RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-08-15

Bewerten

Nachtruhe

Ort: Balkon, trotz Temperaturen unter 10°C nicht gefroren - habe allerdings einen langen Schlafanzug und dicke Socken an

Dauer: 0:00 bis 7:00 (7h)

Wasserlassen: gegen 4:00

persönliche Daten
morgendliche Masse: 67.8 kg

Befinden
Habe mich mal von meinem Arzt durchchecken lassen - hier die Eckdaten in Bezug auf Optimierungspotential:
  • 3-Phenylpropionsäure, Dihydroxyphenylpropionsäure, Hippursäure, Tricarballylsäure und D-Arabinitol im Urin sind erhöht - hier ist eine Stuhlanalyse angeraten, um die Hintergründe abzuklären
  • Der Coenzym Q10-Spiegel ist vermindert.
  • Der Vitamin D-Spiegel ist vermindert.
  • Die ATP-Produktion wird nach Aufhebung der Thiomersal-Blockade nicht im wünschenswerten Umfang wieder aufgenommen (Indiz für NADH Mangel).

Bei den letztgenannten drei Punkten wurde mir eine vorübergehende Supplementierung nahegelegt (NADH Coenzym1, Q10 Alpha Plus und Vitamin-B-Komplex von AllVital, sowie Dekristol 20000 I.E.) - dem werde ich wohl nachkommen, um mich wieder etwas in Schwung zu bringen - vorübergehend, um dem Körper mal wieder das Gefühl zu geben, was er denn auch selbst so zuwege bringen könnte ...

Lebensmittelbeschaffung
eine orkos-Lieferung trifft ein ... und der Jäger fragt, ob ich Rehfleisch brauche: ich entscheide mich für 2 Hinterläufe (900g) und das Gehirn

Ernährung
11:10 - 11:20 : 1/8 griechische Wassermelone (1110g) - war, nach längerer Pause, mal wieder recht lecker, auch angenehm süß

11:40 - 12:10 : >30 frische schwarze Feigen Alicante (1100g) - heute mit der orkos-Lieferung mitgekommen, und (für mich) super lecker

13:00 - 13:10 : komme ich grad am Dörrgerät vorbei, als meine Frau einen Blick auf die da trocknenden blauen Trauben wirft - ich koste ... und diese leicht angetrockneten, warmen Trauben sind so was von köstlich, dass ich mir das "Blech" gleich mit auf den Balkon nehme (reichlich 300g)

15:30 gibt's eine halbe Trinkkokosnuss, und ich koste mal von zwei Sorten Honig im Glas: Mispel (von orkos) und Demeter-Honig mit Pollen (okay, der Geschmack kommt mir vom Bienenbrot bekannt vor) - irgendwie ist mir der Honig im Glas aber zu intensiv ...

19:45 - 20:45: Kopfsalat; Putenleber (157g), ein Putenherz (21g) und Putenschenkel (323g), gefolgt von etwas Knochenmark aus dem Schenkelknochen - die Entscheidung für Pute fällt spontan, unrsprünglich hatte ich Bengkoang und Safus auf dem Speiseplan stehen ... naja, dann gibt's die eben morgen

Verdauung
Stuhlgang: 7:10 eine lange Wurst; 15:00 nochmal das Gleiche

Flatulenz: ein wenig am späten Nachmittag
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.