RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2016-01-06 (Mi)

Bewerten
Ernährung
  • mittags Litschi
  • am späten Nachmittag Yacon
  • abends Postelein direkt aus dem Garten, gefolgt von Wildschwein-Kopf (Fett, etwas Fleisch)

Soziales
  • abends besucht mich eine Rohkost-Freundin - sie bringt mir von meinem Jäger auch gleich den Hase sowie den Aufbruch eines vor zwei Tagen geschossenen Rehs mit, wir speisen gemeinsam (bei ihr gibt's den Aufbruch des Rehs)

Befinden
  • insgesamt ok
  • meine linke Hand ist gegen Abend (vor der Abendmahlzeit) recht kühl - ist mir schon in der Vergangenheit ab und an aufgefallen, habe es damit in Verbindung gebracht, dass die bei Computerarbeit verstärkt auf dem Tisch aufliegt (Maushand)
  • nach dem Yacon bin ich unzufrieden, könnte gleich wieder etwas essen, dann wird mir kühl und ich werde müde ...

Verdauung
  • alles wieder im Lot
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare

  1. Avatar von Susanne
    Zitat Zitat von Ralph
    nach dem Yacon bin ich unzufrieden, könnte gleich wieder etwas essen, dann wird mir kühl und ich werde müde ...
    So weit ich weiß, nutzt du die gleiche Quelle wie ich. Ich hielt sie zwar für unverdächtig, deine Erfahrung ist aber jetzt schon die zweite Warnung in den letzten Tagen gegen den Verzehr dieser Knollen.

    Mach mit dieser Information, was du möchtest.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  2. Avatar von Ralph
    Zitat Zitat von Susanne
    So weit ich weiß, nutzt du die gleiche Quelle wie ich. Ich hielt sie zwar für unverdächtig, deine Erfahrung ist aber jetzt schon die zweite Warnung in den letzten Tagen gegen den Verzehr dieser Knollen.

    Mach mit dieser Information, was du möchtest.
    Danke für den Hinweis - habe durch meine gestrige Erfahrung auch ein gesundes Misstrauen entwickelt (ebenso wie gegenüber den am Sonntag verzehrten Pomelo von ReWe) - allerdings liegen die Knollen hier auch schon eine Weile auf 0°C gekühlt herum und fangen langsam das Gammeln an ... woher stammt denn die erste Warnung?
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
  3. Avatar von Susanne
    ... woher stammt denn die erste Warnung?
    Von einem Leser meines Tagebuchs. Ihm war aufgefallen, dass es am Tag nach dem Verzehr einer größeren Menge zu heftigen Zahnschmerzen bei mir gekommen war und ich außerdem eine größere Menge dieser Knollen an mich "gerafft" hatte.
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Ralph bedankte(n) sich für diesen Beitrag


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.