RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-08-28

Bewerten
Nachtruhe
Ort: Balkon ...

Dauer: 0:40 bis 7:20

Wasserlassen: erst morgens

persönliche Daten
morgendliche Masse: 69.6 kg

Unternehmungen
spontaner Besuch beim Optiker - jetzt gibt's endlich mal eine separate Brille für die Bildschirmarbeit (+1.25 relativ zur normalen Fernsichtbrille) - die normale Brille ist mir da teilweise zu scharf; früher mal vorhandene geringfügige Hornhautverkrümmungen sind verschwunden, die Stärke ist geblieben (r:-3.00, l:-2.75)

Befinden
nach dem Honig/Bienenbrot träge und schwer (geht vom Magen aus); im Ort, in dem wir zum Optiker gehen, laufe ich nach dem Optiker-Besuch erstmal total in die falsche Richtung - komme mir irgendwie verloren vor - realisiere erst, dass ich in die falsche Richtung gelaufen bin, nachdem ich eine Passantin nach dem Weg gefragt habe ... habe beim Laufen den Eindruck, irgendwie zu schweben


abends etwas verstärkte Schleimbildung im hinteren Nasen-Raum, ziehe den Schleim, der mich zum Räuspern animiert, hinten runter und schlucke ihn

Lebensmittelbeschaffung
Frisches aus dem Meer vom Feinkost-Händler: Austern, Calamaretti, Schwertfisch und Lachs (Label Rouge) - hier sind die Calamaretti und der Schwertfisch zu sehen:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Calamaretti-und-Schwertfisch.jpg 
Hits:	33 
Größe:	99,6 KB 
ID:	157

Huhn von denn's: Leber und Keule
Rind von ebl: hohe Rippe (ein Versuch), Rouladen und Lende

Ernährung
zur Zeit mag ich Salzwasser (normales Salz und Totesmeer-Salz) deutlich mehr als reines Leitungswasser

10:15 ein kleines Glas Power-MaKao-Energy Shake (meine Frau hat wieder gemixt - mich spricht speziell der Zimt-Geschmack an), danach noch etwas eingeweichten Chiasamen, etwas später noch eine erkleckliche Menge an Bienenbrot (hat einen recht hohen Honig-Anteil)

16:00 vier blaue Feigen (leider nicht ganz reif, war mal wieder ein Versuch)

17:20 Alge Nori, später dann drei Calamaretti, 275g Schwertfisch (die ganze verfügbare Menge, davon könnte ich auch noch mehr essen) und ~135g Lachs (war mal wieder ein Versuch, aber der schmeckt irgendwie zu intensiv)

19:40 noch eine rosa Grapefruit - die sind gut, da brauche ich morgen unbedingt Nachschub

22:00 vier kleine gelbe Tomaten aus eigener Ernte, und ein wenig Pfeffer (Kurkuma, normaler aus der Mühle und Cayenne - jetzt brennt der Mund)

[edit] 0:20 bekomme ich das heute gekaufte Rindfleisch in die Finger - ist so wunderbar zart, und ich habe Appetit ... so esse ich etwas von der hohen Rippe (ist zarter, als ich vermutete), einen Bissen von einer der zwei Rouladen sowie das ganze Filet (292g, enthält auch etwas Fett) - so, nun ist es 0:50, und ich mache mich Bett- ... ähh Schlafsack-fertig.

Verdauung
Stuhlgang: 7:40 eine größere Menge, wurstförmig, gegen Ende eher weich;
[edit]
1:30 nochmals eine große Menge, einigermaßen fest beginnend und dann zunehmend weicher werdend, am Ende dünnflüssig

Flatulenz: morgens etwas, die größere Menge getrockneter Feigen vor dem Schlafengehen scheint nun doch wieder eine gewisse Wirkung zu haben; nachmittags auch wieder verstärkt (vermutlich verursacht durch die erste heutige Mahlzeit)
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.