gedreht habe, wurde jetzt nach über 7 Jahren Zeit, mal wieder an alte Traditionen anzuknüpfen ... hier noch das Höhenprofil:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2013-11-30_Höhenprofil.jpg 
Hits:	31 
Größe:	105,6 KB 
ID:	454

Ernährung
12:15
  • Kakis - 9 Stk, 1917g, aus dem lokalen Handel

14:00
  • Pomelo - 192g - ein Rest, der noch auf dem Tisch stand - ich überlege, ob ich mir noch eine hole, aber ich nehme ein leichtes Brennen im Gaumen wahr, und lasse es daher mal lieber

16:40
  • Kokosnuss "Kurumba" - 1 Stk, die liegt auch schon länger im Kühlschrank (geliefert am 21.10.), aber für meine Wahrnehmung war sie noch okay (meine Frau kam nicht ran an den Geschmack des Fruchtfleischs) - das Fruchtwasser (war nur noch wenig drin) schmeckte sehr intensiv, viell. ein ganz klein wenig prickelnd

18:40
  • Alge Dulce - 5g Trockengewicht, eingeweicht ... nun ist diese Algensorte aufgegessen, und Orkos kann grad gar keinen Nachschub liefern ):
  • Hühnchenleber - 78g
  • Putenoberkeule - 647g ... wieso macht mich dieses Geflügel so an? Gerade Geflügel, was nahezu unmöglich in zweifelsfreier Qualität zu bekommen ist? Vielleicht sind es ja die feinstofflichen Energien des Getreides, die dieses Federvieh mal gefuttert hat, die so anziehend auf mich wirken ... lol (Glutene sind jedenfalls recht sicher nicht mehr im Fleisch) ...
    Susanne redet schon nicht mehr mit mir, weil ich nicht auf sie höre und diese zweifelhaften Lebensmittel weiterhin esse ...

Verdauung
Stuhlgang: nachmittags eine schlanke Wurst passabler Konsistenz
Flatulenz: nachmittags etwas verstärkt
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.