RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

4:44 ... 4:56

Bewerten
... lese ich an der Decke (Projektion des Projektionsweckers), als ich eben kurz hintereinander zweimal die Augen aufschlage.

Irgendwie kann ich grad nicht mehr schlafen, der Darm drückt etwas und da mir ein paar Gedanken gekommen sind habe ich mich entschlossen, diese hier niederzuschreiben.

Vorgestern habe ich mir mein Schienbein angeschlagen, konnte aber nicht erkennen, was dafür als Ursache infrage kam - ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt lediglich eine Ananas gegessen, und die Quelle war bisher noch nicht nicht als fragwürdig in Erscheinung getreten. Jetzt ist mir wieder eingefallen, dass der Jäger, mit dem ich mich zuvor unterhielt, sich eine Zigarette angezündet hat, als er mir seinen Hundezwinger zeigte. Schon zum jüngst stattgefundenen Klassentreffen habe ich bemerkt, dass mich diese Quarzerei anödet - ich kann diesen Geruch nicht mehr ab. Warum mich freiwillig vergiften? Und offensichtlich führt auch Passivrauchen im Freien zu Störungen ...

... so, jetzt hat sich der drückende Darm in einem Stuhlgang manifestiert.

Zu Susannes Überlegungen ist mir eingefallen, dass sich in dem anderen Forum diejenigen zusammengefunden haben, die trotz RK nicht auf Zahnfüllungen verzichten möchten ... vielleicht wäre es ja insofern - um auf Matthias' Überlegungen einzugehen - eher ein Ansatz, den Politkern / Entscheidungsträgern mal sämtliche Zahnfüllungen zu entfernen ... dann müssten sie sich wieder mehr mit sich selbst beschäftigen und hätten weniger Zeit und Muse für Geopolitik, Überwachungsstaat etc.

Wenn, wie gestern, meine Frau Gäste (in diesem Fall ihre Eltern) mit Kochkost bewirtet, fühle ich mich seltsam fremd in meinem eigenen Haus. Es fühlt sich an wie Verrat - wie Beihilfe zu Erkrankung, wie Unterstützung des metabolischen Syndroms ... und die dazu einhergehenden Gespräche, die sich dann auch vorwiegend um KK drehen (der Bäcker hat dichtgemacht, da soll ein Eisladen eröffnet werden, morgen ist Putenrollbraten geplant, bla - bla - bla ...) tangieren mich nicht mal mehr peripher. Ähnliche Erfahrungen hatte ich ja jüngst schon mal abends bei einem Zusammensein in einer Gaststätte gemacht. Die typischen Belange von Otto-Normalkochköstler interessieren mich wie der sprichwörtliche Sack Reis ... ich hatte Gelegenheit, dieses Thema über 40 Jahre zu bearbeiten, und irgendwie scheint mir das nun zu reichen.
Jedoch habe ich auch wieder etwas dazu gelernt - und zwar haben wir das Thema Weizenbirne aufgebracht und mein Schwiegervater meinte, dass es ein durch Wacholder ausgelöstes Birnensterben gab: Wie gefährlich ist der Birnengitterrost?

So long,
Ralph
1 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
Gefällt mir Susanne gefällt dieser Beitrag
Danke Susanne bedankte(n) sich für diesen Beitrag
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Mela
    Danke für deine Gedanken und Empfindungen.
    Einige davon sind mir sehr bekannt aus meinem (nicht 100% rohköstlichen) Leben.

    Z.B.
    Qualmerei halte auch ich schon sehr lange nicht mehr aus. Aber auch mit weiteren Gerüchen/Abgasen geht es mir so... Parfums, Tankstellengeruch, etc. Oder trockene "Heizkörperluft", Klimaanlagen, LED-Licht, etc. tun mir gar nicht gut!
    Oder die typischen Otto Normalverbraucher Themen, da geht es mir auch wie dir. Hie und da ja mal ok, aber ständig? Bitte nicht...
    0 Gefällt mir, 1 Danke, 0 Liebe ich
    Danke Ralph bedankte(n) sich für diesen Beitrag
  2. Avatar von Susanne
    Zitat Zitat von Ralph
    Zu Susannes Überlegungen ist mir eingefallen, dass sich in dem anderen Forum diejenigen zusammengefunden haben, die trotz RK nicht auf Zahnfüllungen verzichten möchten ... vielleicht wäre es ja insofern - um auf Matthias' Überlegungen einzugehen - eher ein Ansatz, den Politkern / Entscheidungsträgern mal sämtliche Zahnfüllungen zu entfernen ... dann müssten sie sich wieder mehr mit sich selbst beschäftigen und hätten weniger Zeit und Muse für Geopolitik, Überwachungsstaat etc.
    Das Entfernen der Zahnfüllungen ist wie die Rohkost ein Puzzleteil von vielen.
    Und Politiker / Entscheidungsträger auch nur Spiegel des kollektiven Denkens. Passt schon immer alles zusammen.
    0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich


Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.