RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2016-01-21 (Do)

Bewerten
9:38
  • Orangen - 7 Stk ... dann wird der 27er wieder recht sensibel

11:51
  • Banane Sini - 9 Stk, 495g ... merke immer noch den 27er

18:57
  • Reh, Rippe - 381g ... dann reicht es - beiße mir zuvor schon mal kräftig in den rechten Mittelfinger

Befinden
  • wieder besser, nachdem ich gestern Abend mal wieder einen depressiven Schub hatte
  • das las sich dann so:
    immer wieder diese depressiven Wellen ... brrr ... dieses Gefühl, in einer Beschäftigungstherapie gefangen zu sein ... allgemein ... meine Arbeit ist ev. auch nur eine Art Flucht vor der Substanzlosigkeit ... der Sinnlosigkeit ... ich bräuchte wohl wirklich mal so 10 Tage absolutes Nichtstun, um mich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen ... Auch das Bloggen erscheint mir immer mal wieder so sinnlos - reines Zeittotschlagen, um nicht nach innen gehen zu müssen ... Manchmal habe ich den Eindruck, selbst die RK ist nur eine Ablenkung, ein Placebo, um nicht mit der inneren Leere konfrontiert zu werden ... ebenso wie Fernsehen, die ganze Politik, Familie, bla bla bla ... und dann wird es zur Sucht - man "muss" arbeiten, bloggen, putzen, programmieren, Serien schauen, Politik-Clips schauen, Nachrichten hören ...
  • mir fehlt Sonne!
    mehr Sonne!
    und hohe Temperaturen!
0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
Danke Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von blume
    Warum dann in den Winterurlaub fahren und nicht nach dem Süden, wo es jetzt sonnig und warm ist? Das verstehe ich nicht!
    Deine Befindlichkeitsschilderung kommt mir sehr bekannt vor!

    blume
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von blume
    Ergänzend Bemerkung: Wie wäre es mit Homöopathie gegen depressive Zustände?

    Frage: hattest du diese Zustände auch während deiner Kochkosternährung? - bin da nicht ganz auf dem Laufenden.

    Nochmals blume
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Susanne
    Frage: hattest du diese Zustände auch während deiner Kochkosternährung?
    Die Anwort auf diese Frage würde mich auch interessieren.
    1 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
    Gefällt mir Mela gefällt dieser Beitrag
  4. Avatar von blume
    eine Antwort für Susanne und mich wäre nett !
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  5. Avatar von Mela
    Um ehrlich zu sein, lieber Ralph, deine Worte bzw. Gedankengänge (solche oder ganz ähnliche) kenne ich aus meinem eigenen "Oberstübchen".

    Hat es einen Grund, warum du die gestellte Frage nicht beantwortest?
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  6. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von blume
    Ergänzend Bemerkung: Wie wäre es mit Homöopathie gegen depressive Zustände?
    Das weiß ich nicht.

    Zitat Zitat von blume
    Frage: hattest du diese Zustände auch während deiner Kochkosternährung?
    Ja, hatte ich. Sind schon deutlich weniger geworden, aber ab und an zieht es mich noch in Rückkopplungs-Spiralen.

    LG, Ralph
    0 Gefällt mir, 2 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Susanne, Mela bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  7. Avatar von Mela
    Zitat Zitat von Ralph
    ... Sind schon deutlich weniger geworden, ...

    LG, Ralph
    Ich freu mich.
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Ralph bedankte(n) sich für diesen Beitrag


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.