RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-10-27 (Sonntag) - fast ein Kilogramm Fisch

Bewerten
Nachtruhe
Dauer: 1:50 - 7:50 (Zeitumstellung, also 7h)
Wasserlassen: erst morgens
morgendliche Masse: 67.3kg
morgendliches Befinden: gut

Unternehmungen & Lebensmittelbeschaffung
am frühen Nachmittag machen wir einen kleinen Abstecher in die Natur, sammeln Äpfel und Birnen und lassen eine Lenkmatte und einen Lenkdrachen steigen

Ernährung
11:15 - Gartenrunde und kleine Runde in der Umgebung
  • Basilikum
  • Malve
  • Minze
  • Melisse
  • Petersilie
  • wenige Himbeeren und Brombeeren
  • Ringelblumen-Blätter
  • eine Cosmea-Blüte
  • Ysop
  • Beifuß
  • Majoran
  • Schnittlauch
  • Gras
  • Liebstöckel
  • Borretsch
  • Kapuziner-Kresse
  • Vogelbeeren - die (wenigen) letzten, die noch am Baum hängen
  • Zieräpfel - eine kleine gelbe Sorte, schmeckt etwas mehlig, aber nicht unangenehm
  • Hagebutten - insg. viell. 20 Stk, drei verschiedene Sorten
  • Löwenzahn
  • Früchte des Weißdorns - naja, viell. so an die 20 Stk, an mehr komme ich bei diesem Strauch nicht ran

11:45
  • Birnen - 6 Stk, 817g
  • Sapotillen - 8 Stk, 681g
  • Bananen - 18g von einer noch nicht reifen Frucht, erstaunlich, wie unangenehm eine unreife Banane im Mund werden kann (dabei sah die gar nicht so unreif aus)
  • Banane (gelb) - 1 Stk., ein Exemplar mit Kernen, schmeckt mir heute nicht so recht
  • Banane rot - 9 Stk, ~650g ... jetzt bin ich gut gesättigt

18:25 - 19:10
  • Spaghetti-Alge - ~7g Trockengewicht, in Salzwasser eingeweicht
  • Dornhai - 413g:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	271020131887.jpg 
Hits:	38 
Größe:	196,3 KB 
ID:	370
    Diesen Dornhai hat meine Frau in dem jüngsten 1aFisch-Paket gefunden - aber nicht auf der Rechnung ... es handelt sich also um einer Gratis-Beigabe - und sie war sehr delikat, der Geschmack ist nicht aufdringlich, eher zurückhaltend, dennoch deutlich - und anders als jeder andere Fisch, den ich bisher gegessen habe - eine echte Bereicherung
  • Lachs aus Wildfang - 578g

22:15


  • etwas leicht angetrocknete Ananas

Verdauung
Stuhlgang: 22:20 eine größere Menge - wurstförmig beginnend und mit einer Tendenz zum breiigen endend - ich frage mich grad, ob die Ananas diesen Stuhlgang irgendwie ausgelöst hat
Flatulenz: nachmittags deutlich (!) verstärkt
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.