RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-08-13

Bewerten
Nachtruhe
Ort: Balkon, im Schlafsack, mit einer zusätzlichen Decke - war angenehm, habe nicht gefroren

Dauer: 23:30 bis 8:00 (8.5h)

Wasserlassen: einmal, so gegen 4:00

Befinden
tagsüber okay, abends kocht mal wieder etwas hoch, es schmerzt, und ich falle etwas "aus dem Herz" - das passiert schon vor dem Abendessen, so kann ich mit dem Gemischten und dem Käse auch nicht mehr viel verschlimmern (und es ist auch kein "Frustessen" - es hilft keinen Deut, meine Stimmung zu verbessern); mal sehen, was Stimmung und Befinden morgen so belieben zu tun

Unternehmungen
Einkaufs- und Kinotour: Habe ein Feldbett und einen BW-Schlafsack eingkauft, mal sehen wie es sich damit heute Nacht auf dem Balkon schläft; im Kino hab ich mit dem Älteren "The Wolverine" angeschaut

Lebensmittelbeschaffung
bei tegut hat meine Frau Kaktusfeigen eingekauft - nett, denn die kann orkos grad nicht liefern

Ernährung
10:00 10:35 : 3/4 einer überfälligen Ananas Phu-ket und danach etwas Knollensellerie - der hilft mir, die Säure, die die Zähne angreift, wieder zu neutralisieren (die ersten Bisse schmerzen, dann lässt der Schmerz nach)

13:30 - 13:40 : fünf Kiwi und 7 Urbananen

16:30 - 16:40 : Pekannüsse, Cashewkerne (ohne Haut) und ein paar Paranüsse

20:00 - 20:45 : gemischter Salat (Rucola, Radiccio & Feldsalat) - probiere auch mal etwas von den drei Sorten Emils-Dressing - danach Ziegenkäse und etwas Schafskäse ... war mal wieder ein Versuch, wollte mal wissen, wie mir das schmeckt und ob es irgendwelche Auswirkungen hat ... schmeckt alles nicht sonderlich ... auch der Käse ist nicht wirklich anziehend, der Ziegenkäse (Camembert) schmeckt okay, der Schafskäse sperrt rasch ... auf die drei Salatsorten habe ich schon seit längerem keinen Bock - auch gemischt sind sie nicht viel besser ... das Dressing ändert alles, bringt völlig neue Geschmacksempfindungen ... wenn mir das Dressing schmeckt, sollte ich dann aber viell. eher einzeln essen (und nicht dazu verwenden, mehr von dem Salat essen zu können), besser ich analysiere mal, was in dem Dressing alles drin ist, und schaue, was ich viell. pur noch nicht mit in meine Ernährung mit einbeziehe

Verdauung
Stuhlgang: 8:15 eine große Menge in Wurstfrom - optimal; 17:40 nochmals eine große Menge, gegen Ende etwas breiiger

Flatulenz: nachmittags und gegen abend etwas (recht unangenehm riechend), hängt vermutlich mit der überfälligen Ananas zusammen
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.