RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2015-11-26 (Do)

Bewerten
11:15
  • Maracuja - 13 Stk, 355g

13:25
  • Apfel-Kaki - 17 Stk, 1502g

17:51
  • Koriander - 81g
  • Postelein - 121g
  • Wilde Avocado - 231g

20:00 - 21:30
  • Yoga-Schnupperkurs - auf Anregung einer Freundin... der Trainer ist fit, und mir sind meine Defizite (insb. im Bereich Kraft) mal wieder verdeutlicht worden (ok, ist meckern auf hohem Niveau - bestätigt durch Feedback des Trainers) - mal sehen, ob ich da für länger einsteige - aber jetzt würde ich gern erstmal meine Entgiftungswelle abklingen lassen

22:00 - ich gehe mit ein paar Bekannten noch ein Glas Wasser trinken ...
  • Kneipenbesuche tun mir generell nicht sonderlich gut (ist mir jüngst schon beim Klassentreffen aufgefallen)
  • ich bin von Otto-Normalkochköstler derart weit weg (nicht nur hinsichtlich der Ernährung), dass es mir recht schnell langweilig wird ... mit diesem allgemeinen Bla-Bla konnte ich noch nie wirklich viel anfangen ... ist ja nicht so, dass ich es nicht versucht hätte ...
  • so habe ich erwähnt, dass ich in den letzten Jahren auch nicht mehr zur Betriebsweihnachtsfeier gehe, und mir wurde entgegnet, dass es doch interessant sei die Kollegen auch mal abseits des Jobs näher kennenzulernen ... aber irgendwie ist das doch immer das Gleiche, nur in anderen Schattierungen, und wenn ich da geschätzt 10 Jahre war, gibt es mir irgendwann mal nichts mehr
  • unter anderem war gestern jemand mit dabei, der überlegt, zur Urkost zu wechseln ... ... ja, ich kenne all die Argumente: "nein, ich esse keine Tiere, bla - bla - bla ..." - Gandhi wird zitiert (Ahimsa), aber man übersieht, dass Pflanzen auch Lebewesen sind ... Tolstoi wird zitiert (wobei ich auch nur selten etwas esse, was in einem Schlachthaus getötet wurde - und das auch nur notgedrungen, weil die deutsche Gesetzgebung keine Weideschlachtung von Rindern erlaubt) ... um dann gleich nachzusetzen, dass sie aber auf ihren Tee nicht verzichten wird ...

Befinden
  • der Zahnzwischenraum 36/37 macht mir seit vergangenem Wochenende wieder Probleme, genau genommen seit der gekeimten Kokosnuss, nach der ich mir die Zähne wohl nicht gründlich genug gereinigt habe
  • es gibt nach wie vor Husten, Druck auf der Stirn und allgemeine Schwäche / Müdigkeit
  • ... für Otto-Normalkochköstler sind das vermutlich alles ganz normale, jahreszeitlich bedingte, unausweichliche Gegebenheiten - für mich jedoch nicht, es fühlt sich eindeutig unpassend an - es ist lästig, nicht über sein volles Potential verfügen zu können - aber ich bin zuversichtlich, dass das nur vorübergehende Zustände auf dem Weg zu einer nachhaltigen Besserung sind
1 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Gefällt mir Holger gefällt dieser Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.