RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-09-01

Bewerten
Nachtruhe
Ort: Balkon ...

Dauer:1:50 bis 8:00 (6.17h)

Wasserlassen: 4:45

persönliche Daten
morgendliche Masse: 70.2 kg

Ernährung
9:45 -10:00 : Cassia Fistula (2/3 Stange)

gegen 11:00 dann ein paar Lindenblätter, rote Mirabellen und Blätter direkt vom Baum, dann Beifuß und Stevia (initeressante Kombination im Mund), Rucola, Petersilie, Majoran, Gras, Borretsch, zwei Kornblumen, eine Cosmeablüte, drei (oder vier?) Brombeeren und ein paar Sonnenblumenkerne direkt von der Pflanze

11:30 gibt's dann 7 Bananen Galan eine (leider doch noch nicht ganz reife) Kochbanane und zwei rote Bananen und abschließend noch zwei Hände voll heller getrockneter Maulbeeren und ein paar Scheiben getrocknete Banane (ist mir immer noch ein Rätsel, woher dieser gelegentlich immense Zug zum süßen kommt - scheint mir nach Fleischmahlzeiten besonders ausgeprägt)

gegen 15:00 auf Einladung meiner Frau ein rohköstliches Dessert aus geriebenem Apfel, Granatapfel, Cashew-Creme (frisch selbst hergestellt), Kakaonibs, Agavendicksaft und Vanillepulver (würde ich in dieser Menge auch einzeln esse ... allerdings nicht so unmittelbar zusammen) und 30 selbst geknackte Mandeln

17:00 bis 18:00 auf einem Spaziergang diverse Blätter und Blüten: Linde, Hibiskus, Malve, Giersch, Brennnessel, Löwenzahn, Labkraut, Kapuzinerkresse - am Anfang und am Ende noch ein paar rote Kirschpflaumen; im Garten dann noch zwei Tomaten (eine kleine gelbe Minitomate und eine Tigertomate), Minze, Melisse, ein paar Sonnenblumenkerne, Stevia, Petersilie, Liebstöckel, Borretsch, Beinwell, Kornblume, Cosmea, Gras, Rosmarin, Blutampfer

19:35 - 20:40 : 330g Lamm-Kotelett mit reichlich Fett

21:20 noch eine rote Grapefruit

Verdauung
Stuhlgang: nach dem Aufstehen 'ne schöne lange Wurst, anfangs recht fest; 13:00 wieder eine größere Menge, Tendenz eher breiig und dünn (geht wohl auf das Konto der Cassia Fistula); 18:30 eine mittlere Menge, wieder eher flüssig ... es rumort schon die ganze Zeit in den Gedärmen - aber nicht unangenehm - da scheint die Casia ein wenig Schwung reingebracht zu haben

Flatulenz: nach dem Stuhlgang um 18:30 eine Zeit lang verstärkt
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.