RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

2015-07-14 (Di)

Bewerten
11:27
  • Honigmelone - 3/4 Stk, 526g

12:10
  • Weinbergpfirsiche - 11 Stk, 1240g

14:16
  • Banane Cavendish - 3 Stk, 429g

20:35
  • Rind - 634g
  • Rind, anderes Stück - 249g

Befinden
  • nun ja, das Schwein ... es hat jedenfalls für einige Bewegung gesorgt:
  • nach einem gestrigen Gespräch mit meinen Vorgesetzten zu angedachten Strukturänderungen, in denen ich auch diverse Bedenken meinerseits geäußert habe, schlief ich eher unruhig - da war noch einiges zu verarbeiten ... immerhin schön, dass man mal auf die Idee gekommen ist, auch mich zu fragen
  • auch geschwitzt habe ich wieder - aber das tue ich gegenwärtig fast täglich, ohne es jedesmal noch explizit zu erwähnen ... vermutlich wird das auch noch andauern, bis alle Zahnfüllungen heraus sind, und erst danach wieder abklingen
  • heute morgen war ich dann erstmal nicht so sonderlich entspannt - aber sehr fokussiert, zwei Telefonate (Handwerker und Versicherung) liefen zur vollsten Zufriedenheit - grad was die Garagensanierung betrifft, läuft ja quasi alles schief, was schief laufen kann - aber der Chef und Auftragnehmer sieht die Angelegenheiten genau so wie ich und versucht nicht, sich heraus und die Dinge schön zu reden
  • dann kam die nächste Herausforderung in Gestalt eines Kollegen, bei dem eine gestern von mir versendete E-Mail ein wohl schon länger angestautes Fass zum überlaufen gebracht hat: Auch da gelang es mir während des sich über den ganzen Tag hinziehenden Chat-Dialogs bewusst zu bleiben, und weder mit Gegenangriff noch mit Verteidigung noch mit Rückzug zu reagieren
  • allerdings hat mich das etwas von meinen fachlichen Aufgaben abgehalten, zu denen ich dann erst gegen Abend wieder verstärkt kam ... da kam dann aber auch der Hunger und die Konzentration lies nach, so dass ich das Problem in der Software noch nicht endgültig orten konnte ... aber ich bin schon recht nahe dran
  • der Tag hat mich insg. geschlaucht, was ich erst auf der Heimfahrt vom Büro so richtig realisiert habe - ich war schon etwas müde und kaputt; gerade auch der Dialog mit meinem Kollege hat mich durchaus mitgenommen, war aber andererseits auch eine tolle Herausforderung
  • nachdem ich noch Wasser von der Quelle geholt und getankt habe, bin ich dann gegen 20:20 wieder zu Hause gewesen (morgens habe ich das Haus gegen 8:00 verlassen)
2 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Gefällt mir Sabine, Holger gefällt dieser Beitrag
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.