RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-11-19 (Dienstag) - keine Durian am Abend

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 0:30 - 8:45
Wasserlassen: 2:xx - zu diesem Zeitpunkt habe ich wieder so stark geschwitzt, dass ich das durchnässte Schlafanzug-Oberteil wechseln muss
morgendliche Masse: 69.2kg
morgendliches Befinden: eigentlich ganz passabel, aber doch noch etwas energiearm - ich entscheide mich, heute noch zu Hause zu bleiben

Lebensmittelbeschaffung
eine Lieferung von p4f trifft ein:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	191120131903.jpg 
Hits:	60 
Größe:	202,1 KB 
ID:	423

Unternehmungen
wir nehmen uns vier Waben vor, die ich kürzlich von einer Demeter-Imkerei geholt habe, um sie zu portionieren; dabei finden wir auch eine Raupe der (froßen) Wachs-Motte, die ich hier für's Foto aus dem Kokon befreit habe (sie war wohl schon dabei, sich einzuspinnen):
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	191120131909.jpg 
Hits:	48 
Größe:	202,9 KB 
ID:	426
Nach der Ablichtung teile ich sie mit dem Messer in zwei Teile, und verzehre diese beiden Teile (interessante Nahrungskette)


Ernährung

11:25
  • Sapote Amarillo - 1 Stk von drei schon länger herumliegenden Früchten, sie schrumpeln langsam ein, werden aber nicht schlecht; irgendwann esse ich vermutlich auch die anderen beiden noch, aber jetzt reicht mir eine
  • blaue Feigen - 10 Stk von den 18 gelieferten - so 100%ig reif und süß sind sie nicht - einige sind, wenn man sie in der Verpackung dreht, auch noch grün:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	191120131904.jpg 
Hits:	37 
Größe:	207,2 KB 
ID:	424
  • Banane "rot" - 4 Stk, 223g
  • Kochbanane - 3 Stk, 443g

13:05
  • Papaya Honeymoon - 1/2 Stk, 464g ... auch lustig, da beginnen manche Kerne schon zu keimen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	191120131905.jpg 
Hits:	37 
Größe:	202,2 KB 
ID:	425

15:00
  • getrocknete Aprikosen - 14 Stk, danach knacke ich die Kerne und esse die Aprikosensamen (auch gern als Aprikosenkerne bezeichnet)

19:45
  • Postelein - ein wenig, irgendwie fahre ich immer noch nicht darauf ab ... bin generell gegenwärtig kein so großer Grünzeug-Fan
  • Durian Morn Thong - 90g (brutto 2452g) ... die ist noch nicht reif - ich klappe sie wieder zu und hoffe, dass sie noch etwas nachreift
  • Karpfen-Milch (und ein wenig Rogen) - 241g ... der Rest fliegt fort

Verdauung
Stuhlgang: morgens und nachmittags jeweils eine größere Menge in Wurstfrom, tendenziell eher weich
Flatulenz: gegen Abend verstärkt - kein Wunder bei der Menge Obst zu Mittag, gefolgt von Trockenobst
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.