RSS-Feed anzeigen

Ralphs Rohkost-Tagebuch

Ralph's Rohkost-Tagebuch - 2013-07-19

Bewerten
Nachtruhe
Ort: Bin (mit Iso-Matte und Schlafsack) auf den Balkon umgezogen - wieder eine neue Erfahrung, die Füße werden mir gegen Morgen etwas kalt, werde also heute Abend Socken anziehen

Dauer
: 0:15 bis 7:30

Wasserlassen
: in der zweiten (da hat mich ein Mückenstich geweckt) und in der sechsten Stunde

Schwitzen
: % - also scheint es doch keine Korrespondenz zwischen dem Verzehr von (konventionellem) Hühnerfleisch aus bäuerlicher Produktion und dem nächtlichen Schwitzen zu geben

persönliche Daten
morgendliche Masse: 68.8kg

Befinden
fühle mich morgens wohl, bin auch über den Tag entspannt und fokussiert

Lieferungen
9:00 taucht vor dem Haus einer von den ZZ-Top Jungs auf ... oh, doch nicht, er ist ein Kurier von TNT und bringt ein Paket von 1AFisch:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1afisch4.jpg 
Hits:	38 
Größe:	201,2 KB 
ID:	130 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1afisch1.jpg 
Hits:	37 
Größe:	211,3 KB 
ID:	128 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1afisch3.jpg 
Hits:	35 
Größe:	166,9 KB 
ID:	131 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1afisch2.jpg 
Hits:	40 
Größe:	200,4 KB 
ID:	129

Ernährung

Morgens (8:25): Bienenbrot (325g) - das hatte ich lange Zeit nicht, und es hat mir sehr gut geschmeckt. Dennoch meldet der Körpker "Schluss", bevor die Packung leer ist

Mittags (12:25-12:35): Ein Honigmelone (763g brutto)

Nachmittags (17:00-17:15): Ein kleiner Lattuga-Kopf und zwei Bengkoang-Knollen (288g)

Am frühen Abend (18:40): Eine Guave (242g), so an 326g Erdbeeren und - mal wieder - ein Ladung Datteln (Mozafati soft, >20 Stk., 257g)

Auf dem Heimweg vom Büro halte ich an dieser Linde (und genehmige mir eine gute Portion Blätter und Blüten):

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	lindenbaum.jpg 
Hits:	39 
Größe:	144,3 KB 
ID:	133Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	lindenbaum-blätter-blüten.jpg 
Hits:	37 
Größe:	194,8 KB 
ID:	132

Dann mache ich noch einen Abstecher zu 'meinem' Jäger, der zufälligerweise grad einen Rehkopf von einem vor zwei Tagen geschossenen Reh im Kühlschrank hat, von dem ich das Gehirn bekomme:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rehkopf.jpg 
Hits:	43 
Größe:	220,8 KB 
ID:	135Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rehkopf2.jpg 
Hits:	40 
Größe:	223,0 KB 
ID:	134Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	reh-gehirn.jpg 
Hits:	42 
Größe:	188,0 KB 
ID:	136

Abends:22:15 gibt's Kräuter (es bleibt allerdings bei ein paar Kostproben - die Kräuter sprechen mich nicht sonderlich an):

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kräuter.jpg 
Hits:	39 
Größe:	200,7 KB 
ID:	137

und eingeweichte Spaghetti-Algen (die frischen, die ich jüngst hatte, haben knackiger geschmeckt):

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	spaghetti-algen-eingeweicht.jpg 
Hits:	43 
Größe:	200,5 KB 
ID:	138

Als letzter Gang bieten sich die Jakobsmuscheln (siehe Foto oben) an - mal wieder eine Premiere. Sie schmecken interessant - ein neuer Geschmack - eine neue Konsistenz.

Verdauung
Stuhlgang: morgens nach dem Aufstehen eine mittlere Menge, über den Tag noch ein- oder zweimal eine kleinere Menge

Flatulenz: morgens immer noch etwas abgehende Winde, tagsüber moderat, abends wieder etwas vernehmlicher (die Datteln lassen grüßen)
0 Gefällt mir, 0 Danke, 0 Liebe ich
Kategorien
Rohkost-Tagebücher

Kommentare



Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Image resizer by SevenSkins

vBulletin Optimisation provided by vB Optimise (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Super PM System provided by vBSuper_PM (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.

User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.