RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2017-02-24 (Fr)

Bewerten
Ernährung
10:15-10:25 - blaue kernlose Weinbeeren (385g)
11:58-12:12 - Sapotillen (11Stk, 1096g)
15:38-16:00 - Thunfisch (424g)
18:36-18:48 - Rinderniere (243g)
21:48-22:55 - Fleckvieh (860g) ... was macht mein Körper nur mit all dem Eiweiß?

politische Bildung
schaue grad einen aktuellen Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld:
0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
Danke Manfred bedankte(n) sich für diesen Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Stefan
    Zitat Zitat von Ralph
    was macht mein Körper nur mit all dem Eiweiß?
    Vielleicht nimmt er zu?
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Stefan
    Vielleicht nimmt er zu?
    Nicht merklich. Morgens lag jüngst meine Körpermasse bei 71.5kg - also nach wie vor in den seit Jahren bestehenden Grenzen von 70kg bis 72kg.

    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Manfred
    Bei mir führt der Verzehr mehrerer Tierarten am Tag meistens zu deutlich vermindertem GenußEmpfinden und zu unvollständiger Verdauung, weswegen ich davon weitgehendst abgekommen bin.

    Und bei Verzehr nur einer Tierart (am Tag) erweisen sich mir nur bei Nachholbedarf dermaßen große Verzehrmengen als genießbar. Um dennoch 1½kg tierproteïn-haltiges genießen zu können, muſs ich (ohne tropische Vollversorgung) schon einige Wochen lang auf tierisches verzichten. Meist kommt schon nach 1 kg die Sperre, die dann nach jedem direkt folgendem TierEiweiß-Verzehrtag nach und nach vorzeitiger auftritt, sodaſs ich nach knapp einer Woche erstmal keinen Tierproteïn-Bedarf mehr habe.

    Habe ich größere Mengen davon vorrätig, die ich verbrauchen will, so fahre ich zur Erhöhung des Bedarfs daran meinen Obstanteil zurück, beginne häufig schon Nachmittags oder sogar mittags mit dem Verzehr des tierischen Lebensmittels und habe dann einen sehr erhöhten Gemüsebedarf.

    Habe ich andererseits größere Mengen bedarfsgerechtes Obst vorrätig, so fahre ich gerne meinen Tierproteïn-Anteil sehr zurück.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  4. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Manfred
    Und bei Verzehr nur einer Tierart (am Tag) erweisen sich mir nur bei Nachholbedarf dermaßen große Verzehrmengen als genießbar. Um dennoch 1½kg tierproteïn-haltiges genießen zu können, muſs ich (ohne tropische Vollversorgung) schon einige Wochen lang auf tierisches verzichten. Meist kommt schon nach 1 kg die Sperre, die dann nach jedem direkt folgendem TierEiweiß-Verzehrtag nach und nach vorzeitiger auftritt, sodaſs ich nach knapp einer Woche erstmal keinen Tierproteïn-Bedarf mehr habe.

    Habe ich größere Mengen davon vorrätig, die ich verbrauchen will, so fahre ich zur Erhöhung des Bedarfs daran meinen Obstanteil zurück, beginne häufig schon Nachmittags oder sogar mittags mit dem Verzehr des tierischen Lebensmittels und habe dann einen sehr erhöhten Gemüsebedarf.

    Habe ich andererseits größere Mengen bedarfsgerechtes Obst vorrätig, so fahre ich gerne meinen Tierproteïn-Anteil sehr zurück.
    Bei mir sind beide Bedarfe - der an (tropischen) Obst und der an tierischen Protein - gleichzeitig (noch?) recht hoch - das ist jetzt eigentlich schon die letzten beiden Jahre so.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
    Aktualisiert: 26.02.2017 um 10.16 von Ralph
  5. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Manfred
    Bei mir führt der Verzehr mehrerer Tierarten am Tag meistens zu deutlich vermindertem GenußEmpfinden und zu unvollständiger Verdauung, weswegen ich davon weitgehendst abgekommen bin.
    Ich mache das im allgemeinen auch nicht - das waren die Tage mal ein paar Versuchsballons, und da gab es keine Probleme.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.